The Medium – im Test (Xbox Series X)

46
7642
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Mit sich selbst sprechen und Dinge sehen, die nicht da sind – ­Marianne wird nicht selten für verrückt gehalten und sucht deshalb lieber die Einsamkeit als die Gesellschaft echter Menschen. Denn was diese nicht wissen: Die ­junge Frau ist ein Medium, das sich zeitgleich in zwei Welten bewegen kann und immer wieder von brutalen Visionen über einen Mord an einem Kind heimgesucht wird. Als Marianne zudem der paranormale Hilferuf eines gewissen Thomas ereilt, zögert sie nicht lange und reist zum Niwa-Familien-Resort, in dem Legenden zufolge einst ein unglaubliches Massaker stattgefunden haben soll. Und so beginnt unsere albtraumhafte Reise voller Grusel, Spannung und Abscheulichkeiten.

Mit Layers of Fear und Blair Witch bewiesen die Entwickler von Bloober Team bereits, dass sie mit Psycho-Horror-Spielen bestens vertraut sind. The ­Medium schlägt ähnliche Pfade ein und lässt von Anfang an keinen Zweifel daran, dass wir es hier mit einem ganz besonderen Spiel zu tun haben. Aus der Third-Person-Sicht begleiten wir Marianne durch das heruntergekommene Resort und bestaunen dort zahllose Details: Poster und Bücher zeugen von vergangenen Tagen, in denen Kinder einst fröhlich auf den Gängen spielten und Erwachsene sich auf Erholung sowie Unterhaltung konzentrieren konnten. Doch bereits mit den ersten Schritten begleitet uns ein unterschwellig mulmiges Gefühl, dass hier irgendetwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

Die teilfixierten Kamerawinkel erinnern an die klassischen Resident Evil-Teile, während im Hintergrund der geniale Soundtrack für die passende Grusel-Atmosphäre sorgt. Als plötzlich der ziemlich ramponierte Geist eines kleinen Mädchens in der Lobby erscheint und Marianne darum bittet, mit ihm zu spielen, bestätigt sich unser eingangs erwähntes Gefühl. Die kleine Dame ”Sadness”, der ein Arm plus diverse Haut- und Gewebeschichten fehlen und die zudem ihr Gesicht mit einer Porzellanmaske bedeckt hält, konfrontiert uns mit ersten grausigen Details zur Geschichte, die sich über die komplette Spielzeit hinweg immer wieder überraschend vielfältig wendet. Während das Kind in den oberen Stockwerken des Gebäudes verschwindet, kommen wir aber zunächst vor einer eingestürzten Treppe zum Stehen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
MadMacs
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
MadMacs

Heute kam meine Series X. Das Spiel macht einen interessanten Eindruck. Es würde aber auch auf der One ohne große Abstriche laufen.

RYU
I, MANIAC
Profi (Level 3)
RYU

https://www.maniac.de/tests/the-medium-im-test-xbox-series-x/#comment-1347350

Ist das Game nicht erst 4 Tage (inkl WE) erhältlich? Und schon haben sie es refinanziert? Das kann ich mir nur mit den Summen vorstellen die MS ihnen für den Gamepass-Deal gezahlt haben.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Auf der SX werden noch Texturen nachgeladen? Lol
So langsam fühl ich mich von den Next Gen-Konsolen echt verarscht.

Supermario6819
I, MANIAC
Maniac
Supermario6819

Das mit den nachladenden Texturen ist mir noch nicht aufgefallen. Es gibt aber ab und zu einige wenige kurze Ruckler.Ansonsten tolle Grafik und Atmosphäre.
Die Steuerung erinnert etwas an Resident Evil 1.Als ich durch den Wald zum Resort lief konnte man einmal rechts abbiegen.Ich bin aber gradeaus und konnte dann nicht mehr zurück.Habe ich etwas verpasst ?

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

„Nach den Schätzungen des Emittenten haben die Verkäufe von ‚The Medium‘ ein Niveau erreicht, das die Produktions- und Vermarktungskosten des Spiels deckte“, heißt es in der Pressemitteilung.

