Elden Ring – verkauft sich immer noch prächtig

5
438

Bandai Namco hat aktuelle Absatzzahlen von Elden Ring vorgelegt. Demnach liegt das Action-Rollenspiel mittlerweile bei 16,6 Millionen verkauften Einheiten.

Die letzte diesbezügliche Wasserstandsmeldung hatte es im Mai gegeben. Damals hatte man bei 13,4 Millionen gelegen, was bedeutet, dass man in den vergangenen drei Monaten weitere 3,2 Millionen Exemplare absetzen konnte.

Elden Ring erschien am 25. Februar für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC.

neuste älteste
Super Lopez
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Super Lopez

Hoffentlich führt das nicht dazu, dass From Software jetzt weiterhin die Open World-Schiene fährt. Ich fand Elden Ring ja auch ganz gut, aber die Open World auch sehr ermüdend. Da sind mir Dark Souls und Bloodborne viel lieber, auch was den Wiederspielwert angeht. Durch Elden Ring habe ich mich einmal gequält und werde es wohl nie wieder zocken. Ach, ja: Die Wertung der Maniac finde ich vor allem rückblickend völlig übertrieben.

Catchmagic
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Catchmagic

Und Elden Ring so: “Now I´m fighting as a warrior, Hoarah Loux!”

Dirk von Riva
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Dirk von Riva

Die Zahlen sind natürlich gigantisch

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Humor:
Oh du heiligen Elden Ring. Wir Befleckte/in sind stolz auf ihren Top Charts Thron, denn Sie sind die einzige König des Videospiel.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Das freut mich sehr. Kommt eigentlich noch ein DLC? Bei den Zahlen wird Bandai doch mit Sicherheit einen Nachfolger haben wollen.