Naught – im Test (PS4)

0
172
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

In der Mischung aus LocoRoco-Konzept und Limbo-inspirierter Atmosphäre dirigiert Ihr einen Katzen­geist durch 40 Levels: Mittels Schultertasten dreht Ihr die 2D-Umgebung und sorgt so für Gefälle, damit sich Euer Schützling bewegt. Auf Knopfdruck kann er ansonsten lediglich hüpfen oder das Bild wird um 180 Grad gedreht, manchmal rollt Ihr auch als kleine Kugel durchs Labyrinth.

Blaue Objekte sammelt Ihr, orange sind dagegen tödlich. Das funktioniert grundsätzlich gut und motiviert, allerdings zieht die Schwierigkeit sehr schnell an, während die Checkpoint-Mechanik nervig ausfällt.

Kniffliger wie interessanter Geschicklichkeitstest, der aber stellenweise frustriert.

Singleplayer67
Multiplayer
Grafik
Sound