Dark Souls Ⅲ: The Ringed City |OT| End of an era

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 1,379)
  • Autor
    Beiträge
  • #1225211
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC
    Spacemoonkey wrote:

    in dem video heißt es es sei so groß wie ds1. hätte mir eigentlich die größe von ds2 mit dem tollen aufbau aus ds1 gewünscht aber ok

    Mal angenommen, From Software baut die Spielwelt so auf, dass es eine Licht- und Schattenseite der Gebiete gibt, wo man nur unter bestimmten Bedingungen auf der einen Seite weiterkommt, die andere womöglich dazu nutzt, dies zu bewirken. Dadurch könnte man Rätsel einbauen, die sich z.b. an die Zelda Reihe orientieren.

    Von daher würde mir die Größe vollkommen ausreichen, wichtiger wäre mir da der Wiederspielwert, der bei Bloodborne zu den schwächeren Aspekten zählt.

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1225212
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    oder halt wie die world tendency in demons souls :)

    das mit dem wiederspielwert ist nicht für jeden gleich. für mich hat bloodborne zb einen viel größeren wiederspielwert als ds2. mir ist da nicht so wichtig ob ich irgendwelche waffen/charakterklassen noch nicht benutzt habe die ich dann bei einem neuen durchlauf ausprobieren kann sondern das gameplay und herausforderung der man sich stellen kann. hab auch in ds1 eigentlich immer wieder mit der selben ausrüstung durchgespielt aber mit der zeit halt immer weniger gelevelt. auch invasionen liebe ich :)
    es ist zwar noch zu früh aber es könnte sein dass bloodborne mein liebling aus der serie ist

    will jetzt nicht auf ds2 rumhacken da es trotzdem ein sehr gutes spiel ist aber da fühlt sich gameplaytechnisch einfach nichts richtig gut an. der charakter läuft doof, alles ist zu langsam, man hat zu wenig ausdauer, backstabs sind nicht wuchtig und dauern zu lange und sogar die kamerasteuerung fühlt sich schlechter an. das alles führt dazu dass ich für souls verhältnisse relativ schnell genug von dem spiel habe und überhaupt keine lust auf low level runs habe. ich will mich in dem spiel einfach nicht anstrengen müssen. dass man mit gegnern bombardiert wird hilft auch nicht. die unzähligen waffen, zauber und characterbuilds interessieren mich da zb kein bischen

    bin halt auch kein richtiger rollenspieler. ich nutze den rpg teil in den souls spielen eigentlich hauptsächlich als schwierigkeitsgradeinstellung

    #1225213
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    kaum. die 60fps haben die steuerung nur unwesentlich verbessert. es fühlt sich für mich noch immer nicht direkt genug an. kamera hat sich auch nicht verbessert.
    die neue gegnerplatzierung gefällt mir. hat dem spiel gut getan.
    spiele es nebenbei mit sehr hochgeleveltem charakter zur entspannung durch.
    der erste durchgang und anschließend ng+ machen extrem spaß wegen erkundung uns so. ab da ging es für souls verhältnisse bei mir stark bergab

    #1225214
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Hat sich bei den von dir angesprochenen Punkten bei der SotFS Edition noch was getan oder sind die Verbesserungen rein optischer Natur plus den veränderten Gegnerplazierungen?
    (edit: Sebomat schreibt, der Schwierigkeitsgrad sei leichter, was aber levelbedigt sein kann, so wie sich das liest)

    @DS III
    Was mich etwas stutzig macht, ist der Punkt mit den ca. 60 Minuten Zwischensequenzen.
    Die Souls Spiele sind bislang ohne so was ausgekommen, es gab vor bestimmten Bossen mal kurze Sequenzen, mehr nicht (DeS & DS liegen aber schon eine Weile zurück (2010 & 2011), DS II folgt bald).

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1225215
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Apropos Zwischensequenzen. Da muss ich ganz klar sagen, ich hätte mir für jeden einzelnen Boss in DS sowas gewünscht. Damit hätte man kurz die Verbindung zum Kontext aufgreifen können, ohne lange Lamenti. Ich finde das fehlt irgendwie total, gerade in DS 2. Z.B, so, wie in Shadowman, wo man jeden der Bosse gesondert eingeführt hat mit einer Sequenz. Das würde mir schon reichen.

