Nintendo Direct – Ausgabe zur Mario-Verfilmung angekündigt

31
619

Nintendo hat eine neue Ausgabe seines Direct-Formats angekündigt. Darin geht es diesmal allerdings nicht um neue Switch-Titel, sondern explizit um die kommende Verfilmung von Super Mario Bros., zu der u.a. der erste Trailer gezeigt wird.

Die kommende Ausgabe von Nintendo Direct kann morgen um 22:05 Uhr auf den üblichen Kanälen verfolgt werden.

neuste älteste
genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

@ghostdog83
So wie ich Nintendo kenne, wirst du so ne Grafik wie im Film erst 2042 bekommen, also dann, wenn Games intravenös verabreicht werden.
Ansonsten finde ich dass Odyssey ein verdammt hübsches Mario Game ist.

RYU
I, MANIAC
RYU

Ich erinner mich noch an die leidige Diskusion vergangener Tage wo man dafür angegriffen wurde wieso Nintendo nach Mario 64 und Sunshine bei Galaxy, kaum etwas optisch an den 3D-Marios tat. Was man denn von einer Comic-Grafik erwarte, oder wieso man alles realistisch will. Die Hose ist halt blau, sie brauche keine Jeans-Nähte, etc. Immer auf die Spitze getrieben mit ‘nem Photoshop-Bild wo Mario realistisch aussieht. Das dies nie von den Leuten mit Heugabeln gefordert wurde, sondern nur das sie die Comic-Optik hübscher machen, spielte halt nie ‘ne Rolle. Damals gab es neben denen von Pixar auch Filme wie Ice Age, die zeigten wohin genau diese Reise gehen könne.
Dennoch wurde er natürlich auch in Odyssey weiter aufgehübscht und gar mit Hosennähten ausgestattet, irgendwo muss sich Grafik ja ma entwickeln. Auch wenn Nintendo dabei immer zwei Generationen hinterher hinkt.^^ Viele Jahre später ist es aber allmählich soweit; Mario ist letztendlich zumindest im Film genau dort angekommen wovon man immer sprach, ganz ohne übertrieben “realistisch” wirken zu müssen.

Was ich damit sagen will, auch wenn jemand mir hier hate unterstellen möchte, mir gefällts. Hoffe in solche Sphären kommt Big N auch ma bei Videospielen. ;P

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Was ich so lese und höre, scheint Jack Black ziemlich enthusiastisch gegenüber seiner Rolle und der Marke zu sein, während Chris Pratt dagegen wenig Interesse zu zeigen scheint. Jack Black scheint auch bislang besser anzukommen, wenn ich die Reaktionen im Netz überfliege.

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Jack Blacks Stimme scheint mir auch so stark verfremdet, dass man sich echt fragt, wozu man da vermutlich viel Kohle rauswirft.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Stil eingestellt, spricht “Cartoonig”, Mario sieht dennoch ein wenig anders aus, als im Spiel und die Original-Synchron-Sprecher aus den Staaten, da zündet ihre Art ,bei mir als nicht Kenner ihrer Werke, überhaupt nicht.

Mario wird von Chris Pratt gesprochen (statt Charles Martinet), der sich wie Chris Pratt anhört… Es muss ja unbedingt ein großer Hollywood-Name sein. ?

Wenn Mario-Spiele nur halb so gut aussehen würden. ?

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Der Trailer gefällt mir. Fängt die Vorlage gut ein und sie bauen bestimmt viele Easter Eggs ein. Mein Sohn wird den bestimmt sehen wollen.
Aber nur dafür braucht es eine Direct?

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Will mir gar nicht ausmalen was dann in den Internet Kommentaren los sein wird, sollte der Streifen am Plot festhalten “Mario rettet Prinzessin”… 😛
Anderseits ist es die erste Verfilmung, in der es keine Grenzen geben dürfte, ein gewaltiges “Mash up” aller Mario-Spiele zu veranstalten, damit “Kenner” ihren Spaß am Zuschauen haben. Oder halt nicht. Und ja, es sieht eher Kindgerecht aus, genau wie die Spiele, womit ich kein Problem habe denn ich habe mich im Vorfeld auf eine Optik im “Odyssey” Stil eingestellt, spricht “Cartoonig”, Mario sieht dennoch ein wenig anders aus, als im Spiel und die Original-Synchron-Sprecher aus den Staaten, da zündet ihre Art ,bei mir als nicht Kenner ihrer Werke, überhaupt nicht.
Aber wird Mario auch auf Gombas und Koopas drauf Springen, und wenn ja, wird sich das Publikum darüber freuen? 😉
Ich schaue es mir garantiert nicht im Kino an, aber auf die “Grafik” gespannt, das bin ich schon.

