Die Hard Trilogy – im Klassik-Test (PS)

12
3227
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Im Auftrag des Hollywood-Majors Fox strickte Probe eine Die Hard-Umsetzung in drei unabhängigen Action-Episoden. Jetzt wird die geballte Ladung 3D-Schießereien (frei nach Bruce Willis) auf einer einzigen CD ausgeliefert.

Wer in der ersten ”Stirb langsam”- Epi­sode im Wolkenkratzer eines japanischen Konzers aufräumen will, selektiert im Startmenü das ”Nakatomi Center” und hetzt anschließend mit barfüßigem Poly­gon-Willis durch ein 360-Grad-Labyrinth. Lane hechtet durch Garage, Empfangs-Etage und Büros des monströsen Ge­bäudes, dreht sich auf der Stelle und läuft in beliebiger Richtung weiter. Neh­men Euch Grubers Terroristen ins Kreuz­feuer, hastet McCane mit einer Seit­wärtsrolle aus der Schußlinie. Vorsichtige Cops studieren vor jeder Gangbiegung den transparenten Wolkenkratzergrund­riß und schleichen mit Links-oder Rechts­taster um die nächste Ecke. Bevor Willis über dickere Geschütze wie Maschinenpistole oder Schnellfeuerge­wehr stolpert, durchlöchert Ihr Eure Polygon-Widersacher mit der handlichen Automatik. Lane genießt unendlichen Munitions­nach­schub, muß allerdings nach 15 Schüssen das Magazin wechseln. Doch Achtung: Wer zum Nach­laden nicht in Deckung geht, steckt schnell eine Treffersalve ein. Wer von der mageren Reichweite der Automatik die Nase voll hat, stöbert in Lagerräumen oder Last­wägen nach Extras: Lane verbindet mit Med-Kits seine Wunden, schlüpft in eine schußsichere Weste, knabbert einen Hot-Dog oder freut sich über eine fette Luxus-Wumme. Ballert Ihr mit Ma­schinen­­gewehr und Raketen­werfer in PKWs oder Krankenwägen, müßt Ihr Euch gleichzeitig in Sicherheit hechten, denn Eure Schußsalve löst eine Ketten­reaktion aus: Sämtliche Autos fliegen mit gewaltigem Getöse in die Luft, aus den schwelenden Wracks lecken Flammen­zungen oder steigen transparente Rauchschwaden an die Decke. Motorräder und Feuerstühle werden rigoros auf den Asphalt gekippt, hinter jeder Ecke wird nach einem Terroristen gespäht. Blitzen auf Eurem Scanner keine roten Punkte mehr, hat Lane alle Geg­ner erledigt. Dann drängt Euch ein Countdown zum nächsten Auf­zug: McClane muß eine Bombe entschärfen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Runner
Mitglied
Runner

Der Sound ist das ganz grosse Highlight bei diesem Spiel. Da sind ein paar echte Ohrwürmer bei. Ich glaube, der Kerl der für den Alien Trilogy Sound zuständig war, war auch hier am Werk. Sehr gut.

RYU
I, MANIAC
RYU

Den zweiten Teil gabs damals als Demo auf ‘ner CD vom Playse-Magazin. Haben das Level darauf rauf- und runter gedaddelt, ohne bis heute das komplette Spiel gesehen zu haben.^^

Mirek
Mitglied
Mirek

Hallo, ich liebe alle 3 Teile der Trilogie und zocke es regelmäßig immer noch auf meiner PS1 Mini, auf die ich mir das Spiel geladen habe. Manchmal braucht man noch so unbeschwerte Spiele.
Da bleibt nur noch eins zu sagen: Yippie-Ya-Yay, Schweinebacke!
@dasRob: das stimmt mit dem Blut und Scheibenwischer.

ToMaTi
I, MANIAC
ToMaTi

Naaajaaaa, ein eher durchwachsenes Game! Schon damals!

dasRob
I, MANIAC
dasRob

Fand ich damals ganz cool. Wahrscheinlich vor allem durch den Gewaltfaktor.
Den Lightgun Part fand ich am geilsten, weil als Jugendlicher alles mit Lightgun geil war. Aber es stimmt, ein Virtua Cop war da um Längen besser.
Ich erinnere mich im dritten Teil an Blutfontänen auf der Windschutzscheibe, die dann von Scheibenwischer entfernt wurden. Und wir damals alle so “Woaahh”.
Oder verwechsel ich letzteres mit einem anderen Spiel?

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Tokyo_shinjuu

Ich wollte das Spiel damals unbedingt spielen, muß aber gestehen in erster Linie wegen dem Gewalt Faktor.

MontyRunner
I, MANIAC
MontyRunner

Das hatte ich sehr gerne gespielt und zwar alle drei Kapitel. Das erste habe ich nie durch bekommen, beim zweiten erinnere ich mich an einen unglaublichen Run, bei dem ich das Spiel ein paar Freunden nur kurz zeigen wollte und es dann ohne Lebensverlust durchbolzte. Die Taxifahrten waren auch sehr launig. Die hatten Ralleycharakter, denn am besten ging es zu zweit mit einem Ansager.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Haben wir damals fleißig mit Lightgun gespielt. DIe Taxifahrt dann schon weniger und die erste Episode irgendwie kaum.

HASaldi404
I, MANIAC
HASaldi404

Auf wie viele Arten kann man “McClane” in einem Artikel falsch schreiben? ^^

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Paar lustige Stunden damals mit verbracht.

tetsuo01
I, MANIAC
tetsuo01

Das Ding hatte Mega Cheats. Irgendwann hab ichs nur mehr wegen der ulkigen cheats gespielt…

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Die Hard Trilogy ist raus aus dem Index.

https://www.schnittberichte.com/news.php?ID=18360