Uncharted: Legacy of Thieves Collection – kommt Anfang 2022 für PS5

52
1355

Sony und Naughty Dog kündigten auf dem gestrigen PlayStation Showcase die Uncharted: Legacy of Thieves Collection für PS5 an. Einen Trailer zu der Compilation gab es auch zu sehen.

Uncharted: Legacy of Thieves Collection ist Anfang 2022 für PS5 erhältlich.

neuste älteste
greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Ihr würdet Spiele aus dem GP zu eurem Stapel hinzuzählen?”

klar! ich geb ja bewusst geld dafür aus.

is aber auch wurscht. ich hab insgesamt über alle systeme verteilt soooooooo viele spiele – bestimmt an die 1000. da brauchts echt nicht noch ne flat rate oben drauf.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

D00M82D00M82

Den Stapel der Schade habe ich deshalb als Beispiel gewählt, um mein Konsumverhalten daran aufzuzeigen, wie ich mit dem Überangebot umgehe.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

wenn man es so macht und wie ich eher weniger spiele zockt lohnt sich der gamepass kaum. und da ich es auch so machen würde ist der gamepass nix für mich. ich kaufe relativ wenige spiele die ich dann eigentlich auch behalten will. spiele sie nämlich meistens über einen sehr langen zeitraum.
wie is das mit den gamepass/ps now spielen eigentlich wenn man mal ne weile kein internet hat? gehen die spiele dann sofort nicht mehr oder erst nach einer weile?

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ihr würdet Spiele aus dem GP zu eurem Stapel hinzuzählen?
Finde ich etwas komisch. Vielleicht die Spiele die man geladen hat, aber sonst doch eher nicht.

Und nochmal:
Man kann auch den GP aktiv nutzen und trotzdem sehr sehr mit Bedacht konsumieren. Ich spiele locker 70-80% meiner gestarteten Spiele auch durch. Ich käme nie im Leben auf die Idee mal überall reinzuspielen. Ich überlege vorher sehr genau was ich starte und was nicht.

Der GP schließt so ein Handeln nicht aus.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Was das eigene Konsumverhalten betrifft, so wird wohl jeder der hier anwesenden einen mehr oder weniger großen Stapel der Schande besitzen, wo im Grunde dieser Überfluss an Möglichkeiten bereits vorliegt, ohne den GP überhaupt zu nutzen.”

ganu so ist es. und der GP würde den stapel der schande auf einen schlag um 100 spiele erhöhen – kein gutes gefühl.


“Ich für meinen Teil habe daraus die Konsequenz gezogen, nur noch bei wirklich guten Angeboten zuzugreifen (Sales), mich auf das vorhanden zu konzentrieren.”

genau so mache ich es seit der generation Xbox One auch. in kombination mit den punkten die spacemonky aufgezählt hat, hab ich den allgemeinen spieleüberfluss ganz gut im griff. mein stapel der schande besteht immer nur aus einer hand voll spielen (abgesehen von den games with gold).

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

…ansonsten wieder mal der runnig gag. respekt und tolleranz predigen, aber selber ordentlich zwietracht säen. 🙂

Inwiefern?

mich schon. und zwar weil es bei mir zu 100% genau so ist.

das von spacemonky beschriebene konsumverhalten ist sogar sehr kontrolliert! und deshalb ist der gamepass nicht nur unattraktiv, sondern auch überflüssig. wozu 100 spiele auf einen schlag, wenn man aus den genannten gründen nicht in möglichst viele reinspielt?

Meine Reaktion mag harsch erscheinen, was sie aber nicht ist, dass sie ein Ausdruck dafür wäre, die Meinung von spacemoonky nicht zu respektieren. Dem ist nämlich nicht so. Genauso wie bei dir und den anderen hier auch.

