Aero the Acro-Bat 2 – im Klassik-Test (MD)

3
641
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Bösewichter inszenieren ihren Abgang bekanntlich nur, um anschließend in der Fortsetzung ihr Comeback feiern zu können. So auch bei dem Jump’n’Run Aero the Acrobat 2. Gerade hat Aero seinen Erzfeind, den miesen Clown Ector, in einen Abgrund gestürzt, als dieser von seinem Schergen Zero mit Hilfe eines Flugapparates gerettet wird. Wieder macht sich unser wackerer Blutsauger auf den Weg, dem bösen Buben endgültig das Handwerk zu legen. Waren die Hintergrundszenarien des Vorgängers noch recht unspektakulär, entführt Euch der spitzohrige Held diesmal bis in den eisigen Norden. Das Gegnerspektrum reicht von in der Luft schwebenden, dreidimensional rotierenden Clowns über Spinnen bis hin zu glubsch­äugigen Pelzbällen. Betätigt ihr während eines Sprunges den Jump-Button noch einmal und drückt das Steuerkreuz in die gewünschte Richtung, bedient sich Aero seiner ”Wirbel­attacke”. Durch sie vergrößert Ihr entweder die Sprunghöhe oder beseitigt Feinde.

Besonders nützlich ist sie aber für das Aufspüren der vielen mit Energiescheiben und Zusatzleben gespickten Geheimgänge. Für den Fall, daß Aero mitten im Level die Puste ausgeht, wartet das Spiel mit ausreichenden Savepoints auf. Habt Ihr alle Acts eines Levels durchgespielt, seht Ihr außer dem Paßwort noch eine opulente Zwischensequenz.

Zurück
Nächste
neuste älteste
SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ich hab mal den esten Teil fürs MD gespielt, wenn ich nicht irre.
Und ich meine mich zu erinnern, dass ich das nicht wirklich mies fand, aber auch nicht super gut.
Den zweiten Teil kenne ich aber sicher nicht.

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Fand ich gar nicht so schlecht. Mal in der Videotheke geholt!

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Der zweite Teil war in der Tat ein großer Schritt nach vorne gegenüber Part 1. Hab die Fortsetzung gerne auf dem SNES gespielt. Die Musik aus dem ersten Level kann ich sogar 20 Jahre später nach pfeifen. ^^