The Foglands – im Test (PS5 / PS VR2)

0
490
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Als ”Runner” erkundet Ihr den Untergrund einer steampunkigen Wes­tern­welt aus der Ego-Perspektive: Sammelt Beute, ballert auf verschiedene Monster und Kreaturen und findet Buffs bei Euren prozedural generierten Durchläufen. Nach dem Ableben bleiben nur bestimmte Währungen oder Items erhalten, mit denen Ihr Euch für den nächsten Anlauf rüsten könnt.

Konzeptionell ist das okay, wird aber zum Beispiel von The Light Crusade interessanter und besser vorgemacht – hier ärgert Ihr Euch über un­übersichtlich-dröge Umgebungen, zähes ­Lauftempo und eine Litanei größerer und kleinerer Bugs.

Atmosphärischer, aber schwerfälliger und nicht ganz ausgereift wirkender Roguelike-Ego-Shooter.

Singleplayer57
Multiplayer
Grafik
Sound