Was das eigene Konsumverhalten betrifft, so wird wohl jeder der hier anwesenden einen mehr oder weniger großen Stapel der Schande besitzen, wo im Grunde dieser Überfluss an Möglichkeiten bereits vorliegt, ohne den GP überhaupt zu nutzen. Ich für meinen Teil habe daraus die Konsequenz gezogen, nur noch bei wirklich guten Angeboten zuzugreifen (Sales), mich auf das vorhanden zu konzentrieren. Was ich damit sagen möchte, dass wir alle auch eine Eigenverantwortung besitzen, wie wir mit den Dingen umgehen, was wohl auch beinhaltet, konsequent zu verzichten, wie es spacemoonkey tut. Dahingehend muss ich meine Aussage aus dem vorherigen Kommentar aufgrund dieser Tatsache revidieren, wobei ich dabei bleibe, dass der GP selbst nicht das Problem darstellt.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich hab das ja auch nur auf mich bezogen. digital only gaming wird sich durchsetzen. da gibts nichts mehr dran zu rütteln. von daher ist es mir völlig wurscht ob andere den gamepass nutzen oder nicht.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

naja rein logisch ist zocken leider ne geldsache…gostdog hat es ja gleich ein zwei kommentare später selber gesagt: in anderen ländern gehört zocken zu einem luxusgut.
daher find ich es gut das eine spielflatrate angeboten wird für die leute die eben nicht sich jeden monat 160 tacken für zwei neue spiele ausm leib schneiden wollen. so haben sie eine auswahl für n schmalen taler.
also ich bejae eher die gamepass und co diskussion. alle neuen mittel die einem zum zocken bringen sind vorteile, der rest ist querstellen mit seltsamen ideologien.
und ich shchau grad wieder zum xten mal scrubs über disney + und hab immer mal wieder bock ein altes spiel oder einen älteren film einzulegen, dafür brauch ich aber nicht gezwungen einen gamepass oder disney+ und co.
es ist eher eine frage der bequemlichkeit.
bin zbs sehr froh dank der ps5 version nu nichtmehr ff14 jedesmals neu einzulegen zu müssen.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

die collection find ich überflüssig. ich find aber auch sowieso 99% aller remaster, remakes und sonstige neuauflagen überflüssig… 🙂

…ansonsten wieder mal der runnig gag. respekt und tolleranz predigen, aber selber ordentlich zwietracht säen. 🙂

Das liest sich so, als wenn jemand versuchen würde, die Schuld für das eigene, nicht kontrollierbare Konsumverhalten auf andere zu schieben. Wie wäre es mir etwas mehr Selbstdisziplin, um gegenzusteuern? Mich überzeugt diese Argumentation nicht.

mich schon. und zwar weil es bei mir zu 100% genau so ist.

das von spacemonky beschriebene konsumverhalten ist sogar sehr kontrolliert! und deshalb ist der gamepass nicht nur unattraktiv, sondern auch überflüssig. wozu 100 spiele auf einen schlag, wenn man aus den genannten gründen nicht in möglichst viele reinspielt?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ein schneller Internetanschluss ist dort auch in den ärmeren Schichten verbreitet?

Ich habe mich nicht auf eine bestimmte Bevölkerungsgruppe bezogen. Für die Mittelschicht sind die Preise auch zu hoch, wenn ich dazu bei Resetera von Usern lese, die in Brasilien leben und nicht an der Armutsgrenze existieren müssen. Die berichten positiv über den GP.

Bzgl. Brasiliens Breitbandanschluss
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/261251/umfrage/anzahl-der-breitbandanschluesse-in-brasilien/

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ich habe weiter lediglich gesagt, dass ich es doof fände, wenn man sein liebstes Hobby NUR darauf reduziert, wo man möglichst ohne zusätzliche Kosten spielen kann. Die meisten Menschen sind nunmal gerne dazu bereit sich ihr Hobby auch was kosten zu lassen, egal was sie machen.