Quelle:https://www.money.pl/gielda/bloober-team-sprzedaz-gry-the-medium-pokryla-koszty-produkcji-i-marketingu-6602495525299841a.html

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

HeisenbergHeisenberg Meinst du jetzt The Medium oder Cyber Shadow? 🤪

Heisenberg
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Heisenberg

DaddlerDaddler
Auf jeden Fall ein ganz tolles Spiel.
Wie gesagt, für mich ein Hit Kandidat.

Hab jetzt 2 Stunden + gespielt.
Ich bin begeistert. Habe sogar heute früh nach der Arbeit noch ne Stunde rein gesteckt.

Der Soundtrack ist so gut, dass ich teils nur herum stand und gelauscht habe.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Das Spiel kann ja nix taugen, wenn hier stattdessen lieber über Cyber Shadow und Fabiolas Games-Geschmack geredet wird. 🙂

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

zwei welten gleichzeitig darzustellen ist für alte hardware vllt etwas anspruchsvoll. um die zynischen antworten hier etwas zu entkräften.

Supermario6819
I, MANIAC
Maniac
Supermario6819

Läuft das auf der Xbox One X nicht?
Dann ist es NextGen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Und wir alle merken, dass du nicht zwischen Studios differenzieren kannst. Das Studio hat 30 Mitarbeiter. Keine 300.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Damit du dich wunderst.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Bei allem Respekt
Warum ist das NextGen?
Witzig

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

SonicFanNerdSonicFanNerd
Du bemängelst ja genau das selbe wie ich. Finde auch die Gegnerplatzierung eher ungünstig. Man kann halt nicht rennen und gleichzeitig alles weghauen sondern muss öfter warten. Anders wäre es schon geiler. War bei Shovel Knight ja aber auch schon so. Macht trotzdem echt Spaß.

Supermario6819
I, MANIAC
Maniac
Supermario6819

Habe mir eben drei Monate Gamepass für einen Euro geholt und lade grade The Medium herunter.Bei dem Preis kann man nicht meckern.
Kann ja später wieder kündigen wenn es mir nicht gefällt oder zu teuer wird.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Epic MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

bzgl. Cyber Shadow:
Hab auch mal reingespielt.
Ich persönlich hatte auf einen ähnlichen Flow wie etwa bei The Messenger gehofft. Dem ist hier aber nicht so.
Das etwas “träge” (oder “schwere”, “kurze”) Sprungverhalten, welches bereits angesprochen wurde, zusammen mit etwaigen ungünstig positionierten Gegnern, stoppen den Flow leider eher.
Nicht falsch verstehen.
Das Spiel an sich gefällt mir schon, ich muss es halt etwas anders angehen, als ich es mir gewünscht hätte. 🙂
Und ich bin eh noch nicht sonderlich weit. Habe erst den zweiten (oder wars der dritte … 🤔) Boss hinter mir. Da wird sicher noch einiges an knackigen Leveln folgen. Denn besonders leicht scheint mir das Spiel bisher nicht … Ok, die Bosse waren bisher eher Kleinvieh.
Trotzdem:
Wer es im Gamepass hat und mit sowas was anfangen kann, sollte auf jeden Fall rein schauen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Gerne. Ich hab aber auch erst zwei Kapitel gespielt. Ich kann ja im Forum ein bisschen auf dem Laufenden halten.

Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

@Doom vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Ich glaube, ich weiß, was Du mit dem Sprungverhalten meinst. Ich habe dies vor einiger Zeit bei einem anderen Game gehabt, Titel fällt mir gerade nicht ein, wo mir auch beim Sprung gefühlt die Power gefehlt hat. Allerdings gut zu wissen, dass die Sprünge an sich präzise sind. Sollte es im Verlauf des Games ein Doppelsprung als Upgrade geben, dann ist ja alles gut! Ansonsten fuchst man sich wohl rein. Gamepasse habe ich nicht, ich hätte mir das Game einfach spendiert. Werde dann aufgrund auch Deiner Erfahrung demnächst zuschlagen, allerdings warten noch Disjunction und Just Cause 4 gold und Control Dlc´s auf mich. Nochmals vielen Dank für Deine ausführliche Info zu Cyber Shadow!

