Virtua Tennis 3 – im Test (PSP)

0
142
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Mit zahlreichen Detailverbesse­run­gen haben die Japaner ihre Erfolgsserie für diese Konsolengeneration fit gemacht. Egal, ob auf PS3, Xbox 360 oder auch PSP (sieht ebenfalls klasse aus) – dank griffiger Steuerung, einem packenden Spielablauf und toll modellierten Originalsportlern ist die Ballhatz ein Muss für jeden Sportspielfan. Es sei denn, Ihr habt so etwas wie Innovation erwartet. Da muss ich Euch enttäuschen: “Virtua Tennis 3“ ist spitze, spaßig und motivierend – innovativ ist es aber sicher nicht.Wer “Virtua Tennis 3” online spielen will, holt es sich für die Xbox 360 – klare Sache. Ansonsten sind beide Versionen (bis auf die überflüssige Sixaxis-Steuerung) identisch.Die PSP-Fassung ist ebenso gelungen.

Famoses Konsolentennis mit einwandfreier Spielbarkeit und stimmiger Optik – wirkliche Neuerungen sucht Ihr aber vergebens.

Singleplayer88
Multiplayer
Grafik
Sound