Nintendo Switch – Video unterstreicht den mobilen Aspekt der Konsole

12
778

Ein interessantes Video zur Switch hat jetzt der europäische Arm von Nintendo veröffentlicht. Darin erzählen nämlich einige Spieler, dass sie komplexe Titel wie Octopath Traveler oder The Legend of Zelda: Breath of the Wild letztlich nur durch den portablen Aspekt der Konsole gemeistert hätten. So konnten sie diese nämlich überall mit hinnehmen und hätten somit mehr Zeit für diese komplexen Spiele gehabt.

Nintendos Switch wurde am 3. März 2017 veröffentlicht.

7 Kommentatoren
LandoD00M82Rudi RatlosMontyRunnerBort1978 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Genau. Das habe ich neulich an der Vita bemerkt: Im Standby vergessen, nicht gespeichert. Ab an die Steckdose, geladen, und siehe da, der Standby war noch aktiv bzw., ich konnte dort weiterspielen, wo ich zuletzt den Standby aktiviert hatte.

Gut zu wissen, dass die Switch das gleiche Feature hat.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich könnte also immer einfach 30 Minuten zocken. Egal ob ich dann speichern kann oder nicht. Das ist eine wunderbare Info und ich denke mal, dann hab ich einen neuen Freund für die Pause. Bisher habe ich immer nur im Zug oder im Hotel oder dergleichen gespielt.

Danke für die Info.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

D00M82D00M82 Es ist sogar noch besser: Selbst wenn dir der Saft ausgehen sollte, kannst du – nachdem du die Switch geladen hast – weitermachen. Es scheint also immer Rest-Energie für den Standby-Modus reserviert zu sein. Absolut großartiges Feature (was die Vita aber auch schon hatte, der 3DS leider nicht – der ist mit leerem Akku direkt aus)

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Genau so funzt das. Dieser Sofort-Weitermachen-Können-Komfort ist an Switch das Feature, das sich am modernsten anfühlt.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Mal eine kurze Frage: Wenn ich mobil spiele, aber nicht speichern kann und dann in ein Standby gehe, kann ich dann ab da weiter spielen? Also ist das Problem mit Speichern eigentlich keins? Ich hab halt nur immer 30 Minuten Pause.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

FullHD bzw. 4k Grafik zu laden dauert nun mal länger, als SD Grafik zu laden. 😉 Wenn es nur um die Ladezeiten geht, dann dürften die sich ja scheinbar in der Next Gen bei PS5 und Box auch ohne Speicherkarte als Medium erledigt haben.

DrRodriges
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
DrRodriges

Kann ich so zu 95% unterschreiben.

Ich war mega skeptisch gegenüber der Mobil-Funktion und hätte gedacht, den nie zu nutzen.
Heute spiele ich fast ausschließlich mobil, nur Mario Galaxy hatte wegen der Fuchtel-Steuerung ernsthafte Nachteile darin.

Und die Sleep-Funktion ist tatsächlich auch für mich ein grosses Argument für ein Spiel mit der Switch.

Gerade gemerkt, als ich endlich Witcher 3 auf der PS4 gespielt hab: Eh alles gestartet und der Spielstand geladen war, konnte ich duschen, Kaffee kochen oder das Kind ins Bett bringen. Ein echter Abtörner.

Den Trailer finde ich persönlich aber etwas übertrieben. Bin aber eh allergisch gegenüber dieser Pseudo-Doku-Form.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Ja, der Standby-Modus der Vita hält gefühlt ewig.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Kann ich nur bestätigen – gerade auch für kurze Zeitintervalle von 10 – 15 Minuten, die man zwischendurch immer mal freischaufeln kann, ist die flinke Bereitschaft der Switch ein Segen. Fand ich bei der Vita und dem 3DS auch schon sehr hilfreich!

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Beim eine entscheidende Schlach wird bei mir meisten auf dem Fernseher durchgespielt.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Das stimmt: Die “Pick-up-and-play”-Natur der Switch hat es auch für mich leichter gemacht, Spiele durchzuspielen, die ich auf anderen Konsolen nicht beendet hätte. Ja, auch die PS4 hat einen Standby-Modus aus dem die Konsole schnell geweckt werden kann. Es ist jedoch nicht das gleiche, irgendwie…