Sony – Übernahme-Interesse an Take-Two Interactive?

35
718

Gestern machte ein Gerücht die Ründe in der Industrie basierend auf einer kurzen Notiz des Börsendienstes MarketWatch, wonach es auf hoher Ebene bei Sony Diskussionen darüber gegeben haben soll, womöglich Take-Two Interactive (also die Mutterfirma von Rockstar Games) zu übernehmen, bevorzugt gegen Bargeld bei einem geschätzten Wert von 130 Dollar pro Aktie.

Prompt stiegen die Aktien von Take-Two an dem Tag um 4,7%, obwohl es keinerlei konkrete Informationen und Hinweise darauf gibt, dass sich eine solche Übernahme tatsächlich in Planung befinden würde. Die beteiligten Firmen schweigen sich dazu aus und auch der in der Meldung zitierte Branchenmann sagt, dass es sich um ein reines Gerücht handelt, wie GamesIndustry recherchiert hat.

Unmöglich ist bekanntlich nichts, aber noch steht eine solche Mega-Fusion also lange nicht an.

14 Kommentatoren
ChrisKongDaddlerMontyRunnerTokyo_shinjuuD00M82 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Man stelle sich vor, ein neues GTA oder eine neue Rock Star Marke erschiene exklusiv auf der Playstation (5), ich denke schon, dass dies Auswirkungen auf den Verkauf von Konsolen zur Folge hätte.

Eben genau die Vorstellung ist absurd und eine typische Gamerfantasie. MS weiss schon, warum Minecraft nicht exklusiv wurde. Und das Gebrabbel von Shawn Layden von der vereinten Gamerfamilie deutet es ja im Prinzip an. Das künftige Ziel ist es, die Zocker mit Inhalten zu versorgen, unabhängig von der Plattform. Man löst dann einfach ein Sony-Abo und gut is.

Daddler
I, MANIAC
Maniac
Daddler

Auch wenn ich diese Meldung eher als Ente sehe, würde ich es nicht sofort als unmöglich oder unsinnig für Sony betrachten. Es gibt andere Möglichkeiten, eine Firma zu übernehmen, ohne sich finanziell komplett zu verausgaben, Aktientausch zum Beispiel. Microsoft hat vor einiger Zeit Minecraft für viel Geld gekauft und damals haben auch viele geunkt, dass kann sich unmöglich lohnen. Und jetzt, einige Jahre später spricht niemand mehr davon und es hat sich für Microsoft bezahlt gemacht. Klar ist der jetztige Betrag um ein vielfaches höher, doch über viele Jahre betrachtet, kann es sich auszahlen. Zudem sprechen wir bei Take Two von einigen interessanten Marken, die Bort erwähnt hat, die bei einer Übernahme evtl. mit neuen Ablegern bedacht werden. Bioshock, Borderlands, Prey, Mafia… da geht doch was… Und dann hat man noch all die Rockstar Marken! Man stelle sich vor, ein neues GTA oder eine neue Rock Star Marke erschiene exklusiv auf der Playstation (5), ich denke schon, dass dies Auswirkungen auf den Verkauf von Konsolen zur Folge hätte.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Mit Film und TV schreibt Sony wohl schwarze Zahlen. Smartphone suckt. Ihre Überschüsse inverstieren sie wohl in Kameratechnologie, um dort keinen Boden zu verlieren.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Nächstes Jahr kauft Nintendo dann Sega.

Glaub nicht, dass das Sammy so gefallen würde. XD

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Tokyo_shinjuu

Ich meine auch gelesen zu haben das Sony im Bereich Film, TV, besonders Smartphone keine guten Zahlen produziere. Gewinn heisst ja auch nicht gleich das alles tutti ist. Vielmehr geht es um Prognosen und Erwartungen von Aktionären.
Microsoft hatte letztes Jahr die EA Ente, Sony dieses Jahr den Take2 Erpel.
Nächstes Jahr kauft Nintendo dann Sega. 😉

