Eternum EX – im Test (Switch)

0
245
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Arthur ist nicht mehr der Jüngste und will darum fünf magische Kugeln finden, die ewiges Leben versprechen. In 25 Levels gilt es, Schatztruhen zu sammeln und mit Gegnern fertig zu werden – erst wenn alle Kisten gefunden sind, öffnet sich das Tor zum nächsten Abschnitt. Da sich Eternum EX an 1980er-Jahre-Arcade-Traditionen orientiert, ist das Sammeln von Punkten ein zentrales Element – geöffnete Kisten bringen mehr Zähler, aber Ihr setzt Euch so auch größeren Gefahren aus. So zieht die Schwierigkeit bald an – ein Fall für Spielhallen-Fans der alten Schule.

Netter Geschicklichkeitstest im pixeligen Arcade-Stil – nicht weltbewegend, aber unterhaltsam.

Singleplayer70
Multiplayer
Grafik
Sound