Super Morph – im Klassik-Test (SNES)

0
298
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

M! macht den Zeitsprung und bringt die Tests aus den allerersten MAN!ACs nun online – dieser hier stammt aus der Ausgabe 11/94:

Bei einem wissenschaftlichen Experiment geht einiges schief – und der kleine Junge Morph wird in seine molekularen Bestandteile zerlegt. Durch eine wunder­same Fügung habt Ihr aber die Chance, durch das Lösen von Rätseln wieder Eure menschliche Gestalt wiederzuerringen. Dabei müßt Ihr zwischen den Aggregatzuständen – fest, elastisch, flüssig und Gas – hin und her schalten, die verstreuten Einzelteile der Unglücksmaschine und den Levelausgang finden. Leider habt Ihr dabei aber nur eine beschränkte Anzahl von Verwandlungen und ein Zeitlimit gegen Euch. Versteckte Extras und magnetische Felder helfen Euch auf der Denksportreise durch vier Welten und knapp vierzig Abschnitte.

 

Zurück
Nächste
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar