Egret II Mini – Taito kündigt Automaten-Retrokonsole an

8
1724

Da hat Sega wohl einen Trend losgetreten, denn nun überrascht uns ein weiterer Hersteller mit einen Zwerg-Automaten für zuhause: Taito hat heute das Egret II Mini vorgestellt und macht damit dem Astro City Mini Konkurrenz.

Rein äußerlich sehen sich die Geräte sehr ähnlich – kein Wuder, basieren sie doch beide auf den Standard-Automatengehäusen, wie man sie in Japans Spielhallen verwendet bzw. verwendet hat. Allerdings hat das Egret II Mini den besonderen Kniff, dass der Bildschirm gedreht werden kann und für Spiele mit Hochkant-Tate-Modus somit die ideale Darstellungsweise ermöglicht.

Natürlich ist auch der Anschlusss an den TV möglich und hier ist ein SD-Karten-Slot an Bord für potenzielle Erweiterungen: Angekündigt ist derzeit ein Set mit 10 Spielen, die per Trackball oder Paddle gespielt werden und zusammen mit einem entsprechenden Controller verkauft werden.

40 Spiele werden von Haus aus an Bord sein, 15 davon sind derzeit bekannt:

  • Space Invaders (1978)
  • Lunar Rescue (1979)
  • Qix (1981)
  • Elevator Action (1983)
  • Chack’n Pop (1983)
  • Bubble Bobble (1986)
  • Rastan Saga (1987)
  • Rainbow Islands EXTRA (1988)
  • The NewZealand Story (1988)
  • Don Doko Don (1989)
  • Violence Fight (1989)
  • Cadash (1989)
  • MizuBaku Adventure (1990)
  • Metal Black (1991)
  • Kaiser Knuckle (1994)

Als Erscheinunstermin ist der 2. März 2022 angedacht, Kostenpunkt in Japan für das Grundgerät sind etwa 18.700 Yen (ca. 140 Euro), der Paddle- und Trackball-Controller kommt auf 12.000 Yen (ca. 90 Euro) – also ein ganzes Stück teurer als Segas Mini-Automat, aber dafür ist’s ja auch um einiges “exotischer”. Eine West-Veröffentlichung dürfte wohl sehr unwahrscheinlich sein.

Wer sich noch genauer informieren will, besucht die offizielle Webseite, der Trailer unten ist nur ein kurzer, aber leckerer Teaser.

neuste älteste
kevboard
I, MANIAC
Epic MAN!AC
kevboard

drehbarer screen ist ne geile sache. wenn das ding einfach zu jailbreaken ist dann könnte man daraus so einiges machen.

hardware mods wären ebenfalls interessant. ein raspberry pie rein, mame drauf, den screen je nach spiel drehbar… das wäre schon was!

Mr. Bones
Mitglied
Anfänger (Level 1)
Mr. Bones

Wie schon angemerkt, ein spannendes Gerät… warum aber wird nicht einmal – allgemein gedacht – ein Cabinet wie das Atgames Legends ultimate in Deutschland vertreiben, welches noch mehr Möglichkeiten hergibt und zudem ein reales Arcade-Feeling bietet…..?!? Vielleicht könnt ihr von der M!Games-Redaktion dazu einmal mehr berichten bzw. recherchieren, ob dieses geniale Gerät auch einmal (…neben der vielen Retro-Minikonsolen ) nach Deutschland kommen wird ….

Sinuhe
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sinuhe

Ja endlich mein eigener Elevator Action Automat, und den Rest nehme ich gerne auch noch mit. Ich denke das gönne ich mir mal.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Echt cool. Ein Darius muss dabei sein. ;D

torcid
I, MANIAC
Maniac
torcid

Schönes Teil! Nett auch der horizontal/vertikal Schwenkmechanismus.

Man muss dazu wissen, dass Taitos Egrett 2 wegen seines 1 Mann Schnellschwenkmechanismus, bei Enthusiasten der Beliebteste unter den Japan Cabs ist und dementsprechend auch 30-50% teurer als z.B. ein Astro City.

Schade finde ich aber, dass oben das Marquee nicht beleuchtet zu sein scheint…

Amigajoker
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Amigajoker

Bitte mal Psychic 5, Snow.Bros, Bomb Jack und x andere Klassiker auflegen. Ich weiß, nicht alle Titel sind von Taito.
Galaga, Bubble Bobble und einige mehr gibt es gefühlt seit x Jahren in jeder Sammlung.

Mr. Bones
Mitglied
Anfänger (Level 1)
Mr. Bones

…endlich einmal eine gute Nachricht für mich alten Retro-Gamer ! Jetzt nur noch das Angebot mit Arkanoid erweitern – endlich einmal die Möglichkeit haben, Klassiker mit Paddle bzw. Spinner zu spielen 🎮 ein Traum würde wahr werden…

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

cool! hoffentlich kommen noch viele spiele aus den 90er jahren dazu.