Super Mario Bros. – pulverisiert Rekord für teuersten Auktionsverkauf

27
1973

Der jüngste Beweis dafür, dass manche Leute definitiv zuviel Geld haben: Pünktlich zu Ostern fand über die auf hochwertige Versteigerungen spezialisierten Webseite Heritage Auctions ein Exemplar des NES-Klassikers Super Mario Bros. einen neuen Besitzer – für schlappe 660.000 US-Dollar.

Das ist nicht nur unanständig viel Geld für ein einzelnes Videospiel, egal wie gut dessen Zustand (offenbar extrem gut) und wie selten (da offenbar aus der letzten und eher kleineren Auflage von damals stammend) es sein mag. Es ist auch ein vielfaches mehr als beim bisherigen Rekordhalter: Laut Kotaku wurde Super Mario Bros. 3 entthront, das erst im vergangenen November auch schon absurde 156.000 US-Dollar erzielte.

 

neuste älteste
greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

jo, den kenn ich auch. so um die 8000 games und massig full sets. der ist auch oft bei metal jesus. 👍

torcid
I, MANIAC
Maniac
torcid
greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

Metal Jesus kenn ich. der ist zwar auch ein sammler, aber Last Gamers sammlung spielt in einer ganz anderen liga. die anderen beiden werd ich mir mal anschauen. danke!

torcid
I, MANIAC
Maniac
torcid

greenwadegreenwade

Z.B.

https://www.youtube.com/c/Gamester81/videos
https://www.youtube.com/c/MetalJesusRocks/videos
https://www.youtube.com/c/ScarletSprites/videos

Paar von Denen (die mit hunderttausenden Followern und Views) verdienen auch mit YT richtig Geld… also alles nicht ganz uneigennützig… Aber sonst könnten wir auch nicht solch professionelle Videos bestaunen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich finde nightrain hat total recht. Hier muss auch niemand sagen das Sammler bekloppt seien oder so. Das war ja kein normaler Sammler der das gekauft hat. Das wird eine Anlage sein oder ein Scheich dem langweilig ist. Vielleicht macht sich auch jemand ein Spaß und der Verkauf ist getürkt.

Das einzige was stimmt ist, dass die Preise generell grade sehr steigen und leider durch YouTube pfeifen wie Montana Black etc. Manipuliert werden. Alles wo Pokémon drauf steht wird teuer.

Ich hab mir letzte Woche auch etwas gegönnt. Hab mir Pocky und Rocky 2 fürs Snes geholt. Hat auch fast 400 gekostet. Wenn man Spaß dran hat, dann braucht einem ja niemand sagen, dass das doof sei.

Wie die Katze schon sagt. Alles eine Frage der Perspektive. In den Meisten Ländern der Welt werden die Leute kotzen, dass wir 70 Euro für ein aktuelles Spiel bezahlen weil es da ein halbes Monatsgehalt ist. So ist die Welt halt.

Dafür laufe ich nur mit basic Klamotten rum. Meine schwarze. Shirts kosten nen Fünfer und meine Hosen Kauf ich auch nicht teuer. Klar ein paar carrhart sind dazwischen aber das war es dann auch. Für Klamotten gebe ich vielleicht zwei oder drei mal im Jahr etwas Geld aus. Dafür kaufe ich mir spiele und hab sonst keinen „Luxus“

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

Gibt aber auch noch einige Andere bei YT.

wen kannst du da empfehlen? ich schau mir sowas gerne an.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Das sind halt echt zwei Seiten. Das eine ist, ein absolutes Mainstreamspiel seiner Zeit geht für Unsummen weg. Wir reden hier halt von nix wirklich super seltenem. Und das ist gleichzeitig nur ein Auswuchs eines kaputten Marktes. Da ist das passende, lose Spiel, das vor wenigen Jahren noch malximal nen Zehner gekostet hat auch schnell mal 30,-€ plus ‘wert’, während so manches seltenere Spiel erstaunlich billig kommen kann.

