Zorya: The Celestial Sisters – im Test (Switch)

0
496
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Eigentlich ist die Idee dieses Puzzle-Adventures ja ganz nett: Zwei Spieler steuern gemeinsam die titelgebenden Schwestern. ­Mondgöttin Aysu kann nur im Dunkeln unterwegs sein, deshalb dreht Sonnengöttin Solveig das Licht in der Draufsicht so, dass Aysu sich von Schatten zu Schatten einen Weg durch die Rätsel-Welten bahnen kann.

Das ist manchmal ganz schön vertrackt und regt zum Grübeln an. Leider steuert sich der Koop-Spaß oft ungelenk und die Grafik ruckelt. So kommt kaum Spielfluss auf und aus der Knobelei wird Frust. Auch weil man gerade anfangs mit Story­sequenzen bombardiert wird.

Fummeliges Koop-Puzzle-Abenteuer mit interessantem Konzept, aber mangelhafter Ausführung.

Singleplayer54
Multiplayer
Grafik
Sound