If Found… – im Test (Switch)

0
227
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Leicht verdauliche Unterhaltung findet Ihr hier nicht: Wir begleiten die junge transsexuelle Kasio bei der Rückkehr in ihre irische Heimat, wo sie verständnisvolle Freunde trifft, aber der Konflikt mit ihrer konservativen Familie schwelt – und parallel dazu erforscht eine Astronautin ein gefährliches Schwarzes Loch.

Der kuriose Sci-Fi-Handlungsstrang fühlt sich die meiste Zeit wie ein Fremdkörper an, der Rest ist aber fesselnd und interessant in Szene gesetzt: Erzählt wird die Geschichte nämlich vor allem in Form von Kasios Tagebuch, dessen Einträge Ihr nach und nach ausradiert – Handheld-Betrieb wird empfohlen.

Schwere wie packende Story-Kost um persönliche Konflikte eingehüllt in ein Erzählkorsett mit kleinen Macken.

Singleplayer72
Multiplayer
Grafik
Sound