Resident Evil 6 – im Test (Switch)

14
1328
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Teil 6 ist noch actionlas­tiger und umfangreicher als Episode 5: In vier Kampagnen mimt Ihr unter anderem Leon S. Kennedy, Chris Redfield sowie Ada Wong und ballert in abwechslungsreichen Szenarien auf Zombies, infizierte Menschen und andere Monstrositäten.

Auch hier wird der Schliff der ebenfalls günstigeren PS4-/Xbox-One-Fassungen nicht erreicht (es ruckelt wiederholt, teils hässliche Texturen) und auch hier sind alle DLC-Inhalte sowie Bonus-Modi enthalten. Episode 6 ist für viele Fans ein rotes Tuch, unterm Strich aber ein ordentlicher und vor allem äußerst umfangreicher Third-Person-Shooter.

Etwas hakelig und manchmal sperrig, aber okay auf Switch umgesetzt – besser als sein mieser Ruf.

Singleplayer69
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Wie gesagt Lancelot ich hatte viel Spaß gehabt, zumal ich versuche uneingenommem ranzugehen. Außerdem hat Michael Herde für Shadow of the Collossus für das Spiel erwähnt in einer der Geheimtipp 2006 auf der ehemalige Maniac DVD. Lese lieber die Texten statt nur über die Zahlen zu gucken.
Ich lese mal die aktuelle Ausgabe.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Mit Shadow of the Colossus konnte ich nix anfangen, das steuerte sich auch so obermies. Da ich aber mit Ico und auch Last Guardian sehr zufrieden bin, wollte ich dem Remake nochmals eine Chance geben.

Gast
n00b

@Max Snake
Shadow of the Colussus war genial, doch die Maniac bewertete es mies. Erst nachdem das Spiel seinem verdienten Kult-Status bekam, nutze man die Gelegenheit beim Remake für eine höhere Wertung.
Zelda SS bekam eine völlig übertriebene Hype-Wertung. Weil Zelda. Schnell realisierte die Welt, dass das Spiel doch nicht so toll ist. Und die Maniac hat inzwischen die Hype-Wertung auch runtergeschraubt.
Und Assasins Creed Unity war ein verbugtes, hakeliges Stück Scheiße. Doch die Maniac bewertete das Spiel aufgrund des Names supi.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Also ich fand Teil 6 zumindest damals echt gut. Besser als Teil 5. Aber an meine Lieblingsteile 4, 1 Remake, Code Veronica und jetzt neuerdings 2 Remake kam er bei weitem nicht ran. Keine Ahnung, ob ich heutzutage auch noch Spaß damit hätte.

HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

@Oliver Schultes danke für die Antwort! Wäre interessant zu wissen gewesen, wieviel Abzug es gab rein für die suboptimale Umsetzung. “Zahn der Zeit” ist natürlich eine Gefühlssache, aber trotzdem.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Das Hightlight bei Resi 6 sind unterschiedliche Anzahl an Monster. Ich sage nur Transformers.

@Sir Lancelot Warum muss man pauschalisieren? Alle deine genannte Titel war einfach nur großartig.

Gast
n00b

Zahn der Zeit und die nicht perfekte Umsetzung auf Switch führten zur Abwertung

Na, das Spiel war schon damals kacke und ihr standet da mit eurer Hype-Wertung ziemlich allein 😉
Das passiert euch öfter. Ich sag nur Assassins Creed Unity oder Zelda SS.
Aber auch umgekehrt, wie bei Shadow of the Colossus, was ihr damals mäßig und heute gut bewertet. Manchmal seid ihr schon Fahnen im Wind.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Anders als bei vielen, hat mir Teil 6 sogar wirklich Spaß gemacht. Gerade mit Leon und Ada. Ich fand den Teil weit spaßiger als Teil 4 (Ich mag diesen Teil überhaupt gar nicht.) oder 5. Teil 6 habe ich mir sogar extra noch einmal für die PS4 als Disc-Version besorgt.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ich kann mir an die eine Fahrzeugsequenz nur mit Schrecken zurückerinnern. Wirkte wie ein Relikt aus den 90er Jahren. Das Leveldesign insgesamt war mir zur sehr nach Quantität gestrickt. Hängenbelieben ist nicht viel.

HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

Hatte das nicht ganze 86% im Original? Ist die Switch-Version 17%-Punkte schelchter? Oder wäre auch das Original heutzutage nicht wirklich besser?
Hatte mich das auch beim 5er gefragt..

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Ich würd noch 3-5 Prozentpünktchen draufpacken, weil die Leon-Kampagne mir wirklich gefällt, vor allem die stimmungsvolle Tunnel-Passage. Im Koop macht das Game auch deutlich mehr Bock und ist da sogar empfehlenswert. Mehr hat’s aber auch wirklich nicht verdient.

Gast
n00b

kann mich noch an die absurd hohe Wertung der Maniac damals erinnern.

Zack1978
Mitglied
Maniac (Mark II)
Zack1978

Auf der 360 hatte ich mit den Spiel mehr Spaß als erwartet, obwohl es für mich kein typisches Resi mehr war.
Die Switch – Version brauch ich aber nicht.