You Suck at Parking – im Test (Xbox Series X)

0
217
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

In rund 100 Levels kurvt Ihr mit einem kleinen Vehikel herum, um dieses einzuparken. Allerdings habt Ihr nicht nur Spritmangel und Zeitdruck oder allerlei Hindernisse zu beachten: Anhalten und orientieren ist dabei genauso wenig gestattet wie Rückwärtsfahren.

Dank blitzsauberer Technik, übersichtlicher Optik und griffiger Steuerung ist das spaßig für zwischendurch, aber doch weniger abwechslungsreich als gedacht – da kommen die krawalligen Online-Partien wie gerufen. Ärgerlich dagegen ist, dass viele Zier-Objekte hinter einer Bezahlschranke stecken, obwohl es sich hier ja eben nicht um ein Free-to-Play-Spiel handelt.

Fröhlich-chaotischer Geschicklichkeitsspaß, der aber gerade alleine schnell monoton werden kann.

Singleplayer63
Multiplayer
Grafik
Sound