Sendepause für die “Kojima Station”

12
1098

Die Entzweiung von Hideo Kojima und Konami (wir berichteten) zieht immer weitere Kreise:

Nicht genug, dass man (neben diversen anderen Maßnahmen) seinen Namen aus allen Metal Gear Solid V-Werken tilgte – nun wurde auch seine Web-Show “Kojima Station” auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. In der Sendung berichtete Meister Kojima über die Fortschritte bei The Phantom Pain oder enthüllte Kuriositäten wie den “Hühner-Hut“.

Laut den Tweets des neuen offiziellen Twitter-Accounts zum Spiel, die Dualshockers übersetzte, entschuldigte man sich, dass die für heute geplante Sendung ausfällt. Man versicherte aber, dass die Kojima Station nicht komplett abgesetzt wurde und weitere Infos im nächsten Livestream folgen werden.

11 Kommentatoren
JackNapierSonicFanNerdcaptain carotSeska1973Kaoru zero one Letzte Kommentartoren
neuste älteste
JackNapier
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JackNapier

sonic du fuchs, sehr passendes gif. vor allem da shaun letzte nacht auf arte ran durfte. doppelt gut gewählt.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Sendepause für die “Kojima Station”Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Zitat: Karotte
So, jetzt darf der Zombie wieder unter die Erde.

comment image

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Das Spiel hat man ca. 6Mio mal verkauft. Wenn man von durchschnittlich 35$ Gewinn ausgeht (weil Einzelhändler abgaben und Zweitverwertung wie Platinum etc.) hat man trotzdem 210Mio damit eingefahren, niedrig geschätzt.

Nur mal so für die obligatorischen Schätzungen wo direkt von ‘Gewinn’ die Rede ist:
Sofern überhaupt zum Vollpreis verkauft (MGS IV ging auch lange zum Budgetpreis) darf man erstmal unterschiedlichste Steuersätze abziehen, bleiben also hierzulande knapp über 50,-€. Dann kommt natürlich die Handelsspanne des Einzelhändlers, ggf. die eines Großhändlers, die Lizenzgebühren an Sony…, da darf man also schon mal davon ausgehen, dass deutlich weniger als 35€ beim Hersteller landen könnten. Und der macht damit auch keinen ‘Gewinn’ weil er eben auch erstmal alles mögliche bezahlen darf.

Da wird auch gerne mal vergessen dass die Tops auch die Flops mittragen oder Unternehmenskosten nicht direkt in das Spielbudget fallen, aber auch mit vom Spiel zu tragen sind.

Vllt. hat man hier (womöglich deutlich) über 200 Millionen Umsatz gemacht. Das ist aber noch lange kein Gewinn.

So, jetzt darf der Zombie wieder unter die Erde.

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Seska1973

Hallo? Ihr habt einen Zombie ausgegraben aus dem Jahre 2015

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Die Budget Spekulationen sind völlig an den Haaren herbei gezogen… das teuerste Werk bisher war MGSV mit ca. 80Mio, weswegen es auch Multiplattform wurde, MGS4 wurde ein ähnliches Budget angedichtet, was aber schon damals dementiert wurde, mit der Begründung, wenn es so hoch gewesen wäre, wäre es Multiplattform geworden. Heute geht man davon aus das MGS4 schätzungsweise zwischen 35 & 45 Mio Budget zur Verfügung hatte. Das Spiel hat man ca. 6Mio mal verkauft. Wenn man von durchschnittlich 35$ Gewinn ausgeht (weil Einzelhändler abgaben und Zweitverwertung wie Platinum etc.) hat man trotzdem 210Mio damit eingefahren, niedrig geschätzt.

HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

“MG4 für die PS3 hat sich knapp über 4 Millionen Mal verkauft und die Produktionskosten belaufen sich bei seinen Spielen auf 100 Millionen. Das steht in keiner Relation und, daher ist es längst überfällig, dass dieser Mann seine Koffer packt.”

Spontan musste ich denken 4 Mio x 60€ =…!

veli
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
veli

falls das wirklich eine PR is dann fängt es wirklich an zu nerven…..

Gast
n00b

[quote=Karate-Duft]

Es wird Zeit, dass dieser Mann verschwindet. Er wird total überbewertet. MG4 für die PS3 hat sich knapp über 4 Millionen Mal verkauft und die Produktionskosten belaufen sich bei seinen Spielen auf 100 Millionen. Das steht in keiner Relation und, daher ist es längst überfällig, dass dieser Mann seine Koffer packt.

[/quote]http://www.vgchartz.com/platform/3/playstation-3

Gast
n00b

Es wird Zeit, dass dieser Mann verschwindet. Er wird total überbewertet. MG4 für die PS3 hat sich knapp über 4 Millionen Mal verkauft und die Produktionskosten belaufen sich bei seinen Spielen auf 100 Millionen. Das steht in keiner Relation und, daher ist es längst überfällig, dass dieser Mann seine Koffer packt.

Zetsubouda
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Zetsubouda

Eigentlich heißt es ja “”Beiße nie die Hand, die dich füttert””.In diesem Falle muss man dazu sagen: Respektiere deinen besten Produzenten!Was sich die Firma bei solchen unsäglichen Aktionen denkt, wenn ihre erfolgreichste Serie das Lebenswerk von Kojima ist, muss man nicht verstehen. Wäre schön, wenn sie jetzt ne deftige Bauchlandung hinlegen und sich ihres Fehlers bewusst werden.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Was heisst eigentlich konkret aus den Credits gestrichen? Ist das überhaupt zulässig, oder in welcher Form wird das überhaupt gemacht? Gehts nur um Kojima Productions oder allgemein Kojima, der aus den Credits verschwindet? Falls ja, gehts noch erbärmlicher Konami?

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Sendepause für die “Kojima Station”Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Silent Kojima.Man, ich bin gespannt was bei dem Unfug rauskommt und wie es weiter geht (generell, nicht die Station).