Ein gut erhaltener OVP Gamneboy geht ggf. für deutlich mehr weg als ein gut erhaltenes OVP Colecovision. Auch das Vectrex geht in der Realität oft nicht zu sehr hohen Preisen weg. Und ja, einige, absolute Mainstreamtitel haben nun mehr eingebracht als superseltene NeoGeo Titel.

Praktischerweise verkaufe ich alten Kram fast nur noch, wenn er mir mal wieder in die Hände fällt. Nur ganz wenige Sachen suche ich noch.

torcid
I, MANIAC
Maniac
torcid

greenwadegreenwade

der ist halt reich geworden und macht jetzt irgendwie als Hobby. Siehe die Autos die er fährt… Zeit und Geld dafür hat er. Können wir halt solche Videos bestaunen 🙂
Gibt aber auch noch einige Andere bei YT.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

seit dem ich “Last Gamer” auf youtube kenne, schockt mich nichts mehr. der hat seine eigene spielhalle, zig full sets und raritäten wie zb das mega drive tetris oder ein Ultra64.

https://www.youtube.com/c/LastGamer/videos

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Sammler sind ein verrückter Volk. 😉

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

belbornbelborn , mittlerweile is wieder alles weg, aber seit heute Mittag hats drei weiße Ostern gegeben. 😉
Man darf bei diesen ganzen Hochpreissachen auch nicht vergessen, es gehören immer Zwei dazu: Einer, der für einen horrenden Preis verkauft und einer, der auch Willens ist ihn zu bezahlen.

belborn
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
belborn

Hey Miezekatze.Schneit es bei dir auch?
Sammeln hat schon was.Aber jeder hat da seine Prioritäten.Ich bin auch erstaunt was manche für Geld ausgeben trotz Emulatoren,Neuauflagen und Classikonsolen etc.Wenige haben das vorrausgesehen.Ist so bisschen wie früger Briefmarken oder Gemälde.Ich muss aber sagen das mich deswegen mein Hobby kaum was kostet im Verhältniss gesetzt mit dem was ich kaufe und dem was ich verkauft habe und im Schrank stehen habe.

P. S.
Seid froh daß der Mann sich ein Spiel und keine Immobilie kauft in Berlin für seine 600.000 und dann die am Markt übliche Miete fragt.Also🤷‍♂️

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

Da hat also jemand, der es sich leisten kann, viel Geld für Andere für “unnützen Scheiß” ausgegeben und alle Welt heult sich hier einen aus, weil das ja so abstrus ist und … ja und was?
Klar ist es nur ein Spiel und … nix und. Wer (hunderte) Millionen hat, der schaut ganz anders auf die Verhältnismäßigkeiten. “Sowas würde ich nie machen, wenn ich so viel Geld hätte …”, ist Unsinn. Genau wie sich das Leben ändern würde und man nicht mehr neben Susi Schneckenschiss und Joseph Jedermann hausen würde.

Aber immerhin witzig, wie Leute sich in einem Forum über überflüssigen Luxus-Medien gegenseitig gratulieren, wenn man trotz Knappheit alle aktuellen Konsolen zum Lanchday gekauft hat oder sich eine Sammlung von Bigbox-Games für ein paar hundert Euro im Monat ranschafft, aber dann ablästern, wie blöd und unsinnig die Ausgabe für ein popeliges Spiel ist.

