Gods Remastered – Amiga-Klassiker kommt für Konsolen

10
939

Überraschendes Comeback: Mit Gods Remastered kommt eins der späteren Werke der legendären Amiga-Entwickler Bitmap Brothers schon in Kürze auf Konsolen – die Xbox One ist bereits am 4. Dezember für 19,99 Euro dran, PS4 und Switch folgen im nächsten Jahr. Enstanden ist die Neuauflage beim deutschen Entwicklerteam Robot Riot Games.

Gods ist ein 2D-Action-Adventure, bei dem man als namensloser Krieger loszieht, um die Götter zufrieden zu stellen. Für die Neuauflage gibt neben dem alten Bitmap-Look auch einen Modus mit 3D-Grafik und neuen Licht- und Schatteneffekten versprochen – siehe Vergleichsbild unten.

Dann bleiben wir mal optimistisch, dass in ein paar Wochen die Götter nicht verrückt werden. 

10 Kommentatoren
Rudi RatlosMontyRunnerNightrainamigafreakgreenwade Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Hab das damals im Computer-Club sehr gerne gespielt und bin aber nie weit gekommen – schweineschwer das Ding (kann natürlich auch an dem Kopierschutz-Dingens gelegen haben XD). Die Neuauflage sieht leider nicht sonderlich passend aus, da sind die alten Pixel charmanter. Und 20€ ist schon mal eine Hausnummer oO*

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Sperrig ist die richtige Vokabel für das Spiel. Bin damit nie richtig warm geworden. Im Diskettenschacht ist es trotzdem häufiger gelandet, weil ich die Grafik so geil fand.

Könnt schon sein, dass mich die Konsolenveröffentlichung ein paar Nostalgie-Euro kosten wird; da bin ich anfällig.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Die Steuerung war damals ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Keine Ahnung, obs ein Delay war oder irgendwelche Animationsphasen erst fertig ablaufen mussten.
Hatte man sich aber dran gewöhnt, hat es sich schon recht gut gespielt. Nur war es, wie viele Bipmap-Titel auch recht schwer. – Die Amiga-Version hatte da doch irgendeinen Sicherheitsmechanismus, der kopierte Spiele bis zur Unfairnis hochgeschraubt hat …

Btw. hier auch eine tolle Doku zu den Bitmap Brothers, in der das mit dem Schwierigkeitsgrad auch erwähnt wird:
https://www.youtube.com/watch?v=hKjfs9hT3f4

amigafreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
amigafreak

Hatte ich seinerzeit mal auf dem PC angespielt. Aber dank der damals niedrigen Auflösung und dem recht scharfen PC-Monitor sah das für mich aus wie ‘ne Sammlung Legoklötze 😉

Xenon 2 wäre mir auch deutlich lieber. Ist damals allein schon wegen dem Titelsong öfters mal im Amiga-Laufwerk gelandet.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich behalts lieber in guter erinnerung. da hab ich warscheinlich mehr davon.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Gods war tatsächlich recht sperrig und ungelenk.
Ich habe trotzdem meine Zeit mit dem platformer verbracht.

Diese Neuauflage sieht . M. n. aber, rein von den hier gezeigten Screens, etwas suboptimal aus.

Bin mal gespannt, wenn nun die (reiche) Amiga-Bibliothek wiederbelebt wird in Zukunft, was da noch alles hervorgekramt wird. Und vor allem wie das dann modernisiert wird.

deRollEeinE
I, MANIAC
Profi (Level 2)
deRollEeinE

Weiß nicht was ihr habt 😉 ich fand’s damals super.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Tokyo_shinjuu

An Gods kann ich mich sogar noch gut erinnern. Und, wie genpei schon anmerkte, sehr sperrig war.
Ich glaub viel Spaß würd das heute nicht mehr machen.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Xenon 2 Megablast, und ich bin auch dabei.
Gods fand ich ziemlich sperrig.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Da hätte ich mehr Bock auf Xenon 2…
…oder gleich ein Amiga Classic mit 50 vorinstallierten Highlights.