The Legend of Zelda & Super Mario 64 – zwei neue Rekorde für teuersten Auktionsverkauf

57
2366

Gerade mal gute drei Monate ist es her, dass ein Exemplar von Super Mario Bros. für das NES 660.000 US-Dollar bei einer Auktion erzielte und den vorherigen Rekord um mehr als das Vierfache übertraf (mehr dazu hier) – und nun wurde innerhalb weniger Tage die Marke gleich zwei Mal in noch schwindelerregendere Höhen gehoben.

Am Freitag, dem 9. Juli brachte es ein super-seltenes, verschweißtes The Legend of Zelda (NES) auf bereits 870.000 US-Dollar (siehe hier). Und am gestrigen Sonntag, den 11. Juli pulverisierte ein besonders gut erhaltenes, verpacktes Super Mario 64 (N64) diesen Wert, denn dafür wurden am Ende wahnwitzige 1.560.000 US-Dollar bezahlt (siehe hier).

Was wohl als nächstes Spiel kommen wird und über was für eine absurde Summe wir dann staunen werden, bleibt abzuwarten…

neuste älteste
geohound
I, MANIAC
Maniac
geohound

Dabei bin ich dann aber tatsächlich der Albtraum vieler Sammler: Ich mach die Dinger dann auf und benutze sie! Muhahahahahaha

Top. Ich reiss auch immer alles sofort auf und schau ob alles drin ist usw. Ob ich das dann auch benutze steht auf einem anderen Blatt :-).

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

HeisenbergHeisenberg , da sind wir aber wieder beim Thema, für wen das Wert hat.
Wenn ich das jetzt mal von meiner Seite aus betrachte, dann schätze ich einfach mal, dass viele Sammler vom GC-Sachen Leute sein werden – auch zukünftig -, die damit Ihre Kindheit verbinden und jetzt das Geld haben diese durch den Besitz dieser Dinge wieder irgendwie zurück zu holen. Meistens ist da der Wille stäker als das Ergebnis, womit ein paar Jahre drauf der Markt wieder mit Ware bestückt wird, die deutlich im Preis fällt.
Für mich selbst habe ich noch den irrationalen Wunsch alle SNES Starttitel, also quasi alles mit “Super” im Titel, gut erhalten und komplett mit Box sowie Anleitung haben zu wollen. Einfach weil ich mit dem SNES so viel verbinde. Mein rationaler Teil sagt mir dann aber, dass das teurer Blödsinn ist – und dann kauf ich angestachelt durch die irrationale Seite irgendwas anderes … ;P

Siridean SloanSiridean Sloan , eine gesunde Herangehensweise. Dank meinem Pi ist das Thema bei mir auch ziemlich durch, aber ganz kann ich das Unsinn-Anhäufen auch nicht abstellen. Dabei bin ich dann aber tatsächlich der Albtraum vieler Sammler: Ich mach die Dinger dann auf und benutze sie! Muhahahahahaha

Siridean Sloan
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Siridean Sloan

Ich weiß, in der Maniac Community bin ich mit der Einstellung wohl allein auf weiter Flur, aber dennoch: Ich habe mich schon vor über 10 Jahren angefangen von der Mentalität verabschiedet, Videospiele und die zugehörige Hardware sammeln zu wollen. Verträgt sich nicht mit meinem Sinn für Minimalismus. Mir ist einfach nur wichtig, das ich meine liebgewonnenen Klassiker auch heute noch spielen kann. Zur Not im Emulator. Originalgetreue Pads oder deren Nachbauten gibt es zuhauf, Minikonsolen ebenfalls, reicht mir. Und ja, ich zocke tatsächlich gerne immer wieder Klassiker von damals durch, auch auf den Minikonsolen. Erst neulich wieder das MD Mini angeschmissen.

Heisenberg
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Heisenberg

Lasst uns das Thema am Leben erhalten.

Manche sagen, dass alles nach SNES/N64 nicht mehr diese Werte erreichen wird.

Ich halte dagegen und sage, der GameCube wird sich auch sehr teuer entwickeln.
Die Preise sind in den letzten 4 Jahren erheblich gestiegen. Und das ist erst der Anfang.

Vor 2 Jahren habe ich den Cube Gameboy player
Gekauft für 42 Euro komplett.
Heute geht der für 130 Euro weg.
Paper Mario hab ich für 30 Euro gekauft, Wert heute 200 Euro.
Mario Party 6/7 über 100 Euro. Inzwischen teuer als N64 Mario Partys.

Der Cube hat extrem seltene Spiele und alle Thirds sind um ein Vielfaches teurer als dessen PS2/Xbox Pendants.

