Nintendo Switch Online & PlayStation Now – aktuelle Benutzerzahlen

2
728

Im Rahmeren ihrer Geschäftsberichte haben Sony und Nintendo auch Benutzerzahlen für einige ihrer Online-Dienste verraten:

Demnach hat Nintendo Switch Online seit dem Start im September 2018 bereits 9,8 Millionen gefunden – eine imposante Zahl, die fast ein Drittel aller Switch-Besitzer darstellt, allerdings nur bedingte Aussagekraft hat: Denn darin enthalten sind auch alle User, die nur die Probezeit genutzt haben oder über Familien-Kontos spielen.

Sonys Streaming-Abo PlayStation Now wiederum hat gegenwärtig 700.000 tatsächliche Abonnenten, in den vergangenen Jahren ist die Nutzerzahl durchschnittlich um 40% gestiegen. Interessant ist dabei vor allem die Information, dass die Nutzungszeit von Spielen, die auf die PS4-Festplatte runtergeladen wurden (was mit fast allen im Service enthaltenen PS4-Titeln geht und praktisch so funkitoniert wie der Xbox Game Pass) doppelt so hoch ist wie die von gestreamten Spielen.

2 Kommentatoren
Bort1978oc1d Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Die Umstellung, dass auch Download möglich ist, ist noch nicht so lange her. Und das Angebot finde ich bisher bei Now auch eher bescheiden. Wenn sie es durch aktuellere Titel ergänzen würden, dürften die Abozahlen sicher orderlich nach oben gehen.
Kommt eigentlich noch ne News zu den Geschäftsberichten? Die finde ich viel spannender.

oc1d
I, MANIAC
Profi (Level 2)
oc1d

700k ist bei 98 Millionen nicht sonderlich viel, oder?