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Ja, sry. Ging mir auch nicht darum, jetzt jemanden herunterzusetzen, den das anspricht. Ich schau mir auch genug Sachen an und hab meinen Spass, wo andere sagen, es sei der letzte Mist. Z.B. der erste Super Mario Bros Film. ^^
Ich fand das war einer der besten Filme basierend auf einem Videospiel. Einfach, weil man da tatsächlich den Mut hatte, was eigenes draus zu machen und den Stoff sogar noch einigermassen originell interpretierte mit Toad als Widerständler gegen das Establishment. Auf sowas muss man erstmal kommen. Davon ab ist der Film rechter Trash, aber mit tollen Darstellern und einem sehr guten Score von Silvestri, wenn ich mich nicht irre. Die meisten Verfilmungen danach waren mutlos, langweilig und vorhersehbar. Schätze mal, dass ich mit dem ersten Teil dieser Meinung ziemlich allein bin auf weiter Flur. 🙂

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Alles gut, wenn der Trailer dich nicht anspricht ist das halt so. Ich habe da kein Problem mit.
Der Emjoi Vergleich hatte mich nur etwas getriggert.

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Ehrlich, was stört dich ganz genau? Das ist meine Meinung, die du absolut nicht teilen musst. Reg ich mich darüber auf, dass es dir scheinbar gefällt? Kann ich echt nicht nachvollziehen, sry. Deiner Aussage nach entnehme ich lediglich, dass du wahrscheinlich den Emoji-Film nicht gesehen hast. Soo schlimm war der weiss Gott nicht. Ich hab auch kein Problem damit, wenn Filme nicht in erster Linie für mich gedacht sind. Da es aber auch durchaus Filme gibt, die augenscheinlich für Kinder sind, aber bei denen auch Erwachsenen durchaus inhaltlich noch was geboten wird, bestärkt sich mein Eindruck hier, dass das eben nicht der Fall ist. Dafür ne Direct zu machen, leuchtet mir dann ehrlich gesagt auch nicht wirklich ein.

Aber gut, wie gesagt, kein Stress, dir gefällts, mir nicht. Vielleicht wird ein nächster Trailer mich mehr überzeugen, solange bleibt meine Einschätzung.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

“Nach was sieht denn das bittschön aus?”

Nach einen potentiel unterhaltsamen Film für Jung und Alt.
Aber alleine deine Aussage: ” deutlich unter Emoji-der-Film Niveau”, reicht mir eigentlich, um deine Meinung richtig einzuordnen.

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Nach was sieht denn das bittschön aus? Da sind die Minions wesentlich lustiger. Also der Trailer vermittelt einen nur, dass das noch flacher ist als die Spiele. Und wo bitte schliesse ich von mir auf andere? Ist einfach mein Eindruck. Dass da ganz klar Kinder adressiert werden, ist wohl offensichtlich und passt auch zu Nintendos Strategie. Der Punkt ist nur, wollte man was für Erwachsene zusätzlich bieten, so konnte der Trailer das absolut nicht vermitteln. Andere Animationsstreifen schaffen das durchaus. Wie gesagt, mein Eindruck. Ich fands langweilig, aber nicht enttäuschend, weil ich das schon erwartet hatte.
Positiv war ich vom ersten Sonic Film überrascht worden. Ich bezweifle, dass das dieser Film schaffen wird. Aber das werde ich frühestens im Heimkino rausfinden, ein Ticket löse ich dafür nicht.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

“Was ich vermutet hatte, infantiler Kram noch deutlich unter Emoji-der-Film Niveau. Und ja, ich hab Emoji gesehen. Etwas, das man gut mit seinen Kindern schauen kann. Die brauchts vermutlich auch, damit man wach bleibt.”

Vielleicht nicht gleich von sich auf andere schließen. Zumal der kurze Trailer für so eine steile These gar nicht aussagekräftig genug ist.

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Was ich vermutet hatte, infantiler Kram noch deutlich unter Emoji-der-Film Niveau. Und ja, ich hab Emoji gesehen. Etwas, das man gut mit seinen Kindern schauen kann. Die brauchts vermutlich auch, damit man wach bleibt.