Mortal Kombat Deception und XGRA sind für den GameCube kaum zu bekommen.
Auf den Konkurrenz Konsolen billige 5 Euro Schnapper.

Die Konsole ist sinnvolle Investition in Top Spiele die wenig Wertverlust haben.

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

Bort1978Bort1978 , ich sehe, wir verstehen uns! 😉

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

BlackHGTBlackHGT
Das ist oft das Problem. Die Leute die das Thema nicht verstehen (wollen) beziehen alle Denkweisen nur auf sich.

Wii und WiiU spiele werden sehr sicher niemals sehr wertvoll werden. Es gibt viele Sammler die sowas auch schon sealed aufgekauft haben.

Dieses Phänomen aus der snes Zeit kann nicht wiederholt werden.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

Dieses Spiel wird nie an Wert verlieren. Der Wert ist künstlich erschaffen worden und wird immer gehalten. Es wird immer das „Supermario 64 das für 1.56Milionen verkauft wurde“ nur schon deshalb ist es Wertvoll. Im Grunde spielt alles andere keine Rolle mehr.
Ich bin mir sicher das dieses Spiel in dem nächsten 20-30 Jahren noch mehrmals den Besitzer wechselt und der Preis immer gesteigert wird..
Das kann man nicht mit Rationalität begründen, die Leute in diesen Kreisen funktionieren anders als wir „normalos“

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“…Super Mario 64 ist keineswegs selten, es ist Massenware.”

aber nicht factory sealed. für ein sealed Mario64 bekommst du locker 3000 euro.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

NightrainNightrain Das wäre mega geil, wenn der 1,5 Mio. zahlt und dann ein Video davon macht, wie er es öffnet. Dann würden sicherlich einige in Ohnmacht fallen. 🤪😂

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

SaldekSaldek , wenn Du jemanden findest, der viel Geld hat und dem es wert ist … 😉

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Saldek

Dieses Autkionsgebot verstehe ich nicht. Die Regel ist doch “Selten, hohe Beliebtheit / Qualität und Top-Zustand = hoher Wert”… aber Super Mario 64 ist keineswegs selten, es ist Massenware. Ich habe hier noch einige verschweißte Spiele liegen. Bin ich dann bald Millionär?

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

Euch ist schon klar, dass der Käufer das Ding vielleicht auch einfach öffnet und damit spielt – und das dabei das Gefühl zu haben, wie es damals war, ein neues Spiel zu bekommen?

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Was sagt ihr denn dazu. Ist doch echt Mumpitz. Ein verschweißtes Spiel müsste ja immer 100 erhalten.”

ja, das ist schon ganz schön crazy. im grunde bewerten die ja nur die verpackung. hab ich weiter unten schon was dazu geschrieben. und dann bewerten die eben total penibel wie gut die ecken erhalten sind, obs farbveränderungen gibt, ob das cellophan unversehrt ist, ob es glatt aufliegt, usw… wenn man genau drüber nachdenkt ist das schon ganz schön bescheuert. zumal die spiele ja auch in diesen acrylhüllen “gefangen” sind. ich hab auch einige spiele gesammelt, aber ich will die auch benutzen können. sonst sind es für mich keine spiele mehr, sondern nur noch x-beliebige sammel objekte wie briefmakren oder münzen. da hab ich kein spaß dran.

ich glaube man muss schon einen gewissen hang zur pedanterie haben damit man auf solche grading spiele abfährt.

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Das ein schönes Grundstück in bester Lage mit einem großen Haus drauf deutlich an Wert verliert ist aber unwahrscheinlicher, als bei dem Spiel. Das Interesse an sowas kann auch schnell wieder nachlassen.
Das Spiel selber mag ein Kunstwerk sein, hier wird aber nur der markellose Zustand bewertet, welcher den Preis hochtreibt. Das Spiel selbst ist eine Massenware, die millionenfach hergestellt wurde.
Bei Bildern von Künstlern zahlt man neben der eigentlichen Kunst auch, dass es das Bild nur einmal gibt.

Wenn ein Haus an Wert verliert, dann hat es wenigstens einen Grund. Z. B. eine Autobahn wird in der unmittelbaren Nähe gebaut. Das war hier aber mit Video Spielen passiert ist reine Spekulation und keine Geldanlage. Dazu kommt noch, dass es schwieriger wird seine Anlage wieder in Geld zu machen, weil der Markt der Potenziellen Käufer viel kleiner ist, wenn die Blase zu platzen droht.

Heisenberg
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Heisenberg

greenwadegreenwade
Bin 35.
Wenn ich 30 Jahre warte, hätte ich ein paar schöne Sachen für die Rente.

