Far Cry 5 – im Test (PS4 / Xbox One)

37
12901
Zurück
Nächste

Seite 2

Kurz nach der Intromission öffnet sich mir die komplette, in drei Sektoren unterteilte ­Karte zur Erkundung. Jeder dieser drei Bereiche wird von einem von Josephs Kommandanten kontrolliert, dessen Aufmerksamkeit ich erregen muss, um ihn letztlich in einem Bosskampf ­auszuschalten. Erst dann kommt Joseph aus seinem Loch gekrochen. Das erinnert an die Missionsstruktur von Ghost Recon: Wildlands. Ein Balken zeigt an, wann ich den jeweiligen Boss genug gereizt habe. Um ihn zu füllen, absolviere ich Haupt- und Nebenmissionen, erobere verstreute Stützpunkte (die man nach Storyabschluss wieder auf ”feindlich” zurücksetzen kann), befreie Gefangene und ­lasse Sektenbesitz in die Luft gehen. Ab und zu meldet sich der jeweilige Obermotz und entführt mich auf die ein oder andere Art, dann folgt in der Regel ein Monolog und eine festgelegte Mission, um die Geschichte fortzuführen.

Die Story entpuppt sich als weniger spannend, als man anfangs glaubt: Zu nebulös bleibt die Motivation der ­Sekte, zu wenig greifbar ihr Anführer. Dabei gibt sich Ubisoft alle Mühe, seine böse und wahnsinnige Seite zu betonen – und geht dabei für meinen Geschmack sogar zu weit. Die überall gegenwärtige Darstellung von Gewalt mit gekreuzigten oder anderweitig gefolterten und getöteten Zivilisten und ständigen Schusswechseln ist man als Videospieler gewohnt – die Beschreibung, wie Joseph einen Säugling ermordet, erscheint dagegen unnötig und weit übers Ziel hinausgeschossen. Zumal neben solchen todernsten Themen dann wieder die Far Cry-typischen Klamauk-Abenteuer warten: Ich besorge für das jährliche Eierfest frische Stierhoden, stelle mich den halsbrecherischen Herausforderungen einer Stuntman-Legende und fange einen an Diabetes erkrankten Bären ein. Besonders viel Spaß bereiten die ”Prepper”-Missionen: Dabei handelt es sich um Minischatzsuchen, in denen ich Zugang zu den Privatbunkern geflüchteter oder getöteter Zivilisten bekommen muss – dort locken dann eine Menge gehortete Vorräte, Geld und Sammelgegenstände.

Für einen Großteil des Humors sind meine KI-Kumpels verantwortlich. Nicht die austauschbaren Milizionäre, die mir immer wieder über den Weg laufen. Sondern die neun Begleiter, die ich in speziellen Missionen auf meine Seite ziehe. Der oben ­erwähnte Bär hört etwa auf den Namen Cheeseburger und ist eine Wucht im Nahkampf. Den Raketenwerfer-Schützen Hurk mit dem losen Mundwerk kennt man aus Far Cry 4, er ist leider öfter eine ­Gefahr für das eigene Team. Und die ständig anzüglich daherredende Adelaide bringt ihren eigenen Helikopter mit.

Zurück
Nächste
22 Kommentatoren
NikeXD00M82OPA1955Denis KuckmannMaverick Letzte Kommentartoren
neuste älteste
NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

War das Game schnell ausgelutscht. Tolle Grafik und Farben, aber am Ende dachte ich, wieso sieht die Welt nach dem SPOILER immer noch so aus wie vorher. Die Basen waren ALLE pippieinfach einzunehmen. Danach fast nix zu tun ausser Dödelaufgaben. Einfach ein Steinchen werfen, ablenken, abmurksen. Far Cry 4 war schwerer. In Teil 5 konnte ich nicht eine einzige Map, die ich gemacht habe, teilen. Total nervig. Dann die wenigen Lieder. Was soll das. Da wird mehr und mehr abgespeckt. Für mich 72% Spielspass.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich werde mit dem fünften auch nicht so richtig warm. Werde es jetzt weiter und wohl auch durchspielen, aber eher so aus Pflichtbewusstsein.
Denis hat total, was die Steuerung betrifft. Es gibt einfach Shooter, wo die viel viel besser flutscht.

OPA1955
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
OPA1955

MaverickMaverick,Primal war halt ein unverbrauchtes Setting.
Far Cry 5 bleibt für mich unterm Strich nur ein Shooter von vielen.

