Cardinal Syn – im Klassik-Test (PS)

3
404
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Von wegen “gute alte Zeit” – seid bloß froh, daß Ihr nicht vor 300 Jahren Euer Dasein fristen müßt. Denn damals war Eure Lebenserwartung kürzer als ein Ziegenhaar. Beispiel gefällig? In blutigen Duell-Scharmützeln bekämpfen sich acht Clan­führer der mittelalterlichen “Blood­lands” mit Hieb- und Stich­waffen. Die Gladia­toren sind ungeheuer kreativ und haben im stillen Kämmerlein fatale Finishing-Moves geübt. Doch auch bei herkömmlichen Aktionen spritzt das Blut wie bei einer Haus­schlachtung.

Mit den drei Knöpfen für Tiefschlag, Mit­tel­angriff und Überkopf-Schwinger löst Ihr einfache Combo-Serien aus. Durch gutes Timing seziert Ihr Gegner beim ”Juggle” in der Luft, Gegen­angriffe blockt Ihr per Knopf oder weicht via Joypad in die Tiefe aus. Die Besonder­heit der Cardinal Syn-Zwei­kämpfe liegt in der Bewe­gungs­freiheit. Um Kisten mit Power-Ups, Energie und Bomben zu ­öffnen, drückt Ihr einfach L2: Schon marschiert Ihr frei in den Höhlen herum und sichert Euch die Extras. Habt Ihr sieben Diebe, Ritter und Elfen zerlegt, wartet mit Magierin Syn und dem Drachen Kron die finale Herausforderung.

Cardinal Syn ist als PAL-Import mit deutscher Anleitung erhältlich, wird aber aus Jugendschutz-Gründen hierzulande nicht offiziell veröffentlicht.

Zurück
Nächste
3 Kommentatoren
Zack1978Vreenghostdog83 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Ich hab mir das Spiel damals wegen der abgedrehten Charaktere und natürlich der Gewalt gekauft, und hatte dann damit auch kurzfristig meinen Spaß.

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

Ha ha ha cardinal syn. Oh Mann ich weiß es noch. Da war ich mit meinen Eltern im Urlaub an Der Nordsee in som touristendorf. Und da war sein ganz kleiner spielzeugladen. Fast mehr ein Kiosk. Die hatten ein paar Karten und brettspiele, billige Spielzeugdinosaurier, förmchen für den Strand, son scheiß halt.

Aber dann war da ein DVD Regal in dem eine Handvoll playstationspiele stand. Alles nur müll, aber mittendrin cardinal syn.

Abends saß ich dann vor der Glotze, neben meinen Eltern und meinen Großeltern, und schlachtete hässliche polygoncharaktere in einer dämlichen fantasywelt und alle schüttelten nur den Kopf.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

(…) seid bloß froh, daß Ihr nicht vor 300 Jahren Euer Dasein fristen müßt.
(…) der mittelalterlichen “Blood­lands” (…)

Vor 300 Jahre wäre 1698 gewesen, somit das 17 Jahrhundert, was zur Neuzeit zählt.
Die “Bloodlands” können somit nicht mittelalterlich sein oder der Autor hätte eine andere Zahl nennen müssen, die zum Zeitalter passt (z.b. vor 506 Jahren).