Die neue M! Games 247

0
150

Disput in der Redaktion: Metal Gear Solid V: Ground Zeroes polarisiert, es wird diskutiert, gestritten und abgewägt bis zur letzten Minute. Ist Kojimas Vorgeschmack auf The Phantom Pain dreiste Abzocke oder ein motivierender Open-World-Spielplatz? Wenn man es denn schon kaufen will, sollte man zwingend zur Next-Gen-Version greifen oder reichen auch die PS3-/Xbox-360-Fassungen? Diese und noch mehr Fragen beantworten wir in unserem 6-seitigen M!AX-Test – nicht verpassen!

Nicht verpassen gilt auch für unser XXL-Special mit dem Titel “Unser großes Wunschkonzert“. Olli, Matthias, Ulrich, Tobias, Sascha und Thomas Nickel haben mal wild drauflos gesponnen: Welche Spiele sollten besser heute als morgen erscheinen? Und noch viel wichtiger: Was sollten sie bieten? Wir skizzieren 27 Must-Have-Games und geben Entwicklern – gratis und uneigennützig, versteht sich – zahllose Ideen mit auf den Weg. Freut Euch auf Grand Theft Auto VI, Resident Evil 7, Half-Life 3, Shenmue 3, Uncharted 4, Dead Space 4, Ridge Racer 8 und viele weitere (Retro-)Titel!

In der Preview-Abteilung versorgen wir Euch mit allen Fakten zu Batman: Arkham Knight, dem Abschluss der Arkham-Trilogie. Trilogie? Sind das dann nicht schon vier Arkham-Spiele? Warum Entwickler Rocksteady das anders sieht und wie die Super-Fledermaus auf Next-Gen-Konsolen aussieht, verraten wir Euch auf dicken 4 Seiten. Darüber hinaus rücken wir mit Hohokum ein bildhübsches Indie-Game in den Fokus, legen Euch den Geschicklichkeits-Knaller Trials Fusion ans Herz und verlieren uns im Mystery-Krimi Murdered: Soul Suspect – hier ist für jeden was dabei!

Das trifft auch auf den Test-Teil zu: Action, Rollenspiel, Jump’n’Run, Action-Adventure – von zuckersüß bis blutig wird alles aufgefahren. Beispielsweise der Multiplayer-Hammer Titanfall, die tollen HD-Remakes von Final Fantasy X / X-2, der knuffige 3DS-Hüpfer Yoshi’s New Island und die Spielspaß-Grütze Rambo: The Video Game. Spektakuläre Schlagzeilen hat dagegen South Park: Der Stab der Wahrheit gemacht: Publisher Ubisoft übersah ein verfassungswidriges Symbol und musste die bereits ausgelieferten Spiele zurückrufen, ändern und erneut ausliefern. Wir haben den Test, die Hakenkreuz-Story und die juristische Erklärung, warum solche Symbole hierzulande in Spielen nicht auftauchen dürfen – in Filmen aber schon.

Und falls Euch das immer noch nicht reicht, gibt es als Nachschlag die Extended-Abteilung: Winnie Forster geht auf große Genre-Zeitreise und stellt Euch auf 8 Seiten 3D-Space-Operas und Sci-Fi-Simulationen vor – von den 1970ern bis heute. Sascha hat sich eine Klopper-Serie zur Brust genommen und The King of Fighters seine Liebe erklärt. Schließlich sezieren wir die aktuellen Collector’s Editions: von Titanfall über Tales of Symphonia Chronicles bis hin zu Castlevania: Lords of Shadow 2 – wir sagen Euch, wo Eure sauer verdienten Kröten gut investiert sind.

All das und noch vieles mehr erwartet Euch in der M! Games April 2014, ab Freitag, den 21. März, im Handel!

Überzeugt? Dann geht’s hier zum Abo – und hier zur digitalen Ausgabe für iOS.

