Nintendo Switch Online – drei SNES-Klassiker ergänzt

10
4233

Nintendo gibt bekannt, dass ab jetzt auch diese drei SNES-Klassiker für Abonnenten von Nintendo Switch Online verfügbar sind:

– Amazing Hebereke
– Super R-Type
– Wrecking Crew ’98

Nintendo Switch Online ging am 18. September 2018 an den Start.

neuste älteste
Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Es müssten dennoch mehr Spiele kommen…. es kommt zwar monatlich was, aber mal Snes…. mal GB usw…. es müsste jeden Monat neue Spiele für alle Systeme kommen und die Möglichkeit sie einzeln zu kaufen.

Das man Geld verschenkt ^^

Morolas
I, MANIAC
Morolas

@genpei Tomate: Danke für die Info 👍
@Trahwn: Das mit den SlowDowns hatte für mich einen coolen Effekt und dachte wie die Bullet time gewollt😂

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Amazing Hebereke passend zur Veröffentlichung des Nachfolgers – das passt doch zumindest.

dunklertempler
I, MANIAC
dunklertempler

@ Max Snake: oh ja Teil 3 wäre der Hammer, hab ich noch auf meiner WiiU .

Thrawn
I, MANIAC
Thrawn

@genpei: Die beibehaltenen Slowdowns finde ich gar nicht schlecht, einerseits weil sie Kindheitserinnerungen wecken (Nostalgie verzeiht in unserem Hobby bekanntlich vieles), andererseits auch weil sie schwere Passagen z. T. erleichtern, und von denen gibt es ya in Super R-Type so einige. Ich kenne aber auch genug Leute, die sich durch die Slowdowns un die daraus resultierende holprige Reaktion auf Eingaben eher behindert fühlen.

Kleine Anekdote hierzu: Als Kind dachte ich, die Verlangsamungen wären von den Programmierern gewollt, um eben die o. g. Erleichterung bewusst zu schaffen… schien ya auch logisch, schließlich wurde das Spiel immer dann langsam, sobald viel los war auf dem Schirm (= schwer)… dummes Vergangenheits-Ich 😀

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Ein R-Type III Lightning wäre cool gewesen.

Runner
I, MANIAC
Runner

Die Spiele-Auswahl lässt etwas zu wünschen übrig.

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

@Morolas
Witzig: Im Japanischen Trailer zu den Spielen wird mehr von Super R-Type gezeigt, als da oben im Video und mein geübtes Auge hat gesehen, dass das Game “naturbelassen” wurde, sprich, von Slow-down Einlagen geplagt, wie man es aus dem original Release kennt.
Jetzt ist es aber nun mal so, dass Tüftler mit Fastrom Zuweisung ( es wird damit die schnellere Taktung des Snes angesprochen) und Teilweise Zusatz-Chip Implementierung in den Modulen ( z.B. in dem man das so genannte SA1-Accelerator Chip aus Super Mario RpG verwendet) dafür gesorgt haben, dass die berühmt-berüchtigten Ballerspiele auf dem Snes ( Gradius 3, Super R-Type unter vielen Anderen) nahezu Ruckel-Frei laufen und da die Sache mit dem Nintendo Abo ehe auf Emulation basiert, da frage ich mich, was das jetzt soll, mit der “Original-Treue”…

Morolas
I, MANIAC
Morolas

@Dirk von Riva
Es ist nicht nur der Abstand, sondern auch die Menge und die Auswahl.
Das Thema ist seit ein paar Jahren durch.
Auf der U wares dasselbe.
Ich dachte zur switch würden alle virtual classics erhältlich sein.

ps: ich hatte super r type auf dem snes😂
sind diese super slow downs immer noch vorhanden oder kann man diese optional einbinden🙈

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Ich finde der Abstand zu Titeln ist einfach zu groß.