Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für Nintendo Switch – im Test (Switch)

3
1271
Zurück
Nächste

Meinung

Ulrich Steppberger meint: An das Dämonische Gehirn-Jogging für 3DS habe ich noch gute Erinnerung, umso größer ist jetzt die Ernüchterung: Waren die ersten beiden Kawashimas auf DS auch so dröge? Jedenfalls ist der Aufgaben-Mix hier ganz schön durchwachsen, gefühlt haben die langweiligen Disziplinen deutlich die Überhand und kurzweilige Gimmicks lassen sich wenige blicken. Die Gestenerkennung per IR-Sensor ist okay (so man nichts als Lite-Besitzer in die Röhre schaut), aber kein Kracher, zumal das Herumfummeln mit dem Joy-Con lästig ist. Auch dass die Schrift- und Zahlenerkennung gelegentlich Fehler macht, kann nerven. Von Fachspielern wird die Gehirn-Jogging-Verwendung deshalb nur bedingt empfohlen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Fand die Erkennung beim 3DS schon nicht immer optimal, wenn das jetzt noch schlechter sein soll, hat sich der Titel komplett für mich erledigt.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Damals auf dem DS/3DS habe ich die Reihe ganz gerne mal gespielt, mittlerweile gibt es da für das Smartphone aber bessere Alternativen.

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sonicfreak

Schade eigentlich, hatte mich son bisschen auf den Titel gefreut. Auch in Hinblick auf die Mehrspieler Spiele. Aber die Kritiken lesen sich alle recht ernüchternd.