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ja wir wissen es alles nicht so genau. Aber ich denke mal, diese Übernahme würde richtig teuer werden. Danach wäre das Sparschwein schon ziemlich leer. Und ob sich das für den Preis dann lohnt, bleibt abzuwarten. Wenn Sony so loslegt und MS dann als Antwort auch die Scheine auspackt, wird es für Sony sicher schnell düster.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Wenn ich mich recht erinnere, hatte Sony 4-5 Jahre in Folge immer so 50-200 Mio. Miese. Die sollten dann 7 Mrd. Gewinn doch eigentlich easy ausgleichen.
Letztes Jahr gab es glaube auch schon ein kleines Plus.
Edit: 2017 waren es 620 Mio. Gewinn, 2016 150 Mio. Gewinn
https://www.google.com/amp/s/www.heise.de/amp/meldung/Sony-Gewinn-steigt-kraeftig-3787956.html
Edit 2: Erstaunlicherweise hatten sie auch 2014 700 Mio. Gewinn gemacht.
https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-PC-Hardware-Sony-PlayStation-4-treibt-Umsatz-nach-oben-11076801.html
Das hatte ich auch anders in Erinnerung.
Edit 3: Doch 2014 dicker Verlust.
https://www.google.com/amp/s/www.golem.de/news/geschaeftsbericht-ps4-und-smartphones-retten-sony-nicht-vor-roten-zahlen-1405-106465.amp.html
2013 aber 450 Mio. Gewinn davor 4 Jahre in Folge Verlust.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Ich bin auch der Meinung, dass man im Sony Lager sehr nervös ist. Zurzeit sieht alles rosig aus. Mittelfristig kackt PS auch nicht ab. Stellt sich die Frage nach einer langfristgen Perspektive.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Als reines Investment würde eine Übernahme aus den von SxyxS Gründen nicht gerade smart anmuten. Das hält natürlich noch niemanden davon ab. Aber wenn es um die Übernahme von Marken geht und das Einbringen eigener Kompetenzen, dann scheint es eher wahrscheinlich, dass man sich eine Firma zur Übernahme sucht, bei der man von der Materie Ahnung hat und ins Zukunftsmodell der Unternehmung passt. Marken sich auf diese Weise exklusiv zu sichern ist nur aus Videospielersicht irgendwie logisch. Aber aus Sonys Sicht würde man da kaum wirklich profitieren als Marktleader.

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Ich denke die meisten Leute unterschätzen immer noch die disruptive Kraft der xCloud-Geschichte. Was Microsoft da zusammenbraut kann Sony im Gamingbereich schnell den Teppich unter den Füßen wegziehen. Ich vermute das ist der Grund warum Nintendo die Kooperation sucht und Sony gerüchteweise auf schwere Geschütze setzt.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ja Bort, aber wie viel Miese hatten sie vorher und ist das jetzt bereits ausgeglichen oder haben sie etwas zurücklegen können?

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Wieso nur ein möglicher exklusiver Titel? Bei Take Two sind z. B. auch Bioshock, Prey, Max Payne, NBA2K, Mafia und Borderlands angesiedelt.
Und 7 Mrd. Gewinn klingt für mich zumindest so, als hätte Sony die schlechten Zeiten weeeeit hinter sich gelassen.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Erstens gehören solche Übernahmem von Big playern verboten,damit irgendwelche Parteien ihren Mangel an Kompetenz u Eigenleistung nicht mit Geld kompensieren können.

2)ist diese news ohnehin Unsinn.
Es macht weder für Sony noch für Take2 irgendwie Sinn.
Take2 schwimmt seit dem Release von rdr2 in Milliarden-die brauchen so einen Deal im Augenblick weniger als jemals zuvor.
Für Sony macht der Deal keinen Sinn,da aufgrund des Erfolges von rdr2 der Aktienkurs weit über durchschnitt liegt u man weit über Durchschnitt zahlen müsste.
Zudem scheint der nächste Relevante Titel der diese Investition rechtfertigen würde u viel Geld reinspült mit gta 6 noch sehr weit weg.
Auch würde dieser Kauf lediglich einen einzigen Exklusivtitel für die nächste Generation bringen.
Da macht es mehr Sinn 3% dieser Summe in Studioexpansionen zu investieren damit diese immer an 2 Titeln gleichzeitig arbeiten können.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Meine Laienmeinung: Sony ist der sehr viel größere Fisch als Take-Two. Aus der Perspektive spräche mMn nichts gegen eine Übernahme.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Wie soll ich das denn jetzt “beweisen” bitte? Bis vor kurzem gab es noch etliche Meldungen, dass Sony als Konzern eher in den Miesen ist, wegen TV, Laptop und Handy Sparte.
Dass sie sich also jetzt plötzlich einen Industriegiganten leisten können sollen, halte ich demnach für sehr unwahrscheinlich. Und nochmal: Ich bin hier auch mit Abstand nicht der einzige, der das so sieht.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

