WRC 9: FIA World Rally Championship – im Test (PS5 / Xbox Series X)

7
806
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:, , , ,
USK:
Erschienen in:

Schon die ”Last-Gen”-Fassung von WRC 9 konnte fast rundum überzeugen, nur die auf 30 fps gedeckelte Bildrate war nicht mehr so begeisternd. Dieses Manko haben die Entwickler auf den neuen Konsolen behoben: Hier fahrt Ihr mit stabilen 60 fps, nur kleinere Pop-ups trüben den schicken Grafik-Reigen manchmal ein wenig.

Spielerisch gibt es bei der Portierung erwartungsgemäß nichts zu meckern, insgesamt hat die PS5-Version knapp die Nase vorne: Die DualSense-Einbindung mit Kiesgerassel aus dem Lautsprecher und subtilem Rumble etwa beim Gangwechsel ist ausgesprochen beeindruckend.

Feine Rallye-Simulation, die mit höherer Bildrate und (auf PS5) DualSense noch ein bisschen besser wird.

Singleplayer82
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

SanftmutSanftmut
„ Habe echt keinen Bock, mir für jede neue Konsolen-Generation ein (teures und sperriges) Lenkrad in die Bude zu stellen, nur um ab und zu Spaß mit ‘nem Rennspiel haben zu können…“

Diesmal funktionieren die „alten“ Lenkräder auch an den neuen Konsolen. Bin da wirklich froh drüber. Letztlich im Fall der PS, sogar an drei Generationen 3-5. Bei der Xbox weiß ich es nicht.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Ich will eigentlich hauptsächlich technisch mehr sehen auf der NextGen das hier ist für michvernünftig nachvollziehbar es geht um Geld aber das hat mit meinen Ansprüchen nichts zu tun
Deshalb warte ich geduldig und kaufe weder konsole noch Spiele ohne Unterschiede nicht
Das wird aber warscheinlich 2022 etwas besser werden
Ich hoffe auch das wrc unter codemasters endlich nen Schritt macht und die Technik sowieso Dualsense Controller voll nutzt wenn nicht auch kein Weltuntergang sparen wir für sinnvolleres

schweini
I, MANIAC
Profi (Level 3)
schweini

Das belustigt mich sehr: Project Cars von Slightly Mad wir für eine gute Pad Steuerung gelobt, wer hätte das gedacht…🥸
Wahrscheinlich zu recht, bei Teil 3.

Sanftmut
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sanftmut

Habe echt keinen Bock, mir für jede neue Konsolen-Generation ein (teures und sperriges) Lenkrad in die Bude zu stellen, nur um ab und zu Spaß mit ‘nem Rennspiel haben zu können.

So. Rumgeheule zu Ende.
Allen anderen viel Spaß mit (dem doofen) WRC 9.

Sanftmut
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sanftmut

Die, damit meine ich alle Rallyspiele-Entwickler, sollen sich in Zukunft erstmal darauf konzentrieren eine vernünftige Pad-Steuerung zu implementieren. Die Wenigsten (wie ich) verfügen über ein Lenkrad zu Hause um ein entsprechendes Spiel damit zu zocken. Dirt Rally oder WRC 9 bspw waren mMn nahe der Unspielbarkeit wenn man sie mit Controller spielen wollte und das ist echt frustrierend! Ich habe das Gefühl, dass so was immer öfter vorkommt und das finde ich ziemlich schade!
Gran Turismo Sport, Driveclub oder die Project Cars Reihe zum Beispiel zeigen, dass es auch besser geht. Hier gab es sogar eine gut funktionierende Sixaxis-Steuerung für den (PS4) Controller, so dass jeder auf seine Kosten kam.

senser
I, MANIAC
Maniac
senser

Ja ich lege auch viel Hoffnung in Dirt Rally 3 da gibt es dann vielleicht auch ein Lenkrad zu.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Wenn ich daran denke wenn erstmal ein Exclusiv NextGen Rallye Spiel kommt
Wie das dann aussieht und was man mit dem Dualsense anstellen kann 🤩