… alles eine Frage der Pespektive … und nun warte ich drauf, wer sich hier als erster selbsgerecht angepisst fühlt … 😉

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

😀
Oder Feuer-Opeferung auf einem SEGA Altar irgendwo auf einer pazifischen Insel. Nicht wissen, dass der alte Konsolenkrieg längst vorbei ist, aber im verstaubten Bunker Internet haben und dort in einer reaktionären SEGA-Bubble verklebt sein.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ich hoffe das gibt der käufer einfach seinem 8 jährigen kind.
so dass es das spiel nach einer herben enttäuschung über die grafik in die ecke pfeffern kann. die packung darf der hamster fressen

hnh4u
I, MANIAC
Profi (Level 2)
hnh4u

Finde ich sehr faszinierend. Zu mal es nicht mal das schöne Cover mit der Mario Welt ist. Vor allem finde ich spannend, da mit solchen Boxen ja auch ein Wert X ermittelt wird, wer das entscheidet, was hoch preisig ist und was nicht.
Mein PAL Mario 3 sieht aus wie neu, ich bezweifele aber, bei eBay dafür 50 Euro aufwärts zu bekommen. Oder ich hab noch die alten Bienengräber (kleine NES Spiel Verpackung) von Mario, Mario 2, Zelda und Zelda 2. Auch hier bezweifle ich möglichen Reichtum. Denn diese Versionen, sind meines Erachtens nach wertvoll.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Ich bin bis heute Videospieler durch und durch und habe im Laufe der Jahre sehr viel Geld dafür ausgegeben, aber für solche Sachen habe ich kein Verständnis. Ich liebe Super Mario Bros. bis heute, aber 660.000 Euro für ein bescheuertes Videospiel?

Nee, also selbst wenn ich 100 Millionen hätte, würde ich nicht soviel Geld ausgeben. Nicht einmal Beträge wie 10.000 oder so. Irgendwann ist einfach mal gut. Das ist doch Irrsinn.Naja gut, wer es braucht.

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

Wahrscheinlich ist das game in 10-20 noch mehr wert. Insofern ist es einfach eine Geldanlage.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

naja ob es nu krieg in schwachen ländern ist woran sich länder (offizieln nicht) bereichern…
oder der krieg nu in die großstädte geschoben wird (bürokrtenkrieg mit impfung und pharmawahnsinn) das große warum lässt sich immer gleich beantworten….die firmen profitieren davon…was hat der mensch und die erde auf der wir stehen davon? … denke gerne drüber nach in was für einer welt wir leben würden wenn jeder sich um sein nächsten kümmern würde aber auch dieses lied hat schon einen sehr langen bart 😉
ich find das morderne leben von heut nur noch absurd…..

The-Boy-Who-Lived
Mitglied
Intermediate (Level 2)
The-Boy-Who-Lived

T3qUiLLaT3qUiLLa das alte, aber immer noch absolut berechtigte, aktuelle Lied. Erst vor kurzem habe ich über CNN erfahren, das der “gewöhnliche” Automobilmarkt in Amerika während Corona Verluste eingefahren hat, aber der Verkauf von “Super-Cars” immens angestiegen ist. Den Reichen ist wohl wirklich langweilig. Allein, was Musk in der Luft pulverisiert… abartig. Für den Größenwahn der Menschen.

Fängt bei Super Mario-Modulen an und hört spätestens hier oder dem Mondbunker auf.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

von pokemonkarten über sowas. der markt spinnt wirklich grad aktuell…die menschen haben zuviel geld und wissen nix vernünftig damit anzufangen als absurde summen auszugeben. wenn sie all das geld in eine gute sache für menschen stecken würden.

Revan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Revan

Und das, liebe Kinder, ist der Grund, warum downloadbare Spiele ein Segen sind 😉

(Man stelle sich mal vor, wie kostspielig es wäre, an all die phyischen Kopien seiner Retro-Lieblingsspiele heranzukommen, wenn es diese nicht auch auf aktuellen Konsolen in digitaler Form zum Download für kleines Geld gäbe ^^)

The-Boy-Who-Lived
Mitglied
Intermediate (Level 2)
The-Boy-Who-Lived

captain carotcaptain carot das ist natürlich ein angenehmer Nebeneffekt des Ganzen. Der Videospiel-Kosmos hat gewaltige Ausmaße angenommen. Die Summen, die hier von Käufern und Verkäufern verlangt und gezahlt werden… der ein oder andere wird sich sicherlich verzweifelt fragen, warum er damals sein Sammelsurium für, heute nichts, verkauft hat.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Wenn es wenigstens ein ultraseltenes Neo Geo Spiel oder was in der Art wäre. Aber egal, momentan profitiere ich immer wieder mal von dem völlig überhitzten Markt, wo selbst lose Spiele noch ganz nett was einbrin gen, wenn es nur die richtigen sind.