Denis Kuckmann
Autor
Profi (Level 2)

MaverickMaverick Ich habe nicht behauptet, dass das Spiel aufgrund der Steuerung besonders schwer oder gar unspielbar sei. Im Vergleich zu modernen 60-fps-Spielen wie “Doom”, “Titanfall 2” oder “Fortnite Battle Royale” (wenn auch kein Ego-Shooter) ist sie aber eher unpräzise und erinnert mich an Zeiten, in denen Konsolenshooter noch in ihren Kinderschuhen steckten. Für mich kommt Spielspaß in Shootern vor allem durch gute Grundmechaniken und da liegt “Far Cry 5” mindestens eine Generation hinter dem aktuell Möglichen zurück. Mir reicht es in Shootern halt nicht, Gegner per Zielhilfe aufzuschalten und dann grob in deren Richtung zu ballern. Dazu kommt im Falle von “Far Cry 5” auch noch da mäßige Trefferfeedback.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Unterm Strich ist mir die Wertung wumpe, dass Spiel macht Spaß. Wie man allerdings der Meinung sein kann primal hat mehr Spaß gemacht kann ich mal so gar nicht nachvollziehen.

Was mich teils stört ist dass Quests nicht getriggert werden, oder die bescheuerte KI.
Sie bleibt in Fahrzeug spawn Punkten stehen, rennt in Feuer rein, rennt vor oder hinter die Karre. Oder am besten sie klaut einem den Hubschrauber oder Wagen.

OPA1955
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
OPA1955

Ich habe die Hauptstorry durch.Von mir würde es eine 75er Wertung bekommen.
Da gefiel mir Primel sogar besser.

Deco
I, MANIAC
Freshman
Deco

~80% No, nooohohohooo. 70er Bereich eher.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Die Kritik an der Steuerung kann ich auch nicht nachvollziehen. Wenn man nicht zum ersten Mal Videospiele spielt ist sie sehr gut.
Gerade erste mal mit dem Flugzeug geflogen und selbst die Steuerung ist herrlich Arcadig.
Manchmal wird hier Kritik hingeschrieben in den meinungskästen die man mal gar nicht verstehen kann.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

story .. und setting im Vergleich zu FC4, welches hat die bessere story .. und setting (=umgebung zum herum toben)?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Es gibt eine einzige Trophäe für die man Koop spielen muss: 3 Abenteuer mit einem Kumpel erleben.

Was für ein Dämpfer für den Solomodus. 😟

Spoiler
/s

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Alles Gute zum Geburtstag nachträglich, Bort1978Bort1978. 🙂

Ich habe, bis auf die Wii-Version des ersten FarCry, keinen Teil der Reihe gespielt. Und die Fuchtelsteuerung fand ich grausam. Na ja, war für ‘nen Fünfer aus dem Grabbeltisch erhältlich.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Von mir kriegt es 88%. Macht vor allem im Koop richtig Laune. Dazu noch erwähnenswert: Die besonderen und seltenen Sammelobjekte kriegen beide ins Inventar, wenn einer sie aufnimmt. Da sind dann vier Augen echt praktischer bzw. sehen mehr als zwei.
Wir hosten halt abwechselnd und zocken die Story dann halt 2x durch, was solls. Die Welt ist ja groß und offen genug und sorgt für eine Vielzahl an Wegen zum Ziel. Das gemeinsame Jagen und Angeln zum Kohlemachen nebenbei macht auch richtig Spaß, und der Koop läuft online richtig gut und stabil.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

NightrainNightrain Gilt es auch für anderen Serie auf einmal schlecht bewertet, weil es zur routinierter wirkt? Was hat es denn mit Atmosphäre oder Gefühl zu tun?

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

@Doom82:
Wieso abwerten? Zumindest ich für meinen Teil begründe eine 70-75% Wertung schlicht mit dem Eindruck, den der Test hier hinterlässt.
Und noch einmal: Eine 70er Wertung heißt nicht, dass das Spiel schlecht ist. Sie steht noch immer für ein GUTES Spiel.

Und selbstvertständlich muss man Spiele zum einen zwar für sich testen, aber auch im Kontext sehen. Wenn es eine Serie ist, dann eben auch im Hinblick auf die Vorgänger. Wenn diese dann Sachen besser gemacht haben oder andere Spiele mittlerweile ein besseres Ergebnis abliefern als der aktuelle Teil einer Serie, die nur nach Schema F gestrickt ist, dann muss das schlicht in die Bewertung eingehen.
Das Fans – gerade oder wegen – diesem Schema F ihren Spaß haben, stellt auch niemand in Abrede. Kann ich nachvollziehen. Ich würde jederzeit einen neuen DLC für Witcher 3 zocken oder einen Teil 4, auch wenn dieser nichts an der Mechanik ändert und “nur” eine neue Geschichte in einer der bereits vorhandenen Gebiete erzählt. Andere würde das vielleicht anöden und das einfache Recycling von vorhandenen Assets kann und sollte dann auch entsprechend in der Wertung berücksichtigt werden.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Alles Gute dann nachträglich, oder?

