Mission: Impossible Operation SURMA – im Klassik-Test (GC)

0
648
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Ethan Hunt vollführt nun seine unmögliche Mission auch auf Nintendos Würfel. In sechs großen Regionen infiltrieren er und sein Team meist gut bewachte Gebäude. Dank Nachtsicht, Laserschneider oder Schleppkabel schleicht und hangelt der Superagent unbemerkt an Wachen vorbei. Via Schallbildwandler blickt er gar hinter Wände oder lässt eine ferngesteuerte Flugkamera das Areal auskundschaften. Viele Ideen wurden aus ­anderen Spielen portiert und fügen sich passend in das Spionage-Abenteuer ein.

Auch die Gamecube-Fassung beweist solide Optik sowie stimmige Atmosphäre. Einzig die Tastenbelegung ­verwirrt anfangs ein wenig.

Die stimmige Agentenschleicherei besticht mit vielen Ideen.

Singleplayer81
Multiplayer
Grafik
Sound