StarCraft 64 – im Klassik-Test (N64)

2
2958
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Lange war sie angekündigt, unzählige Male verschob sich die Veröffentlichung: Als 1998 die PC-Version des inoffiziellen Warcraft 2-Nachfolgers erschien, stellte Entwickler Blizzard bereits eine N-64-exklusive Umsetzung des Strategie-Titels in Aussicht. Offen­sichtlich ein schwieriges Unter­fangen, denn erst jetzt trudelt Star­craft 64 in den Läden ein. Geändert hat sich am Spielprinzip wenig: Nach wie vor habt Ihr’s mit einem Strategie-Spiel in Echtzeit zu tun. Das heißt, dass Ihr Eure Aktionen nicht in aller Ruhe (wie in rundenbasierten Strate­giespielen à la Front Mission 3) planen könnt, sondern direkt ins Spiel­gesche­hen eingreift.

In ferner Zukunft angesiedelt, habt Ihr die Wahl zwischen drei verschiedenen intergalaktischen Rassen. Dabei sind die Unterschiede nicht nur kosmetischer Natur – Terraner, Zerg und Protoss spielen sich völlig anders und benötigen individuelle Strate­gien. Zusätzlich besitzt jede Rasse ihren eigenen Missionsverlauf mit separater Geschichte. Zu Beginn werdet Ihr in Einführungsmissionen mit der elementaren Steuerung und den Grund-Tech­niken vertraut gemacht. Eines haben Men­schen und Aliens allerdings gemeinsam: Ohne Ener­gie läuft gar nichts.

Um mächtige Armeen heranzuzüchten und gigantische Verteidigungs-Kom­plexe aus dem Boden zu stampfen, müsst Ihr deshalb zunächst die notwendige Energie­ver­sor­gung sicherstellen. Mit Euren anfänglich dürf­tigen Vorräten baut Ihr Spezial-Roboter (bzw. Drohnen bei den Zerg), mit denen Ihr kostbare Mineralien und Gas abbaut und in Euer Hauptquartier schafft. Für jede Kreation, vom einfachen Infanteristen bis zur fliegenden Festung, benötigt Ihr eine bestimmte Menge dieser Bodenschätze. Nach und nach stattet Ihr Euer Lager so mit Flak-Geschützen, Bunkern, Waffen­fabriken und Chemie-Labors aus. Die oben genannten Roboter dienen aber nicht nur dem Heran­schaf­fen der Rohstoffe, sie bauen auf Befehl auch die einzelnen Gebäude und reparieren im Kampf beschädigte Anlagen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Dürfte eines der begehrteren N64-Spiele sein, oder?

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Lincoln_Hawk

Der Herr Gäbel ?
Isst jetzt gern junkfood auf YT ?
Neulich erst gesehen
Was für ein Scheiss…