The-Boy-Who-Lived
Mitglied
Intermediate (Level 2)
The-Boy-Who-Lived

schweinischweini gut, manche Sammeltriebe sind ja noch halbwegs verständlich, gerade wenn es um Figuren und Karten geht, die als Set verfügbar sind oder einer gewissen Serie angehören. Hier sollten auch natürlich Preis und Aufwand berücksichtigt werden.
Bei Spielen verstehe ich es dann vor allem, wenn man sich einem gewissen Franchise widmet. Wäre ja in diesem Falle “Super Mario” oder vielleicht auch die Titel der dritten Konsolen-Generation.

Ob hier wirklich ein Sammeltrieb eines Fans vorliegt?

Beispielsweise sammel ich die Sonderausgaben der 20-Jahre-Harry-Potter Bloomsbury-Haus-Editionen. Die werde ich aber sicherlich nicht nur hinter Glas betrachten, dafür ist der Sinn des Gegenstands ein anderer.
Natürlich werde ich sie aber durchaus schonend behandeln. Vom Preis her sind diese lächerlich im Vergleich zu diesem Spiel, welches sicherlich niemals das Licht der Welt erblicken wird.

schweini
I, MANIAC
Profi (Level 3)
schweini

Der Sammelschwachsinn treibt bunt absurde Blüten. Ich verstehe einfach gar nicht mehr warum man überhaupt Dinge sammelt und wo dabei die Leidenschaft ist.

The-Boy-Who-Lived
Mitglied
Intermediate (Level 2)
The-Boy-Who-Lived

Unfassbar, wie viel Geld Leute immer wieder bereit sind, hinzublättern. Gerade, wenn man sich immer wieder zu Gemüte führt, dass es sich hier um ein Produkt handelt, dessen Ursprung Spielspaß bringen sollte.

Ja, manches ist schon altersbedingt sehr wertvoll; altersbedingt UND Anfang eines erfolgreichen Franchises setzt dem Ganzen die Krone auf.

Wieder nur eine Wertanlage mehr, welche eines Tages einen noch höheren Wert erzielt. Ansonsten erfreut sich der Käufer an einem Spiel hinter Glas und dem Gefühl, dass er Besitzer eines 660.000 Dollar Moduls ist.

Während andere Modulbesitzer (eventuell derselben Auflage) nach wie vor Besitzer und Spieler des Titels sind. Auf mein kurzes, menschliches Leben bezogen bringt mir letzterer Fall mehr Nutzen und Freude.

Solche Dinge sind für mich sinnvolle Anlagen für Museen und historische Einrichtungen, nicht aber für Privatpersonen, die lediglich ihr Geld loswerden wollen um sich besonders zu fühlen.

Nachtrag: SteppbergerUlrich Steppberger was ich mich jetzt frage (auch im Hinblick auf Karten von “Yu-Gi-Oh!” und “Pokémon”):

Das Spiel wurde mit einem 9.6 Rating versehen. Wie soll es für ein Spiel aus den 80ern möglich sein, ein Rating von 10 zu erhalten, wenn es sogar unberührt eingeschweißt jahrzehntelang in einer Schublade lag?

Sogar neue Karten haben (soweit ich es gesehen habe) noch nie ein “Ohnegleichen” erhalten. Da hat man echt das Gefühl, dass man sogar die Verpackung der Verpackung atmosphärisch beim Auspacken schützen muss. Die volle Wertung gibt es wohl beim Vorhandensein des Spiels in der Tüte vom damaligen Retail-Händler.