Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin Remastered – im Test (PS4 / Switch)

16
5460
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Zuallererst war Ni no Kuni ein DS-Rollenspiel, das 2010 nur in Japan debütierte. Im Jahr darauf erschien eine rundum erweiterte Neuauflage für PS3, der wir seinerzeit 84 Spielspaßpunkte beschieden. Die nun veröffentlichte Version für PS4 (mit Remastered-Namensanhängsel) und Switch ändert inhaltlich an dieser nichts.

Die Kooperation zwischen Spieleentwickler Level-5 und Trickfilmstudio Ghibli erzählt in malerischen Bildern die Geschichte des kleinen Oliver, der nach dem herzzerreißenden Tod seiner Mutter in eine Anderswelt reist, wo er zum großen Zauberer werden muss, um seinen Mitmenschen frischen Lebensmut zu spenden. Begleitet vom Großfürsten der Feen, dem rotzfrechen Begleiter Tröpfchen, sammelt er mehr als 200 Kreaturen, die so genannten ”Vertrauten“, die Ihr in Pokémon-Manier in den Kampf schickt. Jedes Eurer drei Teammitglieder verwaltet bis zu drei Vertraute, obendrein nehmen sie selbst am Kampf teil. Alle teilen sich eine Lebens- und eine Magie­leiste, jeder Vertraute hat hingegen eine eigene Ausdauerleiste. Da manche daneben noch ganz individuelle Vorzüge aufweisen, ist in Kämpfen stets taktisches Kalkül gefragt, wer wann zum Einsatz kommt.

Das ist gleichermaßen anspruchsvoll wie launig, die Kooperation mit den KI-Kollegen ist ­allerdings nicht immer optimal. Sie vergeuden gerne teure Magie­attacken oder unterbrechen unsere eigenen Attacken mit ihren. Hier wären mehr Kommandomöglichkeiten wünschenswert.

Eure gezähmten Vertrauten erlernen mit der Zeit neue Magieangriffe, bis zu acht Zauber kann sich jeder merken. Gebt Ihnen Rüstzeug und Waffen, mit passendem Futter optimiert Ihr dazu ihre Statuswerte, idealerweise hievt Ihr sie gleich auf eine höhere Evolutionsstufe. Neben Kampf und Vertrauten-Zucht widmet Ihr Euch in Städten bedürftigen Bürgern, die Euch mit kleinen Lauf- und-Sammel-Quests beschäftigen, oder Ihr tut ihnen anderweitig Gutes: Heilt gebrochene Herzen! Holt positive Energie von Optimisten und spendet sie andernorts an einen Trauerkloß – süße Idee, thematisch passend, spielerisch aber ohne Reiz. Ähnlich verhält es sich mit Rätseln, die Olivers Magierkünste erfordern. Was im Ansatz nett klingt, wird leider oft toterklärt.

Zurück
Nächste
neuste älteste
ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

81?
hoffe Greedfall bekommt 82+

Zack1978
Mitglied
Maniac (Mark II)
Zack1978

Ich habe bei der Switch Fassung zwar erst 5 Stunden auf dem Tacho, finde aber nach meinen bisherigen Eindrücken die Wertung was zu niedrig angesetzt.
Ich bin mal gespannt wie das Spiel sich noch weiter entwickelt.

BruceBanner
Mitglied
Intermediate (Level 2)
BruceBanner

Das Fazit liest sich meines Erachtens zu negativ. Schade dass der Blickwinkel darauf lag. Dabei hat das Spiel auch genug Positivmerkmale.

Zack1978
Mitglied
Maniac (Mark II)
Zack1978

NikeXNikeX
Dann spiele doch DQ XI im 16-Bit Mode. ?

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Bin noch sehr unschlüssig. Wenn DQXI ein anderes Design hätte. Ich mag das einfach nicht.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

outout Fangirl-Wertung ;D

out
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
out

Auf GamePro liest sich das anders. Die zücken 92%.

Test-Übersicht:

https://www.gamepro.de/spiele/ni-no-kuni-der-fluch-der-weissen-koenigin,wertung,3952,9585.html

Habe die PS3 Version noch auf dem Mount Everest der ungespielten Titel und passe hier.

Croc
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Croc

Spiel momentan auch Ni no Kuni auf Switch. Bisher gefällts mir. Das Switch-Dragon Quest 11 müsste auch in Bälde bei mir ankommen. Das wird dann zwar erst mal warten, aber egal 🙂

Zack1978
Mitglied
Maniac (Mark II)
Zack1978

Rudi RatlosRudi Ratlos
Ich freue mich auch schon riesig auf das Spiel, zumal ich nächste Woche auch nur 3 Tage arbeiten muss.
Passt! ?

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Trotz Ghibli – Fan,war ich von Story enttäuscht, auch von Kampfsystem wirkt ungeschliffen. Dennoch wollte ich in diesen schöne Welt reisen, um Königreich zu retten.
Außerdem hat Ni No Kuni: Der Fluch der Weißen meine Interessen an die Old School JRPG wieder zurück geholt, weswegen ich einige Retro – Perle nachholen konnte.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Zack1978Zack1978 Dachte ich mir fast 🙂 Meins kam gerade von Amazon an, habe ich nach der tollen Demo riesige Lust drauf.

Zack1978
Mitglied
Maniac (Mark II)
Zack1978

Rudi RatlosRudi Ratlos
Oh, da gab es wohl einen kleinen Buchstaben Dreher bei mir.^^
Ich meine natürlich DQ XI S.
Mal schauen ob es Saturn heute Nachmittag schon hat. ?

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Zack1978Zack1978 Meinst du DQ XI S oder kramst du den 3DS raus ;D?

Zum Test: Fand das Spiel eigentlich nicht sonderlich schwer, einzig der Endgegner in dieser Wasserwelt hat zwei oder drei Anläufe gebraucht. Sonderlich grind-lastig habe ich das gar nicht in Erinnerung?! Mr. Drippy ist aber auf jeden Fall einer der coolsten Sidekicks überhaupt und die Atmosphäre des Spiels ist traumhaft, auch wenn Story-technisch sicher noch mehr drin gewesen wäre.

Maverick
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Maverick

Wollte es mir eigentlich auch holen aber hab aktuell mehr als genug. Auch auf das gegrinde hab ich nicht so die Lust.

Außerdem reizt mich the outer worlds mehr.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Also ich werde es mir holen definitiv nur wann weiß ich noch nicht
Das ist schon ein besonderes Spiel ohne wenn und aber.

Zack1978
Mitglied
Maniac (Mark II)
Zack1978

Klingt ganz interessant, mein nächstes RPG wird aber Dragon Quest IX.