The Game Awards 2018 – alle wichtigen Infos und Premiere von der Show zusammengefasst

0
459

Da können die E3-Konferenzen einpacken: Wenn Geoff Keighley Anfang Dezember seine Game Awards verleiht, dauert die Veranstaltung mindestens so lange wie die Präsentationen der drei Konsolenhersteller zusammen. Heute Nacht wurde knapp an der 3-Stunden-Marke gekratzt, wobei da die 30-minütige Pre-Show, in der es auch schon einige Preise und Weltpremieren gab, noch gar nicht mitgezählt ist.

Im Lauf des Tages haben wir die meisten Neuvorstellungen und Infos sowie alle Gewinner bereits in einzelnen Meldungen behandelt, hier gibt es nun noch einmal eine kompakte Übersicht der relevanten Themen von der vollgestopften Show:

  • Sayonara Wild Hearts ist ein schickes Musik-Actionspiel für Switch und erscheint 2019.
  • Journey to the Savage Planet wird 2019 von 505 Games veröffentlicht und sieht wie ein ansprechender Walking Simuator aus.
  • Das hochgelobte PC-Ego-Adventure The Stanley Parable wird mit neuen Enden und mehr Inhalten zur Ultra Deluxe-Fassung aufgemotzt, die 2019 auch für Konsolen erscheint
  • Among Trees wird offenbar ein ruhiges und optisch interessantes Action-Adventure, das aber wohl nur für PC erscheint.
  • Marvel Ultimate Alliance 3 ist eine überraschende Fortsetzung der ziemlich lange vergessenen Superhelden-Action-Klopperei, die von Team Ninja entwickelt wird und 2019 exklusiv für Switch erscheint – Publisher ist entsprechend Nintendo selbst.
  • Der neueste DLC von Rocket League ist ab sofort verfügbar: Ein McLaren 570S kann als Mini-Fahrzeug in den Matches eingesetzt werden.
  • Far Cry: New Dawn ist kein ganz neuer Teil, sondern spielt 17 Jahre nach dem Ende von Teil 5 und erscheint bereits am 15. Februar 2019 für PS4 und Xbox One.
  • Hades, das neueste Spiel von Supergiant Games (Macher von Bastion und Pyre) ist ein isometrisches Action-Abenteuer und ab jetzt im Early Access bei Steam – Konsolen-Fassungen sollen irgendwann folgen.
  • Ancestors: The Humankind Odyssey, das neue Spiel von Assassin’s Creed-Schöpfer Patrice Desilets entpuppt sich als Open-World-Survival-Abenteuer und soll 2019 erscheinen – Publisher ist das Take-2-Indielabel Private Division.
  • Anthem hat laut BioWare-Kreativkopf Casey Hudson auch ganz viel Story.
  • Crash Team Racing Nitro-Fueled ist das nächste Remaster-Projekt von Activision und bringt den Spaßraser der Beutelratte auf den aktuellen Stand der Zeit inklusive Onlinerennen – die Veröffentlichung ist im Juni 2019 für PS4, Xbox One, Switch geplant.
  • The Outer Worlds heißt das neue Spiel der RPG-Profis Obsidian Entertainment, sieht aus wie Fallout im Weltall und erscheint ebenfalls via Private Division 2019 für PS4 und Xbox One
  • Dauntless von Epic Games wirkt wie eine Mischung aus Fortnite und Monster Hunter – auf PC jetzt im Epic Store verfügbar, Konsolen kommen im April 2019 dran.
  • The Last Campfire ist ein Zwei-Mann-Projekt von Hello-Games-Entwicklern und sieht wie ein knuffiger Mix aus Zelda und Journey aus – nächstes Jahr auf PC und wahrscheinlich auch Konsolen.
  • Atlas ist das nächste große MMO von den ARK-Machern und auf PC jetzt im Early Access – Game Preview auf Xbox One kommt 2019. Das ambitionierte Großprojekt erscheint wie ein Mix aus Sea of Thieves und den Seefahrten von Assassin’s Creed.
  • Ashen, das klar von Dark Souls inspirierte Action Rollenspiel, ist ab sofort für die Xbox One erhältlich.
  • BioWare bestätigt mit einem ziemlich nichtssagenden Trailer, dass ein weiterer Teil von Dragon Age in Entwicklung ist – mehr aber auch nicht.
  • The Pathless ist das neue Spiele der ABZU-Macher, erscheint über Annapurna, sieht wieder ausgesprochen attraktiv aus und wird offenbar PS4-exklusiv sein.
  • Stranger Things 3: The Game ist das Spiel zur Netflix-Serie und sieht aus wie ein 16-Bit-Adventuree – 2019 für alle Konsolen.
  • Mortal Kombat 11 ist offiziell bestätigt, kommt schon am 23. April 2019 für alle Systeme und ist vom Trailer her zu schließen natürlich wieder extrem brutal – wenn da UKS und BPjM gar nichts sagen, geht wohl wirklich inzwischen alles.
  • Psychonauts 2 sieht im ersten Gameplay-Trailer so frisch und schräg aus wie seinerzeit der erste Teil – 2019 soll es tatsächlich erscheinen.
  • Devil May Cry 5 wartet mit einem knalligen Trailer auf und ein spielbares Demo ist ab jetzt zum Download verfügbar – allerdings nur exklusiv für Xbox One.
  • RAGE 2 sieht weiterhin launig-schrill aus und hat nun ein Erscheinungsdatum: Am 14. Mai 2019 ist es auf PS4 und Xbox One soweit.
  • Super Smash Bros. Ultimate bekommt bekanntlich fünf DLC-Charaktere, aber die werden alle von Spielen sein, mit denen man nicht gerechnet hat – erster Neuzugang ist auch prompt die Hauptfigur Joker aus dem PS4-Rollenspiel Persona 5. Eine Termin für sein Debüt gibt es aber noch nicht.