Fight’N Rage – Old-School-Prügler für PS4, Xbox One & Switch vorgestellt

20
655

Seba Games kündigt mit Fight’N Rage einen waschechten Old-School-Prügler für PS4, Xbox One und Switch an. Dank eines ersten Trailers können wir uns auch ein Bild davon machen.

Fight’N Rage erscheint am 26. September für Switch, einen Tag darauf für Xbox One und wenig später auch für PS4.

10 Kommentatoren
Lincoln_HawkRudi Ratlosgenpei tomateghostdog83D00M82 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Wie gesagt sieht auf jedenfall besser aus wie das neue battletoads finde ich
Schade das Microsoft sich da für den celshading look entschieden hat
Dazu finde ich die Kröten schlecht gezeichnet
Ich hätte da viel Hoffnung und war gespannt als ich es sah…ernüchternd…dachte schaus dir mehrmals an vlt ist es doch ok aber ich hab mich immer mehr davon entfernt…
Das gleiche bei streets of rage 4…warum nur dieses cell shading…?
Das ist mir sogar pixel look lieber!
Aber warscheinlich geschmacksfrage..bestimmt verkaufen sich beide richtig gut am Ende…

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Erinnert mit den SD-Figuren ein wenig an Scott Pilgrim – könnte lustig werden.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Ghostdog das stimmt auch mit Sicherheit mit dem Budget
Ich Bon einfach zuweit weg vom aktuellen Spielemarkt ich finde wir haben so eine Masse wie nie zuvor aber irgendwie IsT meine Wahrnehmung ist immer mehr gleich das spezifische besonders im AAA Bereich muss ich fast suchen ich hab mal spiele angeworfen und dachte alles klar so läuft’s ab falls du verstehst
Indi brawler hab ich kaum noch Bock drauf
Das spielt absolut keiner meiner Freunde mit mir da kommt immer da können wir auch das oder das von der sega collection reinhauen das geht mehr ab..und es stimmt leider sogar

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Ich habe mich schon mal an Pixel Grafiken versucht und ziehe vor jedem Programmierer den Hut, so viel Aufwand zu betreiben, da Zeit-aufwändig, davon abgesehen, wie geduldig man sein muß, um ein Ergebnis wie bei Fight n Rage zu erzielen…
2D Brawler interessieren mich seit über zwei Dekaden nicht mehr, aber das Gezeigte sieht witzig aus und spaßig, da es mit einer un-Menge an Sprites rum-hantiert, wie die old-School Brawlers es nicht in dem Maßen leisten konnten.
Der Art-Style finde ich auch sehr gelungen.
Ob es dann so abwechslungsreich wird, wie ein Turtles in Time, von dem es anscheinend SEHR inspiriert ist, schauen wir mal dann, wenn es so weit ist.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Im Indie Bereich sollten 3D Prügler mit überschaubarem Budget (bei überschaubaren Kostenträgern) doch machbar sein. Vielleicht gibt es sie sogar. Davon abgesehen stelle ich mir sehr aufwändige 2D Grafik auch nicht unbedingt super günstig vor (Kosten pro Sprite/Frame). Animationen, die dem 3D Gegenstück entsprechen sollen, stelle ich mir z.b teurer vor (höherer (Zeit)Aufwand).
In heutigen Animes werden zum Teil 3d Grafiken nicht ohne Grund eingesetzt – mit einigen gruseligen Ergebnissen siehe Berserk🙈).

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Natürlich!
Blödes Beispiel aber die N-Sane Trilogie c.b.
Hat sich ja verkauft wie geschnitten Brot
Activision hatte damit überhaupt nicht gerechnet.man sieht das die Leute sehr wohl noch solche Spiele wollen nur muss die Qualität stimmen.Und wenn ich mir die letzten Brawler so anschau ist es schon verständlich das da nichts durch die Decke ging
Deswegen freue ich mich mitlerweile auf jedes Remake so ziemlich ich würde neue Serien oder Teile auch sehr begrüßen aber…so ist es eben.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Es kommen aber auch immer mehr 30-40 Euro Titel.