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

DaddlerDaddler

Das Sprungverhalten fühlt sich für mich etwas “langsam” und nicht so schwungvoll schnell an. Auch die Höhe ist etwas unzureichend oft. Soll jetzt nicht arrogant klingen oder so. Aber so 2D Plattformer liegen mir schon normal sehr, aber bei Cyber Shadow hab ich öfter mal eine Treppenplattform wegen der Höhe nicht beim ersten mal getroffen. Die Sprünge selber vom “zielen” sind sehr präzise. Abstürze etc hatte ich noch nicht wirklich. Es geht eher um die Höhe. Vielleicht sind die Stufen auch ab und zu einfach einen Ticken zu hoch designed. Aber es fühlt sich öfter nicht so wie im “Flow” an. Kann natürlich auch etwas an der Erwartungshaltung liegen, vielleicht bekommt man ja auch noch einen besseren oder doppelten Sprung oder sowas. Besser kann ich es gar nicht so genau beschreiben. Hast du denn Gamepass?

L0rN
Mitglied
Anfänger (Level 3)
L0rN

Hab das Spiel jetzt 2 Stunden lang gespielt (was daran lag, dass ich verzweifelt eine Krawattennadel gesucht hab) und bin sehr ernüchtert. hakelige Steuerung (an die man sich aber gewöhnt), stupides rumlaufen und an den richtigen Stellen x drücken. Mehr ist bisher noch nicht. Dafür dass es heisst das Spiel nimmt einen gleich mit, fühlte ich mich noch nicht so abgeholt. Die nachladenden Texturen nerven mich schon ein bisschen, da die Hintergründe ja recht statisch sind und ich mir da von einem “next gen” Spiel schon was saubereres erwartet habe. Na ja, vielleicht entfaltet sich das SPiel ja noch. Aber Spass macht es mir bisher noch nicht.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Jup. Das hatte ich auch schon unter den Test auch geschrieben. Hat zum Glück nur 15h gedauert, die mir deutlich länger vorkamen. Ich mag halt in meiner Liste nur ungerne unvollständige Spiele haben. 🤷🏼‍♂️ Die Spieldauer viel zum Glück kurz aus. Ein Kingdom Hearts 3 z. B. werde ich nie beenden.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Es war der allergrößte Mist und unendlich langweilig.

Du hast das Spiel doch sicherlich platiniert. Mission Accomplished.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

DaddlerDaddler Das mit dem nicht leiden können habe ich dich glatt überlesen.
Nö, ich hab nichts gegen Fabiola. Ich weiß nur, wer von den Redakteuren so ungefähr meinen Geschmack hat (weil die Wertung meinem Empfinden bei vielen Spielen recht nahe kommt) und bei wem ich vorsichtiger reagiere, weil die Geschmäcker nicht so passen.
Ich hätte aber weniger harsche Worte wählen können. Für mich war es spät und die 2 Bierchen intus haben ihr übrigens getan. 😊🍻

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Also Umfang muß nicht zwangsläufig Spielspaß fördernd sein.
Bei den letzten AC Spielen würd ich das, was ich so gelesen habe, ohne selbst Hand angelegt zu haben, eher abwertend sehen. Zuviel Content ohne Mehrwert wirkt sich eher ermüdend aus.
War mir sogar bei Witcher 3 schon etwas zuviel des Guten.
Als ich vor einigen Jahren das erste AC nachgeholt hab, war ich super unterhalten, weil die Welt überschaubar, ich nicht von zig Sammelaufgaben erschlagen wurde und der Spielfluß kaum gehämmt wurde.

Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

@Doom wollte mir Cyber Shadow auch holen, doch jetzt, wo Du das Sprungverhalten erwähnst… leicht verzögert? träge? leicht unpräzise? Vielleicht kannst Du ja bitte nochmal 1-2 Sätze darüber verlieren.

