Sniper Elite III: Ultimate Edition – im Test (Switch)

2
342
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Nach Teil 2 folgt auf Switch auch das fünf Jahre alte Sniper Elite III. In acht ausladenden Afrika-Missionen haltet Ihr ständig Ausschau nach Gegnern und versteckt Euch, um im richtigen Moment per Sniper die Feinde zielgenau zu eliminieren. Dabei kommt die serientypische Röntgen-Kamera zum Einsatz. Offene Vorgehensweise und Stealth-Mechanik überzeugen immer noch.

Die Ultimate ­Edition enthält zudem alle DLCs. Neben der Kampagne haben es auch der Überlebens- sowie ­Koop-Modus (online oder lokal) auf Switch geschafft. Grafisch werden stabile 30 fps bei scharfer Kulisse und hoher Weitsicht geboten.

Auch auf Switch ein gelungener Stealth-Shooter mit sauberer Technik und erfreulich freier Vorgehensweise.

Singleplayer73
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Zack1978
Mitglied
Profi (Level 2)
Zack1978

Steuert sich durch die Gyro-Steuerung auch viel komfortabler.

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sonicfreak

Jup, kann ich nur bestätigen. Technischer Seits ist die Switch Version klasse. Auch Digital Foundry hat da sehr geschwärmt