Aber mal ein anderes Thema.
Ich halte diese Gradings für totalen Käse.
Was sagt ihr denn dazu. Ist doch echt Mumpitz. Ein verschweißtes Spiel müsste ja immer 100 erhalten.

Außerdem wird doch ein Spiel nicht wertvoller, nur weil so ne Firma sagt, ist gut.

VikingBK
I, MANIAC
Profi (Level 1)
VikingBK

Das verstehe wer will. Es ist ein Spiel und sollte gespielt werden. Selbst wenn man Geld wie Dreck hat verstehe ich es nicht.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Soll ich meine ganzen sealed Nintendo Spiele behalten und noch 30 Jahre warten?”

kommt drauf an wie alt du bist. wenn du erst 20 bist dann würde ich ganz klar sagen: Ja! wenn du aber schon 60 bist würde ich keine 30 jahre mehr warten…

“Sind hält Wii und Wiiu Spiele.”

da würde ich von spiel zu spiel entscheiden welches ich als geldanlage aufhebe. das wichtigste ist die auflage. je kleiner die auflage, desto größer die wertsteigerungschanchen. zusätzlich spielt auch noch die spielerische quallität eine rolle. je höher desto besser.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

D00M82D00M82 Das ein schönes Grundstück in bester Lage mit einem großen Haus drauf deutlich an Wert verliert ist aber unwahrscheinlicher, als bei dem Spiel. Das Interesse an sowas kann auch schnell wieder nachlassen.
Das Spiel selber mag ein Kunstwerk sein, hier wird aber nur der markellose Zustand bewertet, welcher den Preis hochtreibt. Das Spiel selbst ist eine Massenware, die millionenfach hergestellt wurde.
Bei Bildern von Künstlern zahlt man neben der eigentlichen Kunst auch, dass es das Bild nur einmal gibt.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Bort1978Bort1978
Man könnte jetzt auch Argumente finden, wieso das Grundstück an Wert verlieren könnte.
Und deiner Beschreibung nach ist ein Grundstück dann für die eigene Nutzung, das Spiel ja eher nicht.

Es bleibt halt wie es ist und hier schon der Vergleich gezogen wurde. Es ist eher ein Kunstmarkt geworden.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Ich sag mal, wer zuviel Geld auf dem Konto hat und meint sich das gönnen zu müßen, warum nicht?
Seh es nicht als verwerflich zuviel Geld in belanglose Sachen zu stecken.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

BlackHGTBlackHGT Das war jetzt auch nur ein hypothetisches Beispiel. Trotzdem würde ich mein Geld lieber in eine Immobilie anlegen, als in ein Videospiel. 1,56 Mio. für ein Stück Plastik in einem gut erhaltenem Karton sind das Geld einfach nicht wert, auch wenn es davon nur noch 1 Exemplar weltweit geben sollte. Für das Geld kannst du dir in bester Lage ein tolles Grundstück mit nem großen Haus drauf kaufen.

Heisenberg
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Heisenberg

D00M82D00M82
Also ich hab das sealed sammeln nicht mit Absicht angefangen. Sind hält Wii und Wiiu Spiele.

Aber ich habe dieses Jahr angefangen, gezielt Nintendo 3ds Spiele sealed zu sammeln. Mit dem Hintergedanken der Wert Anlage und weil ich eh nie meine Handheld Spiele spiele.

Ob die dann auch in 30 Jahren Tausend Euro Wert sind?
Aber du hast Recht, früher hat das niemand gemacht. Es gab keinen Markt dafür und das Internet in den Kinderschuhen.
Heute fangen immer Leute damit an. So wie ich wohl auch.
Wer weiß wie viele sealed switch Spiele es in 30 Jahren geben wird, weil jeder auf’s große Geld hofft.

Könnte mir in den Arsch beißen, das ich so Jung bin, hätte ich bei der Ära GameCube schon ein Einkommen gehabt. Dann hätte ich mir so viele verschweißte N64 Spiele aus Supermärkten gekauft. Die lagen 2002 und 2003 in Grabbelboxen rum. Goldeneye für 5 Mark Z. B. 😅😂

