Play At Home-Initiative – wurde fleißig genutzt

1
321

Mit Beginn der Corona-Pandemie etablierte Sony im April 2020 die Play At Home-Initiative, welche uns mit kostenlosen Spielen und Erweiterungen bei Laune hielt. jetzt gab man per Pressemitteilung einige Statistiken dazu bekannt und verriet etwa, dass in diesem Rahmen mehr als 60 Millionen Spiele eingelöst wurden.

Desweiteren schreibt man:

Die Play At Home-Initiative war ein außerordentlicher Erfolg, und PlayStation fühlt sich geehrt, einen Beitrag zur Unterstützung von Spielern auf der ganzen Welt geleistet haben zu dürfen. Bis heute haben die Spieler mehr als 60 Millionen Spiele im Rahmen der Initiative eingelöst. Darunter sind 11 Millionen PS VR-Titel und mehr als 30 Millionen Spiele von PlayStation Indie-Partnern! Des Weiteren haben Spieler mehr als 4 Millionen Add-ons und In-Game-Inhalte für zahlreiche PlayStation-Hits in Anspruch genommen.

Hier ist eine Übersicht der vier Play At Home-Kampagnen und deren Inhalte:

  • April 2020: Uncharted: The Nathan Drake Collection und Journey (in Deutschland und China wurde “Uncharted” durch “Knack 2” ersetzt)
  • März/April 2021: Ratchet & Clank und drei Monats-Abonnements für neue Abonnenten von Funimation und Wakanim
  • April/Mai 2021: Horizon Zero Dawn und 10 PS VR- und Indie-Titel
  • Mai/Juni 2021: Add-ons und In-Game-Inhalte für viele beliebte Spiele
neuste älteste
Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Die tolle Aktion darf gerne weiter fortgesetzt werden. 🙂