The Game Awards 2018 – das sind die Gewinner

14
289

Obwohl die Game Awards mitsamt Pre-Show weit über drei Stunden gedauert haben, wurden die meisten Preisverleihungen im Eiltempo durchgezogen – deshalb haben wir hier alle Kategorien und ihre Gewinner (fett markiert) auch ganz kompakt für Euch parat:

Game of the Year

  • Assassin’s Creed Odyssey
  • Celeste
  • God of War
  • Marvel’s Spider-Man
  • Monster Hunter: World
  • Red Dead Redemption 2

Best Game Direction

  • A Way Out
  • Detroit: Become Human
  • God of War
  • Marvel’s Spider-Man
  • Red Dead Redemption 2

Best Narrative

  • Detroit: Become Human
  • God of War
  • Life is Strange 2: Episode 1
  • Marvel’s Spider-Man
  • Red Dead Redemption 2

Best Art Direction

  • Assassin’s Creed Odyssey
  • God of War
  • Octopath Traveler
  • Red Dead Redemption 2
  • Return of the Obra Dinn

Best Score / Music

  • Celeste
  • God of War
  • Marvel’s Spider-Man
  • Ni no Kuni II: Revenant Kingdom
  • Octopath Traveler
  • Red Dead Redemption 2

Best Audio Design

  • Call of Duty: Black Ops 4
  • Forza Horizon 4
  • God of War
  • Marvel’s Spider-Man
  • Red Dead Redemption 2

Best Performance

  • Bryan Dechart as Connor, Detroit: Become Human
  • Christopher Judge as Kratos, God of War
  • Melissanthi Mahut as Kassandra, Assassin’s Creed Odyssey
  • Roger Clark as Arthur Morgan, Red Dead Redemption II
  • Yuri Lowenthal as Peter Parker, Marvel’s Spider-Man

Games for Impact

  • 11-11 Memories Retold
  • Celeste
  • Florence
  • Life is Strange 2: Episode 1
  • The Missing: JJ Macfield and the Island of Memories

Best Ongoing Game

  • Destiny 2: Forsaken
  • Fortnite
  • No Man’s Sky
  • Overwatch
  • Tom Clancy’s Rainbow Six Siege

Best Independent Game

  • Celeste
  • Dead Cells
  • Into the Breach
  • Return of the Obra Dinn
  • The Messenger

Best Mobile Game

  • Donut County
  • Florence
  • Fortnite
  • PUBG MOBILE
  • Reigns: Game of Thrones

Best VR/AR Game

  • Astro Bot Rescue Mission
  • Beat Saber
  • Firewall Zero Hour
  • Moss
  • Tetris Effect

Best Action Game

  • Call of Duty: Black Ops 4
  • Dead Cells
  • Destiny 2: Forsaken
  • Far Cry 5
  • Mega Man 11

Best Action/Adventure Game

  • Assassin’s Creed Odyssey
  • God of War
  • Marvel’s Spider-Man
  • Red Dead Redemption 2 Rocks
  • Shadow of the Tomb Raider

Best Role-Playing Game

  • Dragon Quest XI: Echoes of an Elusive Age
  • Monster Hunter: World
  • Ni no Kuni II: Revenant Kingdom
  • Octopath Traveler
  • Pillars of Eternity II: Deadfire

Best Fighting Game

  • BlazBlue: Cross Tag Battle
  • Dragon Ball FighterZ
  • Soul Calibur VI
  • Street Fighter V: Arcade Edition

Best Family Game

  • Mario Tennis Aces
  • Nintendo Labo
  • Overcooked 2
  • Starlink: Battle for Atlas
  • Super Mario Party

Best Strategy Game

  • The Banner Saga 3
  • Battlemech
  • Frostpunk
  • Into the Breach
  • Valkyria Chronicles 4

Best Sports/Racing Game

  • FIFA 19
  • Forza Horizon 4
  • Mario Tennis Aces
  • NBA 2K19
  • Pro Evolution Soccer 2019

Best Debut Indie Game

  • Donut County
  • Florence
  • Moss
  • The Messenger
  • Yoku’s Island Express

Best Multiplayer Game

  • Call of Duty: Black Ops 4
  • Destiny 2: Forsaken
  • Fortnite
  • Monster Hunter: World
  • Sea of Thieves

Best Esports Game

  • Counter-Strike: Global Offensive
  • DOTA 2
  • Fortnite
  • League of Legends
  • Overwatch

Best Esports Player

  • Dominique “SonicFox” McLean (Echo Fox, Dragon Ball FighterZ)
  • Hajime “Tokido” Taniguchi (Echo Fox, Street Fighter V)
  • Jian “Uzi” Zi-Hao (Royal Never Give Up, League of Legends)
  • Oleksandr “s1mple” Kostyliev (Natus Vincere, CS:GO)
  • Sung-hyeon “JJoNak” Bang (New York Excelsior, Overwatch)

Best Esports Team

  • Astralis, CS:GO
  • Cloud9, LoL
  • Fnatic, LoL
  • London Spitfire, Overwatch
  • OG, DOTA 2

Best Esports Coach

  • Bok “Reapered” Han-gyu, Cloud9
  • Cristian “ppasarel” Bănăseanu, OG
  • Danny “zonic” Sørensen, Astralis
  • Dylan Falco, Fnatic
  • Jakob “YamatoCannon” Mebdi, Team Vitality
  • Janko “YNk” Paunovic, MiBR

Best Esports Event

  • ELEAGUE Major: Boston 2018
  • EVO 2018
  • League of Legends World Championship
  • Overwatch League Grand Finals
  • The International 2018

Best Esports Host

  • Alex “Goldenboy” Mendez
  • Alex “Machine” Richardson
  • Anders Blume
  • Eefje “Sjokz” Depoortere
  • Paul “RedEye” Chaloner

