Cities: VR – Enhanced Edition – im Test (PS VR2)

0
646
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Der VR-Ableger der ­Städtebau-Sim Cities: Skylines ist leider nicht kompatibel zum Hauptspiel. Wie dort plant Ihr Straßen und Bau­zonen, um eine blühende Metropole zu erschaffen. In VR schwebt Ihr über der Landschaft und könnt Euch per Teleportation oder Analogsticks frei bewegen.

Der linke Controller dient zum Aufrufen des Stadt- und Baumenüs, mit dem rechten platziert Ihr per Zeige-Funktion Gebäude und Baugebiete. Spiel­ablauf und Ökonomie sind simpler gestaltet, genauso wie die Optik. Kurzum: gut für zwischendurch und für Einsteiger, aber nichts für ambitionierte Stadtarchitekten.

Die VR-Variante der Städte-Sim bietet eine gut durchdachte Steuerung, aber ein abgespecktes Aufbau-Erlebnis.

Singleplayer71
Multiplayer
Grafik
Sound