 

Leseproben:

Dragons Dogma
I, MANIAC
Dragons Dogma

Also beim Wunschkonzert, wäre Ich auch für ein Neues Endless ocean 3 für die WiiU, hoffen wir mal das es nicht nur ein Wusch denken bleibt. Und auch den weg von Resident Evil dürfte wieder mehr in die alte richtung oder noch besser mit ganz Neuen Charakteren und Story gehen. Auch ein Wunsch von mir ist nat?rlich dass es ein Dragon s Dogma 2 geben solten.

From Beyond
I, MANIAC
From Beyond

Liebe M!, auch wenn Du anhand meiner Technik dachtest ich wäre ein erfahrener Leser, muss ich zugeben, es war mein erstes Mal mit Dir!Schönes Heft und besonders gut finde ich die Import Berichte, Erklärungen zur South Park Zensur (Auch wenn ich es albern finde das die USK sich auf eine Rechtssprechung aus den 80ern bezieht), viele gute Tests und das Wunschkonzert!Wird ab jetzt häufiger gekauft!

Saldek
I, MANIAC
Saldek

[quote=Ronyn]

Kann nicht von mir behaupten, ein Freund der Texte von ms zu sein.
Und ich mache auch keine Gewohnheit daraus, sie zu kritisieren.
Aber gleich als Einstieg zum South Park Test, sich so persönlich ( “”Zudem möchte ich den Deutschen sehen, der wirklich alles versteht”” ) über das Fehlen einer Synchro auszulassen, ist unprofessionell.
Neutrale Erwähnung im Text und meinetwegen im Meinungskasten auslassen.
Aber da war wohl nicht genug Platz zum platzen.

Ich sehe es übrigens gar nicht als so schick an, Unterhaltungsprodukte im Original zu konsumieren.
In einer Übersetzung können Fehler und Missinterpretationen entstehen.
Und warum sollte man seine Fremdsprachkentnisse nicht einsetzen, sofern vorhanden.
Nur kein falscher Stolz.

[/quote]Sehe ich ganz anders. Es ist ein Relikt aus den 80ern und 90ern einen Text in zwei Teile zu splitten. Eine nüchterne, angeblich sachliche, (ich finde eher: trockene) Analyse und eine kleine persönliche Meinung. Moderne Plattformen und Zeitschriften haben sich längst von diesem Schema gelöst (Edge, Eurogamer und hunderte andere). Heute werden Spiele viel mehr als Kunst wahrgenommen und es handelt sich, wie bei einer Film-, Buch- oder Albumkritik, immer um eine persönliche Meinung eines Autors. Natürlich muss der Leser wissen worum es geht, d.h. Worte zum Beispiel zur Spielmechanik dürfen gar nicht wegfallen. Aber wer erinnert sich nicht mit Grausen an Matthias katastrophales Review zum WiiU Mario? Da wurden zwei Seiten am Stück diverse Items und Kostüme aufgelistet die eigentlich keinen Menschen interessieren. Ebenso schlimm wie bei einem Rollenspiel jede einzelne Charakterklasse zu erläutern o.ä. Viele Reviews fühlen sich leider mehr nach Waschmaschinen-Test an als nach Meinung zu einem Kreativprodukt. Außerdem schließt eine persönliche Meinung Objektivität nicht aus. Beides ist mit einem guten Redakteur eigentlich wunderbar vereinbar. Ich kann ein Produkt anhand einer persönlichen Meinung eines Redakteurs (wie fühlt es sich an, wie klingt es, wie ist die Atmosphäre, was nervt usw.) viel besser einschätzen als nach zwei Seiten Auflistung diverser Items. Das liest sich dann meistens wie Dienst nach Vorschrift (Abarbeitung der Checkliste).Ich fand Matthias Meinung zur nicht vorhandenen Übersetzung deshalb absolut angemessen. Die Serie wird schließlich auch übersetzt… und das aus gutem Grund. Und ehrlich: es mag Anglisten geben die Englisch auf sicherstem Muttersprachler-Niveau beherrschen. Ich behaupte aber auch dass es sich hierbei um eine Minderheit handelt. Ich habe zumindest 1,5 Jahre im englischsprachigen Ausland gelebt und kann mich durchaus ausdrücken, aber bei Filmen wie neulich Tyrannosaur habe ich schlicht kein Wort verstanden. Mag ja sein dass ich kein Maßstab bin, dass mir verglichen mit anderen das Talent fehlt. Aber trotzdem dürfte bei genuscheltem Slang die Mehrheit aussteigen. Ein berechtigter Kritikpunkt.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Ich hab mir die letzten paar Retrogamer nicht gekauft, 12,90 sind mir dann doch etwas zu viel, auch weil mich nur ein Teil des Heftes interessiert.