Best Esports Moment

  • C9 Comeback Win In Triple OT vs FAZE, ELEAGUE
  • G2 Beating RNG, LoL Worlds
  • KT vs IG Base Race, LoL Worlds
  • OG’s Massive Upset of LGD, DOTA 2 Finals
  • SonicFox Side Switch Against Go1 in DBZ, Evo

Content Creator Of The Year

  • Dr. Lupo
  • Myth
  • Ninja
  • Pokimane
  • Willyrex

Student Game Award

  • Combat 2018
  • Dash Quasar
  • JERA
  • LIFF
  • RE: Charge
9 Kommentatoren
MontyRunnerBort1978D00M82DoomguySpacemoonkey Letzte Kommentartoren
neuste älteste
MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

DoomguyDoomguy
Dann ist Gradius auch ein RPG.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Na da hab ich doch richtig vermutet, dass sich GoW bei den Amis gegen RDR2 durchsetzen kann. Sehr fein und völlig verdient in meinen Augen. 😁
Ich hab zwar RDR2 noch nicht gezockt, aber GoW hat mich einfach völlig umgehauen. Ich bin heil froh über die Neuausrichtung der Reihe.
RDR2 werde ich sicherlich auch noch zocken und es wird mich bestimmt hervorragend unterhalten, aber sowas wie GoW zocke ich einfach immer lieber.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ob ninboxststion jetzt da anruft und denen erklärt, dass sie in den genannten Jahren einen Fehler gemacht haben?

Doomguy
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Doomguy

Na und? Monster Hunter ist ein Action-RPG, Dragon Quest ein J-RPG. Die Zusätze werden einfach nicht genannt, so wie bei hier auch bei Sport-/Racing-Game. Da finden sich Fußball, Arcade-Racer, Basketball und Tennis in einer Kategorie.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Monster Hunter: World ein RPG? Aha. Oder besser: So ein Quatsch.
RPG als Genre ohne Zusatz braucht eine reiche Story oder eine Nähe zu Pen & Paper Systemen. Meine Meinung.

Ansonsten insgesamt: Unspannend! 😉

GoW muss ich mal spielen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich so toll ist, wie behauptet. Aber es ist immer gut, mit niedrigen Erwartungen an ein Spiel zu gehen.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ausser dead cells und celeste nur quatsch da oben

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Kaoru zero oneKaoru zero one Ah, danke. Das ist gut, zu wissen. 🙂 Ich warte ja immer noch, dass der Media Markt in der Nähe endlich die Anspielstation fürs VR fertig hat – dann könnte ich das Teil auch mal antesten.

Doomguy
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Doomguy

Dass Monster Hunter World gegen Dragon Quest XI bestes Rollenspiel geworden ist, tut einerseits ein wenig weh, andererseits ist es aber völlig richtig so. Es ist einfach das beste Spiel des Jahres in meinen Augen, über 1200 Stunden Spielzeit sprechen eine deutliche Sprache. Und es will nicht aufhören, Spaß zu machen.^^

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

LandoLando: Astro Bot, Tretris und Moss spielt man ja mit Controller und die Spiele die Motion Controller benutzen sind sehr organisch eingebaut und wirken nicht aufgesetzt wie das bei der Wii war. Delay oder ähnliches gibt es nicht.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

hatte eigentlich gedacht,dass Spiderman bei der Mucke gewinnt.
War am epischsten.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Astro Bot, Tetris Effect, Moss und Beat Saber wären meine Gründe fürs Anschaffen des PlayStation VR. Freut mich auch, dass die Spiele nominiert waren. Ich bin jedoch seit der nervigen Wii-Fuchtelsteuerung (ja, auch mit dem Motion Plus-Aufsatz) sehr Motion Controll-traumatisiert und kann mir nicht vorstellen, dass das Ganze bei VR besser funktionieren soll.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Wer wohl wie was verdient hat abzustauben liegt immer auch in Auge des Betrachters. GTA V hat mMn seinerzeit völlig zu Recht gegen TLOU gewonnen. So geil ich TLOU finde, GTA V find ich besser. GTA 4 das selbe, Galaxy mag ich gar nicht, Fallot 3 hingegen sehr, aber wenn ich mich entscheiden müsste welches der beiden Games ich mit auf eine Insel nehmen sollte, wäre es Rockstars Werk. Ich weiß jetzt persönlich nicht ob ich RDR2 oder GOW besser finde, da ersteres noch gar nicht gespielt und letzteres nach wenigen Stunden aus dem Laufwerk verbannt habe, weil mir das Kind auf den Keks ging. Langfristig werde ich beide aber sicherlich mal durchspielen.

VR Games find ich interessant, durchaus starke Vertreter. Ohne Astro Bot (bisher) gespielt zu haben, kann ich mir trotzdem schwerlich Vorstellen das es was geileres als Beat Saber gibt, was übergreifend mein persönliches Spiel des Jahres ist.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Hab mir die Awards angesehen und bin froh, dass GoW Spiel des Jahres geworden ist. Verdient, wie ich finde. Auch, wenn ich das Spiel noch nicht gespielt habe – Schande über mein Haupt! -, hat der kleine Sony-Fanboy in mir gejubelt vor Freude.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

wow, RDR2 gewann nicht…, schön dass Rockstar nicht immer gewinnt (nachdem GTAV ungerchter weise gegen TLOU gewann, und GTAIV damals imo ebenfalls ungerchterweise gewann, anstatt Mario Galaxy oder Fallout 3… oder L4D xD; … sahs aus, als ob wieder Rockstar gewinnen würde, ua mit der gehypte Metascore)

zwei Sachen die F76 hätte nominiert werden dürfen, best Soundtrack und best Female Voice Actress (Rose) xD