Bug Fables: The Everlasting Sapling – im Test (PS4)

2
199
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Nachdem Nintendo die Paper Mario-Reihe zunehmend vom Rollen­spiel- ins Adventure-Genre verschoben hat, füllt ein Indie-Studio aus Panama die entstandene ­Lücke. Moonsprout Games’ Bug Fables spielt sich nahezu exakt wie die ersten beiden Episoden von Paper Mario auf N64 und GameCube. Nur das Papier-Gimmick wurde durch ein Insekten-Setting ersetzt und auch die Gruppengröße leicht erweitert: Wo Mario nur mit einem Begleiter unterwegs war, sind die Chitin-Helden von Bug Fables nach kurzer Zeit im Dreierteam aktiv. Biene Vi, Käfer Kabbu und ­Motte Leif begeben sich im Auftrag der Ameisenkönigin auf die Suche nach mysteriösen Artefakten und kommen dabei so manchem ­Mysterium auf die Spur.

Ihr erforscht die aus festen Kamerawinkeln gezeigte Insektenwelt, hüpft über Hindernisse und setzt individuelle Fähigkeiten ein: Kabbu schneidet mit seinem Horn Gras, Vi wirft einen Bienen-Bumerang und Leif friert Gegner und Objekte ein – zum Erforschen von Dungeons und Lösen der Rätsel unverzichtbare Fähigkeiten. Gekämpft wird rundenbasiert: Wie bei Paper Mario wählt Ihr nicht einfach nur eine Aktion, sondern braucht auch ein wenig Timing und Geschick, damit die Angriffe ordentlich Wirkung zeigen. Bei Vis Bumerang gilt es, zum richtigen Zeitpunkt eine Taste zu drücken, für Kabbus Horn haltet Ihr das Steuerkreuz einen kurzen Moment nach unten und lasst mit dem richtigen Timing los. Auch individuelle Stärken und Schwächen von Gegnern wollen eingeplant sein: Fliegende Feinde muss Vi erst aus der Luft holen. Wenn sich ein Fiesling eingräbt, hilft Euch Leifs Eismagie, um den Tunichtgut wieder aus dem Erdreich zu holen. Gespeichert wird an leuchtenden Kristallen, netterweise füllen die auch Eure Lebensenergie auf.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Der Grafikstil ist ein wenig eigen, aber der Rest liest sich interessant.

Lagann
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lagann

Tolles Spiel, habs sehr genossen.
Und wenn man den Hard Modus aktiviert kanns auch ziemlich knackig werden.