Ich glaube, der Einzige, der hier das Hobby darauf reduziert, bist du. Andere, die ausschließlich den GP nutzen, werden sich darüber vermutlich keine solchen Gedanken machen, sondern den Service so genießen, wie sie es möchten.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Erstmal vorweg, ich habe nie gesagt, dass ich den GP an sich doof finde. Ich habe an anderer Stelle schon geschrieben, dass ich ein ähnliches Angebot bei Sony durchaus als Ergänzung begrüßen würde (PS Now hält da nicht mit). Ich habe weiter lediglich gesagt, dass ich es doof fände, wenn man sein liebstes Hobby NUR darauf reduziert, wo man möglichst ohne zusätzliche Kosten spielen kann. Die meisten Menschen sind nunmal gerne dazu bereit sich ihr Hobby auch was kosten zu lassen, egal was sie machen.

Wenn man keine Kohle hat, ist der GP sicherlich ne feine Sache. Ob er in ärmeren Ländern tatsächlich verstärkt genutzt wird, kann ich nicht beurteilen. Sicherlich nur, wenn die Abokosten deutlich geringer ausfallen als hier. Ein schneller Internetanschluss ist dort auch in den ärmeren Schichten verbreitet?

D00M82D00M82 Wen meinst du mit Sony Blockbuster only Fraktion? Wer nur so zockt, dürfte kaum ein richtiger Spieler sein, weil er nur ne handvoll Spiele pro Jahr zocken kann. Ich zocke viel und sehr gerne Indie-Spiele und auch AAA-Titel von den Thirds, neben den paar Sony exklusiven Spielen, die im Jahr erscheinen.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

ich hol mir nur standardeditionen. bonusmaterial seh ich mir irgendwie nicht mehr an. hab mal überlegt auch bei filmen auf digital only umzusteigen. naja mal sehen

Steelbooks sind für mich immer ein guter Kompromiss zwischen Standard und Sonderedition, ohne mehr Platz wegnehmen zu müssen. Darüber hinaus wandert das Bonusmaterial früher oder später ins Netz, um es bspw. bei Youtube anschauen zu können, wer es mag.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

eigentlich genauso aber mit dem unterschied dass mir diese wesentlich weniger wichtig sind als spiele. nutze gelegentlich netflix da es mir bei den meisten filmen reicht sie einmal gesehen zu haben.
ich muss aber zugeben dass es mich ein kumpelt mitnutzen lässt. ansonsten würde ich auf netflix verzichten. ich brauch es nicht unbedingt.

hm gut dass du mich darauf angesprochen hast. ich werde netflix mal gleich aus meinem leben verbannen. find netflix nämlich beschissen 🙂

ich hol mir nur standardeditionen. bonusmaterial seh ich mir irgendwie nicht mehr an. hab mal überlegt auch bei filmen auf digital only umzusteigen. naja mal sehen

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

SpacemoonkeySpacemoonkey

Wie ist deine Position bei Filmen, Serien, Musik und Büchern bzgl. Abomodelle und der daran angeknüpften Wertschätzung der Sache?

Meine besondere Wertschätzung spiegelt sich in der Aufmachung wieder. Steelbooks, Sammeleditionen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Bort1978Bort1978
Vermutlich bin ich hier sehr locker bei der Spitze dabei, was ich monatlich für Spiele ausgebe. Trotzdem nutze und spiele ich auch viel über den GP. Ich verstehe nur nicht wieso man sich besser vorkommt, weil man für den Lieblingshersteller 80 Euro für Directors Cuts ausgeben will, nur um dann zu behaupten man Liebe das Spielen ja mehr und will Geld ausgeben.

Wie Kratos es schon schreibt. Der GP fördert viele Indie Entwickler und sorgt für extreme spielerische Vielfalt. Das kann man von der Sony Blockbuster only Fraktion halt nicht so ganz behaupten wenn man das genauer analysieren möchte.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

warum so giftig?

Das ist nicht meine Absicht.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

SpacemoonkeySpacemoonkey
Vor allem kennst du mich ja ganz gut. Ich überlege mir doch auch trotz Gamepass auch immer sehr genau welches Spiel ich anfange und spiele meist auch dann dieses Spiel auch durch. Das eine schließt das andere ja nicht zwangsweise aus.

ghostdog83ghostdog83
“Dieses darauf beharren, sich nur für eine Form entscheiden zu wollen, die andere gar abschätzig zu behandeln, halte ich für nicht besonders vernünftig. Festgefahrene Denkmuster, die unnötig einschränken.”

