NHL 95 – im Klassik-Test (MD)

0
570
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

M! macht den Zeitsprung und bringt die Tests aus den allerersten MAN!ACs nun online – dieser hier stammt aus der Ausgabe 10/94:

Seit ihren genialen Sportspielreihen um Football-Star John Madden und die amerikanische Ice-Hockey-Profiliga NHL gilt Electronic Arts als der beste Sportspielhersteller der Welt. Um diesem Ruf weiterhin gerecht zu werden, hätten die Amerikaner am NHL ‘94-Modul eigentlich nicht viel ändern müssen, doch die beauftragte Designer-Truppe High Score Games gab sich mit einem schlichten Update nicht zufrieden: Statt wie bei den Vorgängern die Mannschaftsparameter an die vergangene NHL-Saison anzupassen, verpaßte High Score dem Spiel einen grafisch überarbeiteten ­Rahmen und eine Palette neuer Spielfeatures. Endlich haben die Designer den bislang schmerzlich vermißten Liga-Modus integriert. Hier spielt Ihr eine ganze Saison mit dem Team Eurer Wahl – inklusive aller gebräuchlichen Statistikfunktionen (Tabellen, Durschnittswerte, Terminpläne). Die ersten 16 Mannschaft spielen dann um den Stanley-Cup. Wie immer wurden auch die Spielerwechsel der vergangenen Saison berücksichtigt – doch diesmal könnt Ihr Spieler mit der ”Trade Players”-Option in Euer Team holen, soweit Ihr der anderen Mannschaft einen gleich­wertigen Ersatz anbietet.

Habt Ihr genug vom launigen Stürmer im Leistungstief, wird der Mann einfach verscherbelt. Andererseits könnt Ihr einen Spieler einkaufen, dessen Vertrag bei einem anderen Teams ausläuft. Ein besonderer Menüpunkt ist die ”Create Player”-Funktion, mit der Ihr einen Charakter perfekt auf Eure Vorlieben zuschneiden könnt. Alle weiteren Features entsprechen dem Vorgänger-Modul. Dazu gehört die Editierung Eurer Spieler­reihen genauso wie Strafschüsse, Einstellung der Spiellänge oder das Ausschalten der Foul- und Abseits-Regeln. Wer sich nicht mit dem manuell gesteuerten Torwart auf’s Eis traut, verläßt sich auf den Computer-Goalie.

 

Zurück
Nächste
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar