Super Mario All-Stars – im Klassik-Test (SNES)

0
370
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Während Computerspieler ab und zu ein Schnäppchen schlagen und eine Spielesammlung mit älteren Titeln zum Sonderpreis erstehen, wurden Konsolen-Fans mit Angeboten dieser Art bislang nicht verwöhnt. Super Mario All-Stars zählt zwar zur Gattung der “Compilations” (mehrere Spiele zum Preis von einem), weist aber einige Besonderheiten auf. So gab es alle vier enthaltenen Spiele bislang nur für den Vorgänger des Super Nintendo, das NES. Wiederum nur drei davon waren in Deutschland erhältlich: Das Original, der etwas aus dem Rahmen hüpfende zweite Teil und Episode 3, das erfolgreichste Modul der Videospielgeschichte. Die Lost Levels sind eine exklusive Zugabe für treue Mario-Fans.

Über den Spielverlauf gibt´s wenig Neues zu berichten: Mario durchkämmt eine Hundertschaft unterschiedlicher Plattform-Szenarios auf der Suche nach Pilzen, Münzen und Bonusräumen. Wer nur Super Mario World kennt, weiß ebenfalls Bescheid, da sich Marios erstes 16-Bit-Abenteuer inhaltlich an den Vorgängern orientiert. Während im Original kaum Extras auftauchen, und Mario stets im Klempner-Look umherspringt, greift er in Super Mario Bros. 3 tief in die Trickkiste. Er lernt fliegen, nimmt in einem Riesenstiefel Platz, zieht sich ein Bärenkostüm an und hüpft in Froschgestalt über die Hindernisse. Außerdem stehen die acht Welten jeweils unter einem anderen Thema: Herausragend ist in jeder Beziehung das Riesen-Land, wo Mario plötzlich Pilze schnappt und Felsbrochen wirft, die ihn um das Vielfache überragen.

Im Vergleich zu den NES-Varianten wurden ausschließlich Grafik und Sound aufgefrischt, inhaltliche Korrekturen nicht vorgenommen. Dafür läßt sich der Spielstand in allen vier Episoden via Batterie sichern, was sich wohl mancher gefrustete NES-Spieler sehnlichst gewünscht hat.

Zurück
Nächste
F-Zero
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
F-Zero

Immer noch eine der besten Collections die es gibt!!!Ich habe es geliebt und hatte es lange mit Schachtel und Spielberater (Die früher noch kleine Kunstwerke waren!!!) bei mir habe es aber leider dann verkauft und ärgere mich jetzt sehr darüber!!!

Seppatoni
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Seppatoni

Für wahr eine der grossartigsten Collections aller Zeiten, auch wenn die Originale aus meiner Sicht mehr Charme ausstrahlen als die SNES-Neuauflagen. Alleine Super Mario Bros. 3 hält mit Super Mario World in Sachen Umfang und Abwechslung locker mit.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Das stammt halt noch aus den Anfangstagen der Plattformer, wenn man so will. Heute designt jeder halbwegs gscheite Hacker anspruchsvolleres. Trotzdem machen die Teile noch Spass. SMB 3 hat halt recht kurze Levels. Das werden vermutlich viele anders in Erinnerung haben. Als ich es vor nicht allzu langer Zeit mal gespielt habe, ist mir das sofort aufgefallen. Wirklich viel gibt das jetzt nicht mehr her. Schade gabs damals keine vergleichbare Collection mit Zelda, da hätte man sehr gut alle 3 der stationären und das Gameboy Zelda im aufgepimpten Look bringen können.

Gast
n00b

@BigBenHm durchaus moeglich . Trotzdem , bei all den Indie Spielen heutzutage frage ich mich einfach ob SMAS aus der Masse hervorstechen koennte . Gameplay alleine reicht vielen heute ja nicht mehr.@SonicFanNerdDanke , werd ich mir gleich mal anschauen .

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

SxyxSSxyxS: Crash Commando,leider bislang nur auf PS3,ist ein Beispiel,wie man simple Optik ganz ansehnlich gestalten kann(Broforce mit der Grafik wäre ein Traum). Die deutsche Version ist allerdings zensiert.Wäre interessant zu wissen,ob ihr mit Klötzchenopt

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

@Doom:Hat zwar Scart,aber das Bild ist natürlich nicht mit VGA zu vergleichen. Trotzdem danke. @alle: hat hier vielleicht jemand schon Erfahrung VGA an YUV oder HDMI?

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

[quote=BigBen]

Wer jetzt im Nostalgiefieber das Modul rauskramt,sollte sich jedoch drauf einstellen,das SNES erst nach komplettem Durchspielen wieder auszuschalten,denn die Batterie (und somit die Speicherfunktion) dürfte inzwischen nicht mehr funktionieren. SxyxSSxyxS:verstehe auch nicht,dass die Indies oft so hässlich klotzig aussehen müssen…entweder Angst vor Zensur oder die neue Wahrnehmung von Kunst.