@FarCry
Wieso wollen manche Leute eigentlich FC5 abwerten, weil es davor schon fünf Teile gab? Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Danke schön. 😊

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Congratz, Bort! 🙂

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Far Cry 5 – im Test (PS4 / Xbox One)Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Gratuliere Bort1978Bort1978 . 🙂

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Lincoln_HawkLincoln_Hawk
Danke. Nee, hab schon heute genullt. Auf GoW muss ich noch warten. 😉

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Spiele es jetzt seit zwei Tagen und muss sagen es macht sehr viel Laune. Allerdings hat mich Teil 4 oder selbst Primal mehr begeistert.

Trotzdem ists ein cooler Open World Shooter mit herrlichem sidequests, z.b. stierhoden sammeln während der Bulle die Kuh besteigt^^
Oder mit den Karren rum zu tuckern oder mit Hubschrauber zu fliegen. Eigentlich wie immer halt nur nicht in der Qualität vom vierten Teil zumindest für mich.
Platin trophy wird’s hier wohl nicht werden da mir die koop Klamotten mächtig auf die Nüsse gehen, oder ich für so ein angelkäse keine zeit und Lust habe.

amigafreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
amigafreak

Habs gestern angefangen. Sieht wirklich schick aus. Beim Satz “Keine Angst, ich lasse dich nicht im ganzen Land auf Türme klettern”, während man einen zu aktivierenden Funkturm hochklettert, hat mich sogar leicht grinsen lassen. (Ein wenig Selbstironie schadet ja nie – und hat mich seitens UbiSoft tatsächlich etwas überrascht.)
Ansonsten ist es (leider nur) Dasselbe vom Gleichen. Es spielt sich 1:1 so wie die vorherigen Far Cry’s.
Ganz spaßig ist es sicher, aber wirklich umgehauen hats mich bisher nicht. Ich sehe es wie NightrainNightrain – So um die 75% wären sicher gerechtfertigt.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Alles Gute Bort
Oder erst beim gow Release? 😉
Ich finde far cry wie jemand schon schrieb so typisch Ubi..ich staune das sich das alles immer noch so gut verkauft..ich kann damit nichts mehr anfangen..

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Gibts denn ne Trophäe dafür, dass man das ganze Spiel im Koop zockt? Hoffentlich nicht.
Ich hol es mir, wenn es günstiger zu haben ist. Noch zuviel auf Halde zu Hause rumliegen. Hab mir heute lieber zum Geburtstag die Vorbestellung von God of War geschenkt. 😜

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Denis KuckmannDenis Kuckmann Danke für die Aufklärung, das ist ja mal wieder ganz großer Käse :/

Denis Kuckmann
Autor
Profi (Level 2)

Rudi RatlosRudi Ratlos, so wie ich das verstehe, schaltet nur der Host die storygebundenen Trophäen/Erfolge frei. Trophäen wie “mache 25 Nahkampf-Kills” müsste auch der Koop-Mitspieler freischalten können. Allerdings scheint nur der Spieler die Trophäe freizuschalten, der die benötigte Aktion tatsächlich durchführt. Geteilt werden die Trophäen also nicht.

Letztendlich bedeutet das: Wer alle Trophäen freischalten möchte, muss das Spiel zwangsläufig als Host bzw. alleine durchspielen, auch wenn er von Anfang bis Ende als Koop-Partner dabei war – doof!

AkiraTheMessiah
I, MANIAC
Gold MAN!AC
AkiraTheMessiah

Hmmm …. der Test liest sich gut und ich schaue mir nebenbei das Lets Play der Bohnen an. Das Spiel scheint schon Spaß zu machen.

Da ich aber genügend Spiele zum zocken und auf Halde habe. Dann kann ich auch warten bis es FC 5 im Angebot gibt.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Ich habe eher Lust Far Cry 4 als Complete Edition.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Wenn ich den Test und auch die Meinungen so lese, dann empfinde ich 83% sogart noch als zu viel. 70 bis 75% wären da eher passend. Das ist auch immer noch eine Wertung für ein gutes Spiel mit Macken.
“Fans der Serie greifen eh zu.”

marcolino999
I, MANIAC
n00b
marcolino999

sea of thieves ich liebe dich
und wenn rare auf uns , die community hört …. wird es das geilste game ever 🙂