Star Trek Starfleet Academy: Starship Bridge Simulator – im Klassik-Test (SNES)

3
1193
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Erhielten Super-Nintendo-Trekkies mit Star Trek: The Next Generation bereits einen Vorgeschmack auf abenteuerliche Exkurse in galaktischen Weiten, heuern wahre Enthusiasten mit Interplays Starfleet Academy bei der Sternenflotte an: Nach geruhsamem Shuttle-Anflug büffelt der frischgebackene Kapitäns-Anwärter auf der Flottenakademie der “Vereinigten Planeten”. Über Menü besucht Ihr Vorlesungen, haltet kurzweiligen Kaffeeplausch mit Eurer Kadetten-Crew oder absolviert im Brückensimulator die nächste 3D-Mission.

Nach Besprechung der Missionsparameter nehmt Ihr im Kommandosessel Platz. Ihr findet Euch neben einer orbitalen Raumstation wieder und fliegt per Sternenkarte mit Warp-Geschwindigkeit zum Wunschsektor. Habt Ihr Euch in spielerischen Trainingsmissionen mit den Instrumenten vertraut gemacht, erwarten Euch anspruchsvollere Aufträge: Neben Raumschlachten gegen feindselige Völker wie die Klingonen betraut man Euch mit Rettungsmissionen und Forschungsaufträgen. Werdet Ihr in ein Gefecht verwickelt, aktiviert Ihr durch Ausrufung von Alarmstufe Rot Eure Schilde und Waffensysteme: Mit Phasern und Protonentorpedos überzeugt Ihr die Polygongegner von der Überlegenheit der Föderationstechnologie. Doch bevor Ihr durch einen unnötigen Kampf den Frieden gefährdet, öffnet Ihr die Kommunikationskanäle und tretet in Verhandlungen ein. Scannereinsatz und der Rat Eures Wissenschaftsoffiziers geben Aufschluß über die Ehrlichkeit Eures Gegenübers und analysieren kritische Situationen.

Nach Abschluß einer Simulation wird Eure Leistung prozentual beurteilt: Treiben die Überreste Eures Schiffes glühend durch die neutrale Zone, sind Euch 0% sicher. 100% werden nur für einen fehlerfreien Auftragsabschluß vergeben.Vor dem Antritt der nächsten Mission zieht Ihr Euch in Eure Koje zurück und memoriert während eines erholsamen Nickerchens das Paßwort.

Zurück
Nächste
2 Kommentatoren
SxyxS8BitLegend Letzte Kommentartoren
neuste älteste
SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Am späten Lebenszyklus kanns echt liegen,da Games dann meistens in der next gen untergehen.

Was Star Wars Versoftung angeht haben die aber auch immer ordentlich Lack gekriegt.

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Das Spiel war einfach nicht gut. Kam glaub ich auch recht spät im Lebenszyklus des SNES heraus. Auf DAS Star Trek Spiel warte ich bis heute. In Sachen Serien / Filme bin ich Trekkie, aber Star Wars wurde in Games weitaus besser umgesetzt.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Schon seltsam dass einige Spiele von denen man nie gehört hat u die keine besondere Wertung bekommen haben haufenweise kommentiert werden
während eine Star Trek Lizenz aus der Wing Commander Ära niemanden interessiert.