@moshshocker Ich finde die Wertung von AC zu hoch! Habe ich nun keine Ahnung?! Ich denke, es hängt, wie Bort schrieb, auch viel von der persönlichen Vorliebe ab. Games und Genres, die ich gern spiele, sehe ich eher etwas nach. Und ja; Grafik, viel Umfang, meinetwegen tolle Geschichte etc., dennoch hat es mit dem Ursprung von AC kaum noch etwas gemeinsam und ich empfand es beim Zocken bei einem Kumpel als seelenlos und kaltes Hochglanzprodukt mit immer noch nicht perfekter Steuerung. Und eigentlich liebe ich AC, habe bis Odyssey alle durchgespielt, wenngleich meine Begeisterung leider stetig nachgelassen hat. AC Valhalla werde ich nach dem Zocken beim Kumpel und dessen späteren Berichten auslassen.

Ulrich SteppbergerUlrich Steppberger Deine Verteidigung Fabiolas in Ehren! Doch den Rückschluss zu ziehen, Bort kann Fabiola nicht leiden (sorry Kindergarten! ;-)), da er hier einige ihrer Tests hinsichtlich Wertung kritisiert, finde ich doch ein wenig weit hergeholt. Es gibt halt bei den Redakteuren eben Unterschiede in ihrer Bewertung von Spielen. Dies auch teils aufgrund ihrer Erfahrung. Wenn Du z.Bsp. ein Rennspiel testest (wird das wirklich so geschrieben?!), was glaube ich, eines Deiner Lieblingsgenres ist, findest Du auch bei absoluten Toprennspielen kleine Mackel. Und bist so in der Lage Dich in Spieler hineinzuversetzen, die nicht so euphorisch sind bzw. bei denen Rennspiele nicht so hoch in der Gunst liegen und berücksichtigst dies in der Deiner Bewertung. Ich glaube, mehr liegt nicht in der Aussage von Bort.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich bin auch ein wenig neugierig durch die ganzen Diskussionen. Aber ich hab gestern lieber mal Cyber Shadow gestartet, was ja dank Gamepass auch “nix” gekostet hat.

Das macht schon Bock, aber irgendwie gefällt mir das Sprungverhalten nicht so gut. Aber daran gewöhne ich mich sicher noch. Dazu ist das Leveldesign mit der Gegnerplatzierung teilweise doof, weil es einen zwingt öfter stehen zu bleiben und zu warten, obwohl das Spiel einen dazu einlädt durchzurennen und alles zusch wusch wegzurasieren.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Ui, besser als die ersten Ankündigungen erwarten ließen. Sobald wieder Platz auf der HDD ist, wird es geladen – kostet ja nüscht ^_^

Furo
Mitglied
Intermediate (Level 2)
Furo

Werde ich mir unter Garantie irgendwann mal anschauen wenn Backlog und Lust auf ein Horror Game es hergeben. Die Diskussion um Wertungen ist mühselig wie eh und je. Danke Fabiola für den Test! Liest sich sehr gut und liefert alles was ich zum Spiel wissen muss.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

SteppbergerUlrich Steppberger Das liegt vermutlich daran, dass bei mir mit mehr Abstand zum Spiel vor allem all die negativen Punkte in der Erinnerung hängengeblieben sind. Aber okay, meine Wortwahl war vielleicht auch etwas zu negativ gewählt. Lassen wir das Thema.

moshschocker
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
moshschocker

Fabiola hat AC genau die Wertung gegeben, die es verdient hat, nämlich eine nahe der 90! Das Spiel ist fantastisch. Warum das Game nun nichts sein soll, verstehe ich beim besten Willen nicht. Was bitte macht AC Valhalla denn falsch? Es sieht toll aus, hat unfassbar viel Inhalt, eine tolle Welt, eine coole Geschichte und vieles mehr. Nur bei den Hitboxen in den Kämpfen bin ich wenig begeistert. Ansonsten ist das doch wirklich ein super cooles atmoshärisches Game geworden. Warum sollte es denn keine 89% verdient haben?

Und diesen Titel hier finde ich auf jeden Fall interessant.