retro
I, MANIAC
retro

@carotIch glaub, die letzte oder zumindest die vorletzte retroGAMER hatte da einen tollen Artikel drüber.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Das Thema Retro- bzw Konsolen mit analogem Bildausgang am HD-Fernseher ist ja ein ziemlich komplexes Thema und auch noch massiv vom TV abhängig.Einige Geräte wären da trotzdem auch im Heft interessant.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

[quote=retrofreak]

Und die nächste M! kommt am Freitag, 18. April. Der 19. wäre Samstag, so steht´s auf der letzten Seite.
Ach, ich Klugscheißer =)

[/quote]Am 18. April ist aber Karfreitag. 😉

sansibal
I, MANIAC
sansibal

Metal Gear Solid V: Ground ZeroesDie Rückkehr des Michael Herde. Das nächste Lebenszeichen von ihm erwarte ich dann zum Test von Phantom Pain. Vielleicht sogar als Tester persönlich?Unser grosses Wunschkonzert:Wie konntet ihr nur Onimusha vergessen? Nun gut, jetzt habe ich es genannt.Aktuell:Wer mit Mega Bloks erschlagen werden will, empfehle ich einen Besuch von FAO Schwarz in New York.Kujawa kommentiert:Child of Light Deluxe, schöne Verpackung aber nur ein DLC, diese Politik wird von mir boykottiert. Bei Ducktales Remastered wurde inzwischen nachgebessert, wenn auch nur in den USA. Dank Import und Region Free habe ich dann auch zugeschlagen.Nazis Raus! Spezial von Philipp Gisbert:Es wäre wirklich mal an der Zeit, dass Videospiele auch unter den § 86 Abs. 3 StGB fallen. Sind Videospiele nicht schon längst offiziell als Kunstform anerkannt worden?Import Ihr kommt hier nicht rein…!Japan Spezial, Wiederholung erwünscht + kochen mit Thomas Nickel.Leserbriefe:Haltet an der bisherigen Trennung zwischen “”normalen”” Tests und Download-Only fest. Für mich ist es dann einfach übersichtlicher. Diese Spiele kann ich im Handel kaufen und die anderen eben nur digital.Extended:Immer wieder schön ein Spezial von Winnie Forster zu lesen. @Redaktion: Wo bleibt das Special von “”So bringt Ihr Retro Konsolen an den HDTV”” ? Aktuell wäre die Diskussion um die Grafik von Redux: Dark Matters für Dreamcast der perfekte Anlass gewesen.Habt Ihr das Thema endgültig eingestampft?

DrRodriges
I, MANIAC
DrRodriges

Hat ausser mir noch wer sein Heft noch nicht bekommen? Oder hat mir wer was geklaut?

