THQ Nordic – kauft Saber Interactive für eine halbe Milliarde

8
372

Okay, genau genommen macht das nicht THQ Nordic, wie wir sie heute kennen, sondern die Mutterfirma Embracer Group (die aber bis vor kurzem auch noch THQ Nordic hieß) und der genaue Preis ist nicht fix, weil darin diverse Bonusoptionen zur Geltung kommen.

Sicher steht aber fest, dass Saber Intractive, die zuletzt mit World War Z ein gelungenes und auch erfolgreiches Spiel (immerhin über drei Millionen verkaufte Exemplare) ablieferen sowie die Switch-Portierung von The Witcher III anfertigten, nun Teil des Embracer-Imperiums geworden ist, wie GamesWirtschaft berichtet. Als Erstzahlung werden 140 Millionen Euro fällig, die Gesamtsumme kann sich aber auf 490 Millionen Euro summieren.

Dafür gehen alle sechs Niederlassungen, in denen 600 Mitarbeiter beschäftigt werden, in den Besitz über, welche Embracer-Tochterfirma zukünftige Spiele vertreibt, ist noch nicht erklärt worden: World War Z kam ja bereits über Koch Media heraus, was man rückblickend wohl als Omen werten könnte…

neuste älteste
JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 2)
JACK POINT

Wow, hätte das nicht so hoch eingestuft, aber mit Spintires und dem Witcher-Port haben sie bewiesen, was sie draufhaben.

Ah und Snowrunner wird noch über Focus erscheinen.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Kingdome Come soll inzwischen richtig gut sein die derben technischen Fehler sollen so gut wie alle behoben sein
Carot.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Ich rieche einen Darksiders 3 Port für Switch.
Zuzutrauen wäre er Saber Interactive. 🙂

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Damit geht die Einkaustour für ‘Mittelspiele’ wieder weiter. Neben vielen Ports und AUftragsarbeiten ist Saber u.a. für Spintires verantwortlich, außerdem hat Saber mittlerweile eine Reihe von Standorten.
Auch wenn man momentan mit mehreren Labels arbeitet und z.B. Deep Silver vorerst noch erhalten bleibt, THQ Nordic bzw. Embracer wächst fleißig und ist mittlerweile im Bereich gehobenes Low Budget bis gehobenes Mid Budget extrem gut aufgestellt.
Dürfte spannend werden, zu sehen, ob amn nun auch in Richtung wirklich teurer Produktionen mit mehr Polish gehen wird.
Kingdom Come war z.B. sehr ambitioniert, hat aber nicht die gleiche Menge an Polish wie ein ELder Scrolls oder Witcher. Und Sabers eigene Titel waren auch höchstens mittelgroß, obwohl man an wirklich großen Auftragsarbeiten gesessen hat.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

THQ Nordic wieder auf Einkaufstour.

ShadowXX
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
ShadowXX

Die wollen das Switch Know-How für Ports haben…….

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Da stecken doch bestimmt Pinky und Brain dahinter, die mal wieder die Weltherrschafft an sich reißen wollen.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Wurde auch Zeit. 🙂