    In DS 2 hat man sich hinsichtlich dessen echt keine Mühe gegeben. So ein einmaliges Intro hat einfach was. Wenn ich da nur an Ornstein und Smough oder Sif denke. ^^

    Wo man deutlich entschlacken kann, das ist bei den Abertonnen von Items, die praktisch keinen Wert haben. Alles was Resistenzen und dergl. erhöht. Ich hatte nie das Gefühl, dass es was bringt oder wirklich geholfen hätte. Da man einiges auch gar nicht nachkaufen kann, auch teuer nicht, setzt man es auch kaum ein, gerade bei Bossen, bei denen man sehr häufig stirbt.

    Oder hat hier einer in den Bosskämpfen Moos, Schlangenpillen und solchen Kram benutzt? Auch Blutungsmesser und dieser ganze Kram taugt mir persönlich eher wenig.

    #1225216
    ZiepZiep
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Freu mich darauf! Aufheizfunktion könnte bei ben Bossen wohl für Varianz sorgen. Es stimmt, viele haben die Items nicht genutzt, aber so lange es eine Erweiterung der spielerischen Optionen ist, kein Ding. Ich muss sagen, dass ich meistens über die Kriegerrolle plus Fernwaffe gar nicht herauskomme, und mir schon so ziemlich viel entgangen ist bei den bisherigen Teilen.
    Wenn sie zum Dark Souls Stil zurückkehren, werde ich mich umso mehr freuen.

    Egal wie oft der Account gewechselt wird... ein Depp bleibt ein Depp!

    #1225217
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ja man sollte einfach nützlichere Items haben, deren Effekte man deutlich merkt. Und davon dann auch nicht noch zig Abstufungen. Man hätte Estus über gewisse Items auch so pimpen können, dass man gar nicht erst noch Lebenssteine braucht. Flakons hat man eh mehr als genug. Man nutzt ja nur Lebenssteine, weil man die schneller aktiviert hat im Kampf, als Flakons.

    Das mit dem leerfarmen der Gegner, respk. deren limitierter Respawn, ist tatsächlich keine schlechte Sache nicht. Anfangs war ich da sehr skeptisch, aber in der Praxis hat das wirklich gut funktioniert. Können ja ein paar Spots einbauen, wo Gegner endlos respawnen. Gibts in DS2 ja auch, wenn auch nicht viele.

    #1225218
    KinskiKinski
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)
    ChrisKong wrote:

    Dark Souls generiert doch eh nur bei den Kennern der Teile einen Hype, das bringt ja dann nicht wirklich viel. Die Frage ist, wieviele Bloodborne Spieler, die noch nie ein Souls gezockt haben, zur Reihe bewegt werden können.

    Bei mir ist das wohl so. Ich habe nur Bloodborne gespielt und hätte reiz Dark Souls 2
    zu zocken. Aber wenn die den dritten ankündigen würde ich mir einfach nur den
    holen.

    Was man im allgemeinen und mit Sicherheit über die Zukunft sagen kann:
    "Sie wird kommen"



    #1225219
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich für meinen Teil bin wirklich froh, die ganze Reihe von vorn gespielt zu haben. Denke Demon’s Souls ist ein sehr guter Einstieg, Dark Souls die natürliche Weiterentwicklung.

    #1225220
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Eine Aussage von Insider John Harker impliziert, dass es sich hierbei um das letzte Souls-Spiel von Miyazaki handeln könnte:

    “Ahhh, Miyasaki’s dark souls swan song!”

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1225221
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    fänds auch ok wenn es das letzte dark souls überhaupt wird. will lieber neues wie bloodborne sehen. oder demon’s souls 2

    #1225222
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    hihihihihi :)

    #1225223
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Glaub ich nicht.

    #1225224
    DerSebomatDerSebomat
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Das wäre schon sehr früh. Kann ich mir auch nicht so vorstellen.

    Ich sowieso. Du aber auch.

    #1225225
    DGSDGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC
    ghostdog83 wrote:

    Anfang 2016 wird als Erscheinungszeitpunkt angepeilt! (DGS hatte recht :))

    Naja, ich hab das ja nur aus den letzten zwei Veröffentlichungen geschlossen. Wie gesagt, Dark Souls II erschien März 2014 und Bloodborne wurde März 2015 veröffentlicht. Warum sollte man sich auch mit den ganzen First-/ Third-Person-Shootern im Weihnachtsgeschäft um Aufmerksamkeit prügeln?(!) Mal schauen, ist ja nur ein Gerücht. Trotzdem, danke für die Blumen. :-)

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 1,379)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.