ninboxstation
I, MANIAC
ninboxstation

M! Games Reviewer sind Profis und geben imo die besten Reviews und Scores ALLER Reviewer ab…aber beim M! Games MGSV GZ Review, muss ich einfach etwas kritsieren, ua. wenn so viele Reviewer das Game reviewen/spielen/testen.., ua. wenn’s heisst es sei mehr ein “”action/shoot”” Game als ein “”stealth”” Game,.. ua. wenn’s soo kurz ist… ua. wenn’s K.I. Schwankungen hat.. , ua. wenn’s ein “”Stealth”” Game eigenglich ist ect. ec.t…=>=>>==> EINER DER REVIEWER HÄTTE DAS GAME AUF EINES DER HÖHEREN ODER HÖCHSTEN SCHWIERIGKEITSGRAD REVIEWEN/TESTEN/SPIELEN KÖNNEN… (ABER WOHL HATTE KEINE REVIEWER DAS RISIKO AUF SICH NEHMEN WOLLEN.. ABER WAS NÜTZT UNS 4 MEINUNGEN, WENN ALL AUF NORMAL GESPIELT HABEN??…)also echt…, wenn das Game schon so kurz ist, soviele das Games spielen, wenn man ohnehin viel shooten muss, könnte es sein dass man auf höhere Stuffen noch mehr versucht zu stealthen? ist’s für den ersten Durchlauf zu schwer auf ne höhere Stuffe? oder erst auf der höchste Stuffe? oder hat’s gar keine höhere Stuffen?? its gut balancier auf höhere Stuffen? sind die Bosse zu hart oder genau richtig auf hard oder hardest ect. ect. ect. ect. ect….eine andere Schwierigkeitsgstuffe, ist in Grundegenommen, nix anders als eine andere “”Spielemodi””…., wenn ihr diese immer auszulässt, ist^s fast wie wenn ihr Spielmodis bei games einfach nicht berüchsichtigt…(wenn’s nur nur eine Schwierigkeitststuffe hat “”normal””, oder man die anderen erst freispielen muss, dann nehme ich alles zurück, …aber dennoch man hätte auch das im Review sagen können…., und selbst wenn japanische Games zt. eher “”genau richtig auf normal”” sind, so hätte man von diesem kurzen Stealth Game schon erwarten dürfen, dass ihr was zu den höhere Stuffen schreibet…, wirkt imo schon etwas “”bequem””…)

Ullus
I, MANIAC
Ullus

Die M Games ist immer wieder lesenswert, aber diesesmal habt ihr die beste Ausgabe seit langem abgeliefert. Super finde ich vor allem, das das mittlerweile vernachlässigte Genre der Japanorollenspiele in unterschiedlicher Erwähnung ob Test oder Importbericht in dieser Ausgabe wieder Aufmerksamkeit gewidmet wird. Eine Frage: Könntet ihr den Import Teil im Heft ein bißchen erweitern, der ist oft zu kurz…Meistens nur die Newsseite und ein Spiel, wenn das 3 oder 4 wären, wäre das nicht verkehrt ! Es sind auch viele interessante Hochkärater von Ost und West in der Ausgabe zu finden, das Wunschkonzert hat mir auch gut gefallen…@ Matthias: Das mit Shen Mue 3 kann ich sehr gut nachvollziehen… :)@ Redaktion: Ein großes Lob an die Redation,nicht nur für das aktuelle Heft,, man merkt immer wieder das sich dieses qualitativ von den Mitbewerben deutlich abhebt, ihr bleibt halt die Elite… 😉

retro
I, MANIAC
retro

Und die nächste M! kommt am Freitag, 18. April. Der 19. wäre Samstag, so steht´s auf der letzten Seite.Ach, ich Klugscheißer =)Hauptsache, das Mag erscheint wieder. Zwei Tage zuvor gab es auch die – wie Captain Carot es so schön sagte – “”Gähn”” Aktuell ^^Kauf ich mir trotzdem. Ach, wie ich die alten Zeiten vermisse, in denen es nicht selten war, 5 bis 6 Magazine zum Thema Spiele zu lesen. Doch eines nach dem anderen hat uns verlassen…auch meine geliebte consol.AT *schnief*Cooles Heft!Zum Thema Wunschkonzert:Resident Evil, Streets of Rage, R-Type, Actraiser, Rick Dangerous und Ghost´n Goblins wären für mich als Retro-Zocker ein Traum! Wäre durchaus bereit, was zu sponsern und dafür was exklusives abzustauben.Das SOR Remake war schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.Cool fand ich auch, dass mir mein Ava im Editorial entgegenlachte, die Liebeserklärung dazu war wie immer gut gemacht.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Vorhin geholt, nur kurz reingeschaut.Ohne Wertungsdiskussion starten zu wollen, Yoshis New Island 85%? Really? Es ist definitiv nicht schlecht, in dem Punkt war manche Internetwertung echt voll daneben. Und ja, ich hab´s bisher wirklich nur kurz gespielt, meine Tochter ist allerdings längst durch.Spielerisch ist es aber einfach ein Stück unterhalb Titeln wie NSMBU, Luigi U (jaaa) oder Rayman Legends anzusiedeln. Von der Klasse eines SMW2 Yoshis Island ganz zu schweigen.