Schöner Kommentar.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ich sagte ja dass das für mich gilt und meine disziplin zeigt sich darin dass ich mir sowas nicht kaufe und auch nicht zu viele spiele besorge. warum so giftig?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

sowas wie gamepass/ps now macht für mich all das kaputt.
-man hat einen ungesunden überfluss an spielen zur auswahl
-spiele verlieren für mich so irgendwie an wert
-man zockt unbewusst überall rein und beschäftigt sich seltener wirklich mit den spielen
-bricht öfter frühzeitig ab weil man schon wieder woanders reinspielt
-das spielen verkommt zum wegkonsumieren
usw

Das liest sich so, als wenn jemand versuchen würde, die Schuld für das eigene, nicht kontrollierbare Konsumverhalten auf andere zu schieben. Wie wäre es mir etwas mehr Selbstdisziplin, um gegenzusteuern? Mich überzeugt diese Argumentation nicht.

Was den Wert betrifft, so bemisst er sich für mich nicht nach dem Preis. Aber wie du schon schreibst, muss das jeder für sich selbst entscheiden. Manche bemessen den Wert vermutlich sogar nach den erspielten Gamescore oder Trophäen.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ghostdog83ghostdog83
ich mag es einfach mir genau zu überlegen welches spiel ich mir kaufe. ich liebe spiele und so eine anschaffung ist für mich immernoch ein besonderer akt.
ich achte auch besonders darauf mir nicht zu viele zu kaufen und nur was ich wirklich unbedingt haben möchte. wenn möglich auch nicht nur einmal durchspiele aber das kann man selten vorher wissen.
sowas wie gamepass/ps now macht für mich all das kaputt.
-man hat einen ungesunden überfluss an spielen zur auswahl
-spiele verlieren für mich so irgendwie an wert
-man zockt unbewusst überall rein und beschäftigt sich seltener wirklich mit den spielen
-bricht öfter frühzeitig ab weil man schon wieder woanders reinspielt
-das spielen verkommt zum wegkonsumieren
usw

das kann bei anderen natürlich ganz anders aussehen. für leute die sich das nicht anders leisten können und massig spiele brauchen wahrscheinlich ne gute sache. ich hab nur versucht zu erklären warum ich persönlich sowas nicht will

kriegs jetzt nicht besser und geordnet auf die reihe 🙂

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Was mir immer wieder hier auffällt, wie ignorant manche Ansichten sind. In Ländern, wo unser Hobby ein sehr teures Luxusgut ist (Brasilien bpsw.), welches sich nur wenige Menschen leisten können, stellt der Gamepass die vermutlich einzige Alternative dar, in den gleichen Spielegenuss zu kommen, wie es sonst nur westlichen Spielern vorbehalten bleibt.

Kratos
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Kratos

Irgendwie fühl ich mich hier gerade angegriffen, als (derzeit) fast ausschließlich Gamepass Only Spieler. Jetzt wird Leuten wie mir schon unterstellt, das man das Hobby nicht ernst nimmt. Ich würde genau das Gegenteil behaupten, da ich deutlich Vielschichtiger spiele als manch selbsternannter Hardcore Spieler der nur die Spiele wahrnimmt die auch über entsprechendes Marketing Budget verfügen. Entsprechend schäm ich mich für die Gamepass Nutzung kein Stück, da die Entwickler deren Spiele ich über GP zocke schließlich vergütet werden (je nachdem was die mit M$ ausgehandelt haben) und ich spiele viele Spiele für die hier die so genannte “ich lass mir mein Hobby was kosten”-Fraktion keinen Cent ausgeben würde. Entsprechend sorgen GP Nutzer indirekt dafür das die Welt der Videospiele vielfältig und Bunt bleibt und nicht im mittlerweile nahezu stinklangweiligen (weil auf Massenmarkt getrimmt und entsprechenden Glattgebügelten) AAA Markt versinkt. Die Sony Show hat doch hervorragend gezeigt wie uninspiriert man in dem Segment mittlerweile entwickelt. Sich auf den Kram dann auch noch wie Bolle zu freuen und mit Freuden noch 80 Tacken auf den Tresen zu legen, da hat man es entweder sehr locker sitzen oder es mangelt gänzlich am gesunden Menschenverstand. Hat mal jemand hier The Forgotten City gespielt? vermutlich nicht (weil Indie und kein Marketing Budget) aber das war mal ein Brett, das kann ich euch sagen! Bei den ganzen Marvel Spielen die da Sony angekündigt hat, weiß ich doch jetzt schon das eine Woche nachdem da der Abspann gerollt ist, man sich kaum mehr dran erinnern kann die überhaupt gespielt zu haben.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

