Mortal Kombat 11 – im Test (Switch)

22
4539
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Da Mortal Kombat 11 auf PS4 und Xbox One inhaltsgleich mit der Switch-Fassung ist, lest Ihr den großen Haupttest bitte unter diesem Link.

Hier haben wir noch ein paar Worte explizit zur Switch-Fassung parat, gefolgt von den dazugehörigen Screenshots und der entsprechenden Wertung:

Sie sieht ein Stück schwächer aus (weniger Arenadetails, hässliche Haare), läuft aber am TV und im Handheld-Modus sauber mit 60 fps. Frech: Auf dem Modul sind nur zwölf Kämpfer und kein Story-Modus – erst ein Online-Update liefert den Rest nach. In der Krypta klagen Switch-Besitzer über ­dicke graue Nebelwände, allgemein sind die Ladezeiten erheblich länger; dafür gibt es die Op­tion, gegen andere Switch-Besitzer per WLAN zu zocken.

Zurück
Nächste
neuste älteste
BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Matthias SchmidMatthias Schmid
Vielen Dank,das hilft mir weiter.
Ich finde in diesem Fall sogar,dass weniger mehr ist. Viele (der runterladbaren) Kämpfer gefallen mir persönlich überhaupt nicht. Davon abgesehen vermisse ich schmerzlich meinen Lieblingscharaker Kenshi…
Nochmal zum Umfang :
Verglichen mit der inkompletten Streetfighter 5 Variante auf PS4,deren Blu Ray Kapazität nicht der Grund war für den geringen Umfan, ist die Switch Version des neuesten MK-Teils wirklich Gold wert.

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 1)
Zack1978

Zu der Kämpferauswahl: Geht doch, oder? Finde nicht, dass das wenige sind, die man mit auf der Cartridge bekommt.

LandoLando
Ist das ironisch gemeint?

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Du nimmst momentan keine Freundesanfragen an. ?

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

SonicfreakSonicfreak Danke, ist bestätigt. Monty ebenfalls. 🙂

Neue PSN-ID ist btw. Gurla85. Sony hat nichts mehr von sich hören lassen zwecks Entsperrung meiner alten. Der Service ist für mich schon mal unterste Schublade.

Zu der Kämpferauswahl: Geht doch, oder? Finde nicht, dass das wenige sind, die man mit auf der Cartridge bekommt.

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sonicfreak

LandoLando alles klar, ist gesendet ?

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

SonicfreakSonicfreak Ja, der Port von Umbral Star gehört zu den besten Switch-Ports bisher, finde ich. Im Vergleich zur PS4-Version hat man sogar das nervige Tearing beseitigt.

Gerne können wir uns adden. 🙂

SW-7877-8460-7981

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sonicfreak

LandoLando
Da ich mittlerweile keine PS4 mehr habe( und es zum Glück auch irgendwie nicht bereue) habe ich beide Fate für Switch. Link hab ich noch nicht gestartet, da ich bei Umbral Star noch dran bin. Muss aber sagen, dass ich schon Umbral Star recht eindrucksvoll finde. Selbst im Handheld Mode läuft das ja echt klasse und stabil.
Können uns ja mal bei der Switch adden, wenn du magst

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Fate/Extella Link habe ich auch kürzlich erhalten – für die PS4. Die Switch-Version war mir im direkten Vergleich deutlich langsamer und „kantiger“; nach schwachen Framerates ist starke Treppchenbildung mein zweites Nogo. Dachte vorher, der Mensch würde den Unterschied zwischen 30 und 60 FPS nicht feststellen – oh je, lag ich falsch! Zumindest in Action-orientierten Spielen. In einem Final Fantasy XII, das auf meiner X mit 60 FPS läuft, reichen mir auch die 30, die ich vorher auf meiner Pro hatte (ja, hab die Versionen getauscht).

Zum Thema: Gut, zu wissen, dass die Switch-Version so fehlerbehaftet ist. Zwar sehe ich es wie mein Vorredner: Mir ist die Gewaltdarstellung too much. Aber verglich mit der gewohnten YouTube-Euphorie, die es bei fast jeder Switch-Umsetzung eines großen Titels gibt, hält sich die hiesige Begeisterung in vorwarnenden Grenzen.