Eben diese Mittelbudgetdinger. Damit lässt sich vielleicht also doch auch Geld machen.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Ich denke auch irgendwann verliert alles mal seinen Reiz
Weil irgendwann muss ja auch mal gut sein mit größer mehr usw..noch geht der Trend aber klar dahin.
Was solls ich kaufe diese Sachen eh nicht so hab ich weniger schwierige Entscheidungen

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Lincoln_HawkLincoln_Hawk Nein, sagte ich nicht. Ich sag nur, dass Publisher wohl mit ihrer Hauptklientel wohl diese Erfahrung machen. Die tracken ja nicht wegen lustig die ganzen Daten. Die wissen schon, welcher Kunde wie alt ist und welches Spiel er wie lange spielt. Die richten ihr Angebot nach dem mehrheitlichen Kundenbedürfnis aus. Das kann sich auch wieder ändern, nur passiert eine Anpassung dann auch verzögert.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Für mich müsste das alles nicht 300h + sein aber du sagtest ja das das wohl ziemlich alle verlangen für die 60euro inzwischen…
Ich finde zwar trotzdem den größten Teil viel zu groß und überflüssig aber wenns denn so ist und alle soviel Zeit in sowas investieren wollen denn ist es eben so dann hoffen wir mal auf nen kickstarter oder änliches

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Ich glaube, das Höchste aller Gefühle wäre ein Stil in Richtung Guilty Gear Xrd/Dragonball FighterZ/Granblue Fantasy – was ich ebenfalls ganz hübsch fände. Hat man nicht in Streets of Rage 4 eine ähnliche Technik (3D-Models, die wie 2D-Sprites aussehen) angewandt?

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Weil keiner Geld bezahlen will für solch geringen Actioncontent. Darum sind die ganzen Genres auch nur noch Nische. Erklär mal einem Teenager, warum ein GTA V, welches 300h und mehr beschäftigt, für 60 Euro zu kriegen ist, während man für ein einen Retroprügler, den man in 3h durch hat, halb so viel latzen soll. Damit ködert man halt nur Leute, die einen Bezug zu der Zeit haben. Für Indie-Entwickler kann sich das schon lohnen, aber grosse Publisher investieren mit Sicherheit nicht in Prügler, Cave-Shooter und dgl. , also in grossem Stil. Der zu erwartende Gewinn wäre wohl zu niedrig. Das hat zur Folge, dass Spiele im mittleren Budgetbereich die grössten Risiken darstellen im Portfolio eines Publishers. Hier sind Fanbases dann natürlich Gold wert.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Warum schaffen das solche spaßigen Spiele nicht in die heutige Zeit 3d?

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte jetzt mal, dass sowas auch relativ rasch programmiert ist mit den heutigen Möglichkeiten und sich die spielerische Vielfalt da auch meist in Grenzen hält. Aber man zielt halt sehr gut auf die Nostalgiefreaks ab, weils das Genre ja eigentlich nicht ins 3D Zeitalter geschafft hat.
Alleine würde ich sowas eh nicht spielen, aber zu zweit macht das sicher Spass.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

die proportionen der figuren sind jetzt nicht so der renner, aber alles in allem sieht das schon sehr gut aus! werd ich mir vormerken, und zuschlagen sobals im sale ist. 🙂

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Früher sowieso 😉👍
Ich würde einen brawler wie streets of rage oder fighting Force gerne mal mit heutiger Technik sehen wollen ich meine düster im style von Cyberpunk
Ich weiß ein Wunsch
Aber ich bin überzeugt macht man sowas vernünftig und rotzt das nicht nur raus wäre das auch entsprechend erfolgreich
Man strebt halt auch in solchem Genre nach Perfektion 😉

Tobias Hildesheim
Redakteur
Maniac

Gibt’s schon seit einiger Zeit auf Steam, ich habs mit Sascha vor Monaten gezockt, macht Laune!

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Fight’N Rage – Old-School-Prügler für PS4, Xbox One & Switch vorgestelltGold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Na, erleben wir gerade eine kleine Renaissance der BemUs/Brawler?
Streets of Rage IV, River City Girls und das nun auch noch.
Mir soll’s recht sein. Hab so Games früher gerne gezockt. Zusammen auf der Couch mit nem Kumpel durch die Meute prügeln, hat immer Fun gemacht. 🙂

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Same! So ein Battletoads wäre der Hammer gewesen.

Obiges Spiel sieht aber auch interessant aus. Hoffe auf eine Packungsversion der üblichen Verdächtigen (Limited Run und Co.).

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

So hab ich mir in etwa battletoads vorgestellt