[/quote]Der Grund ist wohl eher der ,dass man so mit einem Minimum an Aufwand ein Spiel programmieren kann,weil so der Programmieraufwand für Grafik und Animation auf ein Minimum gesenkt wird u auch fehlende Qualität im Artstyle kaum ins Gewicht fällt.Bei 16bit muss der Avatar schon durchgestylt sein um das Publikum anzusprechen u es reicht auch nicht um zwei Klötze unter dem Körper einen Pixel hin u herzuschieben um damit eine Gehanmation zu simulierenu man kann auch nicht irgendwo einfach 10pixel hinklatschen u sagen=das ist ein Haus.

morkiz
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
morkiz

…..wohl einer der ersten Videospiel Fehlkäufe in meiner Gamer History 🙁

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Es gibt bei Amazon alle möglichen Adapter. HDMI zu VGA gibt es auf jeden Fall.Hat der Fernseher auch kein Scart-Anschluß?Gibt für den DC ja Scart und VGA-Kabel.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Super Mario All-Stars – im Klassik-Test (SNES)Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

@HakumenZwar nicht ganz dein Wunsch, aber hier findest du eine Auswahl an (englischsprachigen) reviews der 25th Anniversary Edition für die Wii.Dort wird auch immer das ganze Paket (also auch das Booklet und die Audio-CD) bewertet.http://www.ign.com/artic

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

@Doom:Hast du ne Lösung VGA auf HDMI oder YUV? Meine neue Glotze hat bloß HDMI und YUV,würde aber gerne meinen DC da anschließen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ist ehrlich sehr einfach. Einfach Modul öffnen und diese Knopfzellen austauschen.Das kannst du sicher auch. Ich glaube an dich 😉

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

@Doom: da bin ich tatsächlich verblüfft,und wer die Batterie selbst wechselt,hat meine ehrliche Bewunderung.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

[quote=BigBen]

Wer jetzt im Nostalgiefieber das Modul rauskramt,sollte sich jedoch drauf einstellen,das SNES erst nach komplettem Durchspielen wieder auszuschalten,denn die Batterie (und somit die Speicherfunktion) dürfte inzwischen nicht mehr funktionieren. SxyxSSxyxS:verstehe auch nicht,dass die Indies oft so hässlich klotzig aussehen müssen…entweder Angst vor Zensur oder die neue Wahrnehmung von Kunst.

[/quote]Stimmt gar nicht.Die Batterien in meinen Modulen funktionieren noch fast alle.Und Gesetz dem Falle, sie sind mal hinüber, kann man die ziemlich leicht tauschen.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Die Bewertung heutzutage würde sich wahrscheinlich in ähnlichen Wertungsregionen wie die der Wii(U)Varianten von Super Mario Bros. bewegen,also um die 85%.

Gast
n00b

Wierde mich mal interessieren welche Bewertung das Teil heutzutage bekommen wuerde.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Super Mario All-Stars – im Klassik-Test (SNES)Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Super Mario – Al-Stars war schon eine feine Sammlung.Die “”Faszination”” des ersten Spielens der Titel auf dem NES gab es dabei freilich nicht mehr, aber dafür konnte man die Reise erneut in schöner antreten. :)Haben wir damals auf dem SNES eines Freundes auch getan.

Shadolf
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Shadolf

Also bei Shovel Kniggt find ich die Pixeloptik echt ok bzw. passend und schön umgesetzt. Sobst fällt mir aber keins ein das mir gefällt. Für mich dürfte es gerne NeoGeo bzw CPS2/3 optik mit noch etwas erhöhter pixelzahl und viel detail sein. Das wäre mal nice.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Wer jetzt im Nostalgiefieber das Modul rauskramt,sollte sich jedoch drauf einstellen,das SNES erst nach komplettem Durchspielen wieder auszuschalten,denn die Batterie (und somit die Speicherfunktion) dürfte inzwischen nicht mehr funktionieren. SxyxSSxyxS:verstehe auch nicht,dass die Indies oft so hässlich klotzig aussehen müssen…entweder Angst vor Zensur oder die neue Wahrnehmung von Kunst.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

ja,das Zeitlose(also universelle Werte u Mechaniken )war immer Nintendos Stärke.Auch die Grafik ,u ich bin kein grosser 8-bit Optik Fan(weils erst mit 16bit heimelig aussieht),sieht im Gegensatz zu 99% aller Indiespiele die 8bit kopieren noch erträglich,abwechslungsreich u vor allem eigenständig aus.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Nintendo gehörte zu den wenigen,die die PAL-Anpassung vorbildlich hinbekommen haben,trotzdem war die teurere Importvariante einen Tick schneller.Glücklicherweise ist das heutzutage kein Thema mehr.Davon abgesehen ist und bleibt das Leveldesign genial und der Spielspaß absolut zeitlos.

Darth_Revan_1989
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Darth_Revan_1989

[quote=SxyxS]

Ach ja-
das waren noch Zeiten als niemand über HD Collections jammerte 🙂

[/quote]Im Gegensatz zu den heutigen HD-Portierungen wurde damals die Grafik ja auch ordentlich aufgebohrt :PIch finds aber auch krass, wie “”schlecht”” sich der Test liest (“”nix neues””, “”alles beim alten””) und dann am Ende dennoch die 96 zückt 😀

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Ach ja-das waren noch Zeiten als niemand über HD Collections jammerte 🙂

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Wie viele der Time Warp Tests kommen jetzt eigentlich?Wird das ein fester Bestandteil?@Spiel:War damals natürlich ein Brett von Collection.Gab es ja sogar zum Start als Budget. Ich meine es hat nur um die 60 DM gekostet.

Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Omnibot

ich finde supermarioworld ein bisschen besser als supermario3. yoshi, die sternenlevels und die schöne Oberweltkarte haben mir super gefallen. wie auch die “”3D””-Effekte..

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Erst 2010 im Retrobörse zugelegt.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

inklusive der extra 5% für nintendo. 🙂

AkiraTheMessiah
Gast
n00b

Ach wie schön … Lang lang ist es her. 🙂

Gast
n00b

Ich fand die NES-Originale optisch ja immer sympathischer.

GaiusZero
I, MANIAC
Profi (Level 2)
GaiusZero

Ach ja, Weihnachten 93. War ein schönes Geschenk.