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Hab mir den Trailer angeschaut und bin zuversichtlich, dass es ganz unterhaltsam werden könnte, wenn man keine über-anbitionierten Ansprüche an “Mario” hat, wie er als CGI Film rüber zu kommen hat…
Habe 1983 “Mario Bros” mit Coins gefüttert, mehr, als Mario im Spiel eingesacken konnte und dann mit “Super Mario” ne Hass-Liebe eingegangen: Ab 1985 bis in den die Neunziger “Religion”, nach “Galaxy” dann nicht mehr zu ertragen…das meine nicht mal spielerisch, sondern im Sinne der Übersättigung…
…und dann, fast 40 Jahre später, ein Film, der das “Flair” von “Mario” einzufangen vermag…?
Ich lass mich überraschen, ohne zu viel zu erwarten. Wenn es einen netten DVD/Blu-Rray/VHS Abend hergibt, hat es mehr geleistet, als ich je hätte erwarten können!
Eine neue 2D Folge brauche ich ausdrücklich nicht!

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Schaut nice aus. Freue mich drauf den Film im Kino zu sehen.

Super Lopez
I, MANIAC
Super Lopez

War doch witzig! 🙂

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Gibt bestimmt neues Lego zum Film… ?‍♂️

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Wird vielleicht ne Art Making-of, oder sowas ähnliches sein. Falls doch noch ein Spiel enthüllt werden sollte, wäre ich aber natürlich auch nicht traurig. ^^

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Vielleicht braucht der Film eine Gebrauchsanleitung oder es ist ein Lets Play. Also auch wenn kein Spiel angekündigt wird, irgendeine Ankündigung wird sicher noch da reingepackt. Wenn man nur den nackten Filmtrailer zeigt, dann hätte man keine Direct produzieren müssen. Also vielleicht ist der Film für Online-Switch-User direkt verfügbar oder irgendson Kram. Vielleicht startet man nur weiteren Content im Filmbereich damit?

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

Ich glaube auch nicht das sie heute ein neues Mariospiel ankündigen.
Das kann ja im nächsten Jahr noch angekündigt werden.

KVmilbe
I, MANIAC
KVmilbe

“Auf ein neues Mario Spiel würde ich jetzt nicht spekulieren.”

Jo, habe das auch gestern dann gelesen. Ernüchternd

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@dirk-von-riva Ende August, Anfang September kam das Geruecht auf, dass es naechstes Jahr ein neues 2D Mario geben soll, dass vielleicht begleitend zum Film erscheint. So wie es mit Geruechten nun mal so ist, kann das alles selbstverstaendlich auch purer Bullshit sein.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Wie kommt ihr alle darauf? Ein neues 2D Mario….
Aber vielleicht hat ja Nintendo tatsächlich noch ein Ass im Ärmel ^^

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Auf ein neues Mario Spiel würde ich jetzt nicht spekulieren.

“Seid am 06.10. um 22:05 (MESZ) bei der #NintendoDirect: The Super Mario Bros. Movie-Präsentation dabei. Sie zeigt die Weltpremiere des Trailers zum demnächst erscheinenden Film (enthält keine Spielinformationen).”
Quelle: Nintendo

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Mehr als einen seichten Animationsfilm für Kinder erwarte ich definitiv nicht. Allein dafür brauchts sicher keine Direct. Vielleicht erwartet uns noch was anderes?

KVmilbe
I, MANIAC
KVmilbe

Die direct macht Sinn, wenn sie wirklich ein neues Game ankündigen. Ansonsten hätte man den Trailer ja auch einfach releasen können.

Was ich aber niemals verstehen werde ist, warum charles martinet nicht mario spricht. Hoffe er wird gebührend im Film verewigt

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Auf den Film bin ich mal gespannt. Die einzige Kinoverfilmung, die es in meiner Kindheit/Jugend gab, war der trashige Realfilm mit Bob Hoskins und Dennis Hopper.

Auf den Animationsfilm bin ich aber mal gespannt, denn das könnte sogar was werden. Und wenn dazu ein 2D-Spiel mit völlig neuem Grafikstil käme, würde ich es liebend gerne spielen.

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@supermario6819 Es gibt Geruechte, dass begleitend zum Film ein neues 2D-Mario erscheinen wird. Es soll einen neuen Grafikstil haben und nicht mehr den Stil der New Super Mario-Spiele verwenden.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Bin gespannt auf morgen