Kokuga – im Test (3DS)

0
45
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Wenn sich die Dreamcast-Shooter-Experten G.rev (Border Down, Under Defeat) mit Hiroshi Iuchi (Radiant Silvergun, Ikaruga, Gradius V) zusammentun, erwarten wir ein Shoot’em-Up-Highlight. Doch Pustekuchen – herausgekommen ist ein kleines, feines Taktik-Ballerspiel, das anfangs übersichtlich, ja fast inhaltsarm wirkt.

In Kokuga steuert Ihr ein Panzerchen durch Cyber-Levels im Look von ”Tron” oder den VR-Missionen von Metal Gear Solid der Spielablauf erinnert dezent an Bangai-O auf Valium. Ihr bewegt Euch aus Top-Down-Sicht durch etwa fünf Minuten lange Levels, pulverisiert Robos und Geschütze (inklusive nettem 3D-Gebrösel) und liefert Euch spannende Duelle mit dicken Bossen – wer stirbt, muss die Stage von vorn beginnen.

Weil Euer Tank sein Geschütz langsam via Schultertaste dreht und nur gemächlich feuert, ist Kokuga zu keiner Zeit ein wildes Geballer – stattdessen pirscht Ihr Euch zaghaft voran und eliminiert Feind um Feind. Das ist Stärke und Schwäche gleichermaßen: Zum einen hemmt es teilweise den Spielfluss, zum anderen fördert es taktisches Vorgehen.

Ein spannendes, aber nicht zu Ende gedachtes Feature sind die 20 Power-Up-Karten, die Ihr via Touchscreen aktiviert. Diese reichen vom Superlaser über Tarnung bis hin zum Reparaturkit und sind zufällig auf vier Kartenstapel verteilt. Das Coole daran: Ihr entscheidet, ob Ihr die Helferlein zügig verwendet oder sie für Boss-Showdowns aufhebt. Das Doofe daran: Wegen der zufälligen Verteilung und Anordnung verpulvert Ihr mitunter wertvolle Zusatzwaffen, um an ein Reparaturkit zu gelangen.

  • 15 Stages, 12 davon ’virtuell’, 3 real
  • langsamer, taktischer Spielablauf
  • 20 Power-Up-Karten pro Level verfügbar

Wertung

Behäbiges Cyberpanzer-Shoot’em-Up mit coolem Design, knackigen Bossen und Taktik-Tiefgang; zum Hit fehlt eine Idee.

Singleplayer73
Multiplayer
Grafik
Sound
Mettmardigen
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Mettmardigen

Schade, das es nur für den DS kommt.:-(((