@ kong
das mit dem nicht leisten können war nur an doom gerichtet. war mir aber auch klar das da nix konkretes von ihm kommt, sondern wie immer, vom thema abgewichen wird… 🙂

@ kong + doom
sehts mir nach wenn ich euch hier zu dem thema nicht weiter antworte. auf eure typischen besserwisser-/klugscheißer-posts hab ich keine lust.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

greenwadegreenwade

Erstens, ich hab nirgendwo behauptet, dass Sony das nicht könnte, sonst gerne zitieren. Du stellst die Grössenordnung der Umsatzzahlen hin, da sag ich nur Wow. Wenn das ein Statement sein sollte, dann tut es mir leid dich enttäuschen zu müssen, so simpel ist es nun auch nicht. Wirklich aussagekräftig wären ein Übernahmepreis und der Cashflow von Sony.

so kann sich jeder selbst ein eindruck machen wie “unmöglich” eine übernahme wäre.

Nein, eben nicht, aber lassen wir das, ich kenn mich damit soweit auch nur aus, als dass ich merke, dass du dich damit vermutlich noch weit weniger auskennst. 🙂

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

greenwadegreenwade
Selbst wenn sie es sich faktlich leisten könnten, was hier die klare Mehrheit bezweifelt, ist halt auch die Frage zu welchem Preis. Wieso sollte Sony eine derart bescheuertes Investment tätigen, um danach quasi pleite zu sein? Zumal es eigentlich kein Geheimnis ist, dass Sony als gesamter Konzern finanziell deutlich hinter Nintendo und MS steht.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Tokyo_shinjuu

Ganz davon abgesehen, ob Sony sich das leisten kann, hätte denke ich MS schon längst versucht sich Take2 unter den Nagel zu reißen, wenn Verkaufsinteresse vorhanden wäre. Aber selbst in Redmond geht man nicht an die großen Fische ran bzw. sieht da keine Chance, sondern nimmt kleinere Studios unter die Game Fittiche.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

nenn doch mal ein par fakten/zahlen die dich dazu veranlassen zu behaupten das sich sony eine übernahme nicht leisten kann.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Der Umsatz von Take Two hat aber zb. nicht unbedingt was mit dem Wert der Rockstar Marken zu tun.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

LugaruhLugaruh Das war auch mein Gedanke XD Die Dividende von Sony ist tatsächlich ja eher mau :/

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“ChrisKong
#1298570

Umsatz ist nicht Gewinn.”

wow, ganz toll… 🙄

ich hab die umsatzzahlen in den raum gestellt, um die größenordnung der beiden unternehmen darzustellen. so kann sich jeder selbst ein eindruck machen wie “unmöglich” eine übernahme wäre.

Doomguy
I, MANIAC
Maniac
Doomguy

Im Gegensatz zu den Fachleuten hier, die Einblick in Sonys Kontoauszüge haben, kann ich beim besten Willen nicht beurteilen, ob Sony die Finanzkraft hätte, um Take Two zu kaufen. Ist mir auch schnuppe, sehe da aber auch keinen Vor- oder Nachteil für mich persönlich.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Kommt auf das Übernahmeangebot an. Und das dürfte deutlich höher liegen, als der gehandelte Aktienwert.
Ob man da als Aktionär von Sony zufrieden wäre? Die Dividendenrendite ist da nicht wirklich hoch. https://www.finanzen.ch/bilanz_guv/sony

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978
D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Und irgendwo auf der Welt lachen Menschen jetzt, weil alle drauf reingefallen sind ^^

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Aber wozu?
Das könnte doch nur heißen wenn das jemand anderes das auch vorhat und sony jetzt mitspielt
Denn sonst brauchen sie take two doch nicht kaufen deren spiele landen immer auf der playstation

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Umsatz ist nicht Gewinn.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

laut wiki macht sony über 65 mrd umsatz, take two 1,5 mrd.