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

Bort1978Bort1978:
Was die Wertanlage angehet. Die Chance das gleich 50 gleichwertige Spiele auftauchen ist so schwindend klein das diese Ausseracht gelassen werden kann. Ausserdem kannst Du davon ausgehen das die Leute welche solche Objekte Kaufen nicht nur 1 solches Wertvolles Stück haben als Anlage. Auch kann davon ausgegangen werden das diese Personen es durchaus verkraften können wenn eines der Objekte auf einmal ein massiven Preissturz haben würde. Aber wie gesagt die Vergangenheit hat gezeigt das dies selten bis praktisch nie passiert.
Mir ist zumindest kein Fall aus kürzerer Zeit bekannt, auch eine Google Suche hat nicht ergeben.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Solche Extrembeispiele zeigen vor allem, dass es Leute mit sehr viel zu viel Geld gibt. Das hat schon mehr mit dem Kunstmarkt zu tun als mit klassischem Spiele sammeln.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Für Neo Geo Spiele interessieren sich aber keine hippen reichen Sammler. Die wollen in der Regel nur Nintendo Sachen. Die Preise kann man also da gar nicht vergleichen. Ich habe bei einem Vermittler aus Tokyo mal ein teures japanisches 360 Spiel gekauft und der hat dem Typen mit dem ich zusammen bestellt hatte 2 oder 3 Neo Geo Spiele für 7500 Euro mit gekauft.

Das ist ja auch nicht einfach nur ein “neues” Mario 64 gewesen, sondern eins mit 9.8 A++
Sowas taucht eben nicht mal eben so irgendwo auf. Und diese Sachen sind Geldanlagen, die Entwicklung kann man sehr deutlich beobachten.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

BlackHGTBlackHGT 20-30.000 sind aber meilenweit von 1.560.000 entfernt.
Vor ein paar Jahren kann ich mich noch entsinnen, dass einige Neo Geo Spiele für um die 1.000 € Sammlerwert verkauft wurden. Solche Preise fand ich damals noch vertretbar. Aber 1,56 Mio.? Das ist fast das 1.600 fache.
Und ob das tatsächlich ne sichere Geldanlage ist? Da habe ich meine Zweifel. Was, wenn auf einmal noch 50 weitere Module im Top Zustand auftauchen?

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

NipponichiNipponichi
Ich glaube du kannst jetzt niemals einschätzen was du tun würdest, wenn du 100 Mio auf der bank hättest. Es wäre doch total normal, wenn man sich da ändert.

HeisenbergHeisenberg
Kommt auf die Spiele an. Welche hast du denn?
Sealed Spiele werden auch in 30 Jahren sicher einen bedeutend höheren Wert haben. Aber die Dimensionen wie Sachen aus den Neunzigern werden sie nie erreichen. Dazu gibt es einfach auch zu viele Leute, die jetzt schon sealed sammeln, weil sie denken, das wird dann auch so wertvoll.´

Diese alten sealed Sachen sind nur so viel wert, weil sie damals keiner neu gelassen hat, sondern alle haben es ausgepackt und niemand hat es “gesammelt”.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

NipponichiNipponichi Dein Komentar hat mich gerade noch an was errinnert. Wenn jemand so viel Geld hat gibt es natürich gleich mehrere Gründe wieso das er dann solche sache Kauft.
1. Meist sicherer als einfaches Geld auf der Bank oder Aktien/Derivaten Handel da der Wert Stabieler bleibt und meist sogar zunimmt.
2. Steuerliche vorteile. Weil Besitz anders Verstuert wird als Vermögen

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

Der Wert von solchen Sammlerstücken ist ja auch selten rational Begründet.
Ist wie in der Kunst und anderen Sammlerobjekten.

Dieser Trend ist ja nicht nur bei Videospielen zu beobachten.
Es gibt Hotweehls welche für 10000 gehandelt werden (das Teuerste ist glaub ich um die 150000), oder Modeleisenbahnen, Barbies (220000) oder auch Sport Trickos, Bälle oedr Weine, Cola merch, Uhren usw..

Es gab mal eine Serie auf History (bin nicht mehr ganz sicher) wo Sammlungen geschätz wurden. Da staunte ich regelmässig was gewisse dinge für ein Wert haben.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Wirklich verrückt. Das ist einfach nur noch irre. Für ein bescheuertes Videospiel das noch verschweißt ist so viel Geld auszugeben. Manche haben wohl kein Wertgefühl mehr für Geld. Aber gut, wenn sie meinen. Selbst wenn ich jetzt 100 Millionen oder so auf meinem Konto hätte, würde ich für ein Videospiel oder anderen Kram so viel Geld ausgeben.

In den USA waren die Spiele glaube ich wirklich verschweist. Bei uns in Deutschland haben es die Läden manchmal selbst gemacht. Ich hatte aber damals die meisten Spiele von Nintendo oder Sega ohne Folie gekauft. Egal ob in meinen drei Videospieleläden oder in Warenhäusern wie Hertie, Karstadt, Promarkt. Das war damals einfach noch so.