Resident Evil Village – Technik-Analyse zur Maiden-Demo

3
317

Nachdem die PS5-exklusive Maiden-Demo zu Resident Evil Village seit Freitag verfügbar ist, hat sich das Team von Digital Foundry nun deren Technik angesehen. Dabei zeigt sich, dass die RE Engine hier einen sehr guten Job macht und z.B. 4K-Auflösung erreicht wird.

Resident Evil Village erscheint am 7. Mai für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X.

neuste älteste
Sonicfreak
I, MANIAC
Maniac
Sonicfreak

Es sieht nicht nach Next Gen aus, das ist wie im ersten Jahr der PS4 mit den ganzen Cross Gen Spielen

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Ich hab’s ja schon an anderer Stelle geschrieben. Optisch sieht das schon sehr gut aus, besonders die Lichtstimmung.
Aber es wirkt bisher wie nen Betonklotz. Kaum Bewegung in den Arealen.

Sonicfreak
I, MANIAC
Maniac
Sonicfreak

Ja, technisch ist das aber noch nicht der große Wurf. Vermutlich weil es ein Cross Gen Spiel wird. Ich hoffe die bremsen jetzt nicht zu viele Spiele damit aus.
Die Auflösung ist toll und die Licht Effekte haben mich echt begeistert. Dafür gibt es zwischendurch auch hässliche Details/Texturen und so richtig viel besser als PS4 sieht das jetzt auch nicht aus.

Wenn ich dann wieder CoD Black Ops Cold War auf der PS5 spiele mit seinen tollen Ray Tracing Effekten und Edel Texturen, ist Resi 8 gar nicht so beeindruckend.