Power Stone – im Klassik-Test (DC)

14
1389
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Zur freudigen Überraschung Street Fighter-müder Prügelspielfans ist bei Capcoms erstem Dreamcast-Titel von Ryu & Co. nichts zu sehen: Statt dessen kloppt sich eine völlig neue Garde um die legendären Power Stones. Neben dem britischen Flie­ger-As Falcon treten u.a. die Zigeuner­schönheit Rouge und der indianische Koloß Galuda an. Erfolg­reiche Prügler schalten neben den acht Helden die beiden End­gegner frei.

Wer das komplizierte Auswendig­ler­nen von ellenlangen Movelisten scheut, liegt bei Power Stone genau richtig: Die schlichte Steuerung kommt mit jeweils einem Knopf für Sprung, Kick, Schlag und Wurf aus, auf Blocks wurde bewußt verzichtet. Eure Recken setzen dabei abhängig von Ihrer Position und der Um­gebung die geeigneteste Aktion an. In den 3D-Arenen könnt Ihr Euch völlig frei bewegen: So hetzt Ihr Euren Gegner durch Kneipen und Fabrik­höfe oder nutzt die Vorteile des Geländes: Er­klimmt Balkone, um von oben besser anzugreifen oder hangelt Euch an der Decke entlang, um überraschend nach unten zu springen. Überall findet Ihr Tische und Kisten vor, die Ihr für Eure Zwecke nutzt: Hebt die Objekte auf und werft sie Eurem Kon­tra­hen­ten entgegen. Kann er nicht auswei­chen und liegt benommen am Boden, verpaßt Ihr ihm an­schließend gleich noch ein paar Hiebe. Knackt Ihr mit einem Schlag ­herumstehende Schatz­truhen, locken praktische Extras: Bom­ben explodieren nach einem gelungenen Wurf zum Gegner, mit Panzerfäusten und Pistolen ver­paßt Ihr ihm aus sicherer Ent­fer­nung einige Treffer.

Wich­tigstes Utensil sind jedoch die ”Power Stones”: Zu Beginn einer Runde ist jeder Kämpfer im Besitz eines Exemplars, nach einiger Zeit taucht ein weiteres Juwel in der Arena auf. Schafft Ihr es, alle drei Steine zu besitzen, verwandelt Ihr Euch in ein Superwesen: So mutiert z.B. die zierliche Japa­nerin Ayame zum rosafarbenen Häschen-Mech. In dieser alternativen Form stehen Euch besonders wuchtige Attacken zur Verfü­gung, die an Eurem Kraftvorrat zehren. Ist dieser aufgebraucht, schrumpft Ihr wieder auf Eure normale Form zurück und seid kurz­zeitig besonders verwundbar.

PAL-Spieler müssen leider ohne 60-Hz-Modus auskommen und mit schwarzen Letterbox-Balken leben.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Little MacLittle Mac bringt das Manko des Spielprinzips tatsächlich gut auf den Punkt, geil war das Ding seinerzeit aber schon und ist aufgrund mangelnder Neuveröffentlichung (abseits der ollen PSP-Collection) auch noch in meiner Sammlung. Teil 2 fand ich dank 4-Spieler-Modus aber noch launiger – auch wenn die Hektik da groß geschrieben wurde.

dasRob
I, MANIAC
Profi (Level 3)
dasRob

Ich hätte bei einem neuen Teil irgendwie Angst, dass die das versauen.
Ein Remake von Teil 1 würde ich aber mit Kusshand nehmen. Und damit mein ich eins zu eins vom Gameplay her, einfach mit moderner Grafik.

Spriggan
I, MANIAC
Maniac
Spriggan

Joa also ein Remake oder auch ein Powerstone 3 würd ich gerne nehmen (sofern der dritte Teil sich am ersten und nicht am zweiten orientiert..).

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

SM ist doch eindeutig Super Mario!

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Eben, wenn in einer Shenmue News die Abkürzung SM verwendet wird, bin ich noch pfiffig genug zu wissen das Sailor Moon wohl ehr nicht gemeint ist aber ansonsten wirds manchmal schwierig für mein Hirn.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Fände gut wenn die Leute ausschreiben lernen würden…”

???

ich bin auch oft am grübeln wenn ohne jeden bezug abkürzungen verwendet werden.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Wo du es sagst machts Sinn, manchmal steh ich eben auf den Schlau.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Hat bis heute viele Fans wie man sieht.
Capcom hat doch auch nochmal befeuert das sie alte ips zurück bringen wollen in Zukunft
Vlt ist ja ein Remake Oder so dabei..der cartoon look ist bei den Kids angesagt im mp siehe fortnite overwatch..Das dann als mp online vlt was zum Geld drucken?
Capcom ist für mich wie schon mal erwähnt wieder voll im saft gefallen mir super diese Gen den Erfolg gönne ich denen so sehr!

Little Mac
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Little Mac

Gemeint sind Soul Calibur und Sonic Adventure:-)

Muss gestehen, Power Stone habe ich nicht so richtig gemocht. Die Idee war zwar cool, aber mir waren die namensgebenden Power Stones viel zu dominant. Man rauft da mehr um die Steine, als gegen den Gegner zu kämpfen. Dann kommt die Über-Attacke und Feierabend.

Im Multiplayer bestimmt super, aber als Solist für mich eher mau.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Neben SC und SA1 hat mich der Titel optisch am meisten umgehauen.

Fände gut wenn die Leute ausschreiben lernen würden, bei Abkürzungen wie SC und SA1 klingelt bei mir spontan nichts und kann auch alles bedeuten, das erste was mir bei den Bezeichungen in den Sinn kam ist Supreme Commander und San Andreas und beides scheint nicht gemeint zu sein.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Neben SC und SA1 hat mich der Titel optisch am meisten umgehauen.

Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Omnibot

Was habe ich mich damals mit meinen brüdern vermöbelt. Was für ein super game…

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Hach, waren das noch Zeiten.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Das Spiel habe ich heute noch. Was hatte ich damals Spaß damit. Es war irgendwie einfach so erfrischend anders als andere Spiele. Leider war es damals aber mit dem üblichen Problem vieler Spiele belastet…PAL-Balken. Der 60Hz-Modus war leider noch nicht sonderlich verbreitet und saubere PAL-Anpassungen gab es nahezu noch nicht. In dieser Zeit war mir dieses Problem erst wirklich bewußt geworden, als einige Bekannte meinten, daß es einen großen Unterschied zwischen 50 und 60Hz gibt.