T3qUiLLaT3qUiLLa

Für mich ist es nicht zwingend eine Geldfrage. Bei Streaminganbieter wie Netflix, Amazon oder Disney+ nutze ich Inhalte, die ich mir kein weiteres Mal anschauen würde, die in der Masse dadurch auch unnötig Platz verschwenden würden. Beim Gamepass wird das auch nicht anders sein. Muss ich wirklich jedes Spiel auf Disc besitzen, selbst wenn es am Ende nur ok ist und nie wieder im Laufwerk landen würde?

Zudem lässt sich der Gamepass auch in Kombination nutzen, indem man einen besonders gelungenen Titel nachträglich oder bereits während des Konsums als Datenträger erwirbt. Generell eignet sich der Gamepass auch als Anspielmöglichkeit für potenzielle Titel, die auf andere Weise nie ihr Publikum erhalten hätten.

Dieses darauf beharren, sich nur für eine Form entscheiden zu wollen, die andere gar abschätzig zu behandeln, halte ich für nicht besonders vernünftig. Festgefahrene Denkmuster, die unnötig einschränken.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

ich denke das es mir egal ist wie die leute zocken. viel interessanter sollte sein wie du selbst zockst.
bin wahrlich nicht immer dooms meinung aber das es menschen mit wenig geld gibt und die eben auch dank dem gamepass oder ps now die möglichkeit haben gute spiele für wenig geld zu spielen empfind ich als vollkommen richtig und auch gut so.
mehr wege zu zocken sollten eigendlich mehr wege sein zusammen zocken zu können.
ich hab uncharted 4 grad erst platiniert aber freu mich es nochmal machen zu können.
eines der bestes spiele der letzten 10 jahre. kann man immer wieder spielen.
bin zwar n armer musiker, versuch mir die spiele aber auch zu kaufen…auch gerne öfter wenn die ports gut sind.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

ich find gamepass beschissen

Warum?

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ich find gamepass beschissen und würde ihn nur nutzen wenn ich mir wirklich keine spiele leisten könnte. aber jeder wie er will

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Das mag sein. Hier im Forum sind aber sicherlich ausschließlich Leute unterwegs, die sich sehr wohl mit der Materie auskennen. Und die meisten hier sind auch noch Sammler, die gerne Geld für ihr Hobby ausgeben. Und darauf bezog sich meine Aussage.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich finde das nicht traurig, weil jeder so spielen/sammeln oder was weiß ich was machen kann wie er will. Was sollte mich das angehen?

Wenn es Leute mit wenig Einkommen gibt, sollen die sich doch über den Gamepass freuen. Es gibt auch Menschen, die sind nicht so in der Materie und haben durch den pass einfach nur immer was zu spielen ohne sich Gedanken machen zu müssen.

Wieso schließt du immer von dir auf andere?

Ich als Sammler kaufe sogar die Spiele, die ich über GP zocke noch mal extra auf Disc.

Trotzdem ist es total okay für mich wenn Leute halt einfach nur den GP nutzen ohne alles andere.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Für deinen provozierenden Seitenhieb hast du dir aber auch die langweiligste Ankündigung aus der Showcase ausgesucht, ohne auf die andere Ankündigungen bzw. die bereits erschienenen Titel einzugehen. Auf meine ursprüngliche Frage bist du leider auch nicht eingegangen.