Xbox Game Pass – Start-Termin für Cloud Gaming steht fest

4
189

Ein bisschen Verwirrung muss sein: Offenbar unterschiedet Microsoft bei seinem Spielstreamingdienst zwischen Technologie (Project xCloud) und Angebot (Cloud Gaming), so jedenfalls unser Eindruck aus der Pressemitteilung zum offiziellen Start für Nutzer des Xbox Game Pass Ultimate (der wiederum wohl doch weiterhin das “Xbox” im Namen trägt)

Kurz das Wichtigste: Los geht es am 15. September, aber vorerst nur auf Android-Smartphones und -Tablets.

Mehr Info aus der Mitteilung folgt unten oder Ihr könnt auch den Beitrag auf Xbox Wire studieren:

Ab dem 15. September spielst Du als Xbox Game Pass Ultimate-Mitglied mehr als 100 Spiele aus der Cloud auf Deinem Android-Smartphone oder -Tablet (Beta) – und das kostenlos. Cloud Gaming wird im ersten Schritt als Beta-Version für Xbox Game Pass Ultimate-Mitglieder in 22 Ländern eingeführt und ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar.

Mehr als 100 Titel aus der Cloud
Cloud Gaming, angetrieben durch Project xCloud, ist ohne zusätzliche Kosten im Xbox Game Pass Ultimate ab dem 15. September verfügbar. Dich erwarten mehr als 100 hochwertige Spiele direkt aus der Cloud. Freue Dich auf Top-Titel wie Minecraft Dungeons, Destiny 2, Tell me Why, Gears 5, Yakuza Kiwami 2 und viele mehr. Neue Titel der Xbox Game Studios sind am Tag ihrer Veröffentlichung im Xbox Game Pass verfügbar, zukünftig auch über die Cloud. Informationen zum Katalog der Spiele folgen in den kommenden Wochen.

Spiele Deine Lieblingsspiele, wo immer Du willst
Bei Cloud Gaming über den Xbox Game Pass Ultimate hast Du über Dein Mobilgerät Zugriff auf Dein gesamtes Xbox-Spielerprofil, darunter Freundeslisten, Achievements, Controller-Einstellungen sowie Speicherstände Deiner Spiele. Erforsche das nächste spannende Kapitel der Gears 5-Kampagne, während Du im Zug sitzt oder bestreite einen Destiny 2-Raid – auch wenn Dein Mitbewohner gerade den Fernseher blockiert. Darüber hinaus ermöglicht Cloud Gaming neue Couch-Koop-Szenarien auch bei Online-Titeln. So stichst Du beispielsweise mit Deinem Freund bei Sea of Thieves in See, während Ihr beide auf der Couch sitzt und via Konsole und Smartphone gemeinsam spielt.

Mit diesen Gaming-Accessoires spielst Du in der Cloud noch besser
Partner wie Razer, PowerA, 8BitDo und NACON arbeiten an neuen Gaming-Accessoires, die speziell für Cloud Gaming entwickelt werden. Dazu zählen verschiedene Smartphone-Halterungen, Reise-Controller und exklusive Xbox-Controller, die Du in der Mitte teilst und seitlich ans Smartphone setzt. Alternativ verbindest Du Deinen Xbox Wireless Controller oder Playstation DUALSHOCK4 Controller via Bluetooth.

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Ohne iOS, ohne mich ;D – ist denn jedes Android-Gerät kompatibel oder nur die letzten Generationen? Hab noch zwei alte Tablets, damit könnte man das dann zumindest mal ausprobieren.

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JACK POINT

Hm, nutzen könnt ich es nur aufm iPad Pro, denn was Handys betrifft bin ich mit dem zweiten getauschten Akku, darf man das sagen, noch mit nem Samsung Galaxy S4 unterwegs.
Damit wirds wohl sicher nicht gehen.

Schade, dass Sony zu blöd und geldsparend war der Vita einfach mal ein paar gescheite Exklusiv-Titel nachzuschieben, dann hätten die das mit PS Now schon lange haben können.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Dass Apple nicht supportet wird soll laut einem Gerücht an Apple selbst liegen, die angeblich nur Halo MCC erlauben wollten. Wäre IMO zumindest denkbar, da das Angebot Apple Arcade ja in die Quere kommt.

Ich hätte aber eh keinen Bock, Konsolenspiele groß am Smartphone zu zocken, Hatte Ori zwar mal auf der Gamescom 2019 getestet per Stream, aber dann spiele ich lieber auf Switch. Und ob das am PC besser klappt als Streaming von der Konsole zum Rechner, da bin ich mal gespannt.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Für mich wird das wohl erst relevant, wenn es für iOS kommt.
Da eh noch Homeoffice angesagt ist, werde ich das auch erst mal nicht brauchen.

Aber bin schon neugierig wie das so läuft