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sonicfreak

Also wäre der Monat nicht prall gefüllt mit tollen Neuerscheinungen, würde ich wahrscheinlich zuschlagen. Aber Plague Tale, Team Sonic Racing oder Sniper Elite reizen mich da aktuell mehr.
Und zum Monatsende sind auch noch Kotodama und Hollow Knight vorbestellt. Und Fate Extella Link kam auch erst an?

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Ein Blick auf Menüs und Interface hat genügt um zu verstehen, wessen geistes Kind diese Software ist. Das spricht eine klare Always-On & Mikrotansaktionen Sprache. Außerdem ist der Gewaltlevel mittlerweile so absurd hoch, dass man sich gleich IS-Enthauptungsvideos zum Abendessen reinziehen kann. Da ist für mich mittlerweile ein Limit erreicht.

Rein vom Gameplay her würde es mich sicher immer noch ansprechen. Allerdings hatten wir das alles auch schon viele mal und in dieser speziellen Form auch schon über ein halbes Dutzend mal von Injustice bis hin zu div. MK Ablegern.

Mortal Kombat kommt jetzt in meine Staubkiste der Franchises, von denen ich keine weiteren Nachfolger mehr benötige.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Für solche stümperhaften Umsetzungen

Eher eine Frage des Budgets vs Absatzprognose.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Danke,sollte eigentlich auch im Test stehen,gell Matthias…? ?

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 1)
Zack1978

BigBenBigBen
Leider Nein, da ich das Update schon gezogen habe.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Zack1978Zack1978 Kannst du mir verraten,welche Kämpfer auf der Cartridge sind ohne Download etc…?

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 1)
Zack1978

Ich habe das Spiel für die Switch, und würde Leuten mit noch anderen Plattformen klar von der Switch- Fassung abraten.
Größtes No Go ist für mich neben der Tatsache das nicht das komplette Spiel auf der Karte ist, der Online Zwang, was bei einer portablen Version ein schlechter Witz ist. Aber auch technisch ist die Version nicht gerade ein Vorzeigespiel für die Switch, neben der deutlich schlechteren Grafik laufen auch die Zwischensequenzen im Storymode nicht zu 100 Prozent flüssig.
Ich persönliche würde wirklich nur Switch Only Spielern zu einem Kauf raten, alle anderen sind mit Dragon Ball Fighterz oder der Street Fighter Anniversary besser beraten.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Die Switch-Version soll wohl ein schlechter Witz sein. Weniger gute Grafik, bzw. Details, als auf PS4, One und PC, ok. Das sehe ich ja ein, weil das Gerät technisch halt doch einiges schwächer ist, als die anderen Plattformen. Warum aber nicht alle Kämpfer, mal abgesehen von Shao Kahn, sowie der Story-Modus mit auf der Cartridge sind, muß ich nicht verstehen. Wahrscheinlich gibt es wieder die Ausrede, die Cartridge wäre zu klein. Da bleibe ich lieber bei der PS4-Version.

Schade, da bleibe ich lieber bei der PS4-Version. Für solche stümperhaften Umsetzungen gibt es von mir kein Geld. Wenn alles soweit drauf gewesen wäre, hätte ich tatsächlich auf der Switch auch noch einmal zugeschlagen. Die Hersteller machen es mir aber mal wieder sehr leicht, Ihre Produkte einfach nicht zu kaufen. Auch gut.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Wie kann es sein dass Disc schneller laden als Speicherkarten zumal dort vermutlich weniger Daten geladen werden müssen?

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Saldek

Oje lange Ladezeiten sind für mich ein NoGo gerade bei Prügelspielen.

Lugaruh
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lugaruh

Wird gekauft….scheint ja ein netter prügler geworden sein

Aber natürlich nur Download

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 1)
Zack1978

Die Haare sehen genauso bescheiden aus wie bei WWE 2K18 für die Switch.
Scheint wohl ein Hardwareproblem zu sein.

Die Krypta konnte ich leider noch nicht antesten, da trotz Internetverbindung, mir vom Spiel immer gesagt wurde das ich nicht mit dem Server verbunden bin.
Leider hab ich nicht herausgefunden wo ich mich da anmelden soll.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Wäre interessant zu erfahren,welche 12 Kämpfer auf der Karte schlummern…