Sascha Goeddenhoff
I, MANIAC
Sascha Göddenhoff

@ Sidescroller:Korrekt, da haben wir leider nicht aufgepasst. Der fehlende Spieletitel lautet “”Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Battle Nexus”” und ersetzt die zweite Nennung von “”Back from the Sewers”” – dann geht es auf.

Ronyn
I, MANIAC
Ronyn

Kann nicht von mir behaupten, ein Freund der Texte von ms zu sein.Und ich mache auch keine Gewohnheit daraus, sie zu kritisieren.Aber gleich als Einstieg zum South Park Test, sich so persönlich ( “”Zudem möchte ich den Deutschen sehen, der wirklich alles versteht”” ) über das Fehlen einer Synchro auszulassen, ist unprofessionell.Neutrale Erwähnung im Text und meinetwegen im Meinungskasten auslassen.Aber da war wohl nicht genug Platz zum platzen.Ich sehe es übrigens gar nicht als so schick an, Unterhaltungsprodukte im Original zu konsumieren.In einer Übersetzung können Fehler und Missinterpretationen entstehen.Und warum sollte man seine Fremdsprachkentnisse nicht einsetzen, sofern vorhanden.Nur kein falscher Stolz.

SideScroller
I, MANIAC
SideScroller

Ich glaube, beim Turtles-Rätsel der DENK M!T-Rubrik hat sich ein Fehler eingeschlichen: Dort wird zweimal der Titel “”Back form the Sewers”” genannt, der aber nur für ein Spiel verwendet wurde. Da wurde wohl eine Fortsetzung mit der anderen verwechselt? 😉

Celes
I, MANIAC
Celes

Wann sollen eigentlich immer die Abo-Ausgaben eintrudeln? Wenn ich Glück habe, landen sie am Freitag, an dem auch die Kiosk-Version in den Regalen liegt, in meinem Briefkasten…

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Hat nix mit dem neuen Heft zu tun, aber interessantes am Rande, der bisherige IDG Verlagsleiter geht und der Nachfolger kommt aus der Onlinesparte.Da fragt man sich, ob die M! Games bald konkurrenzlos im Printsegment ist.

Oliver Schultes
Redakteur
Oliver Schultes

@Ronyn: In meinen Träumen ist eben alles möglich. Zum Thema “”Begreifen””: Der Artikel zielt nicht auf völlig neue Spiele ab, sondern auf Wiederbelebungen und Wunschfortsetzungen.Aber: Danke für die sachliche Kritik!

Ronyn
I, MANIAC
Ronyn

Das Wunschkonzert ist fantasielos und Spiegel der Gegenwart, mit Fortsetzungen und Nostalgie.Bedauerlich das Herr Schultes, mit dem Abdruck seines Wunsches, nicht begriffen zu haben scheint, was R-Type Final bedeutet und warum es 101 Typen sind.Das Ende impliziert keine Fortsetzungen.

coketheguy
I, MANIAC
coketheguy

Heft ist ganz ok, nach dem ersten Durchgucken. Der Bericht mit den Weltraumshooter werde ich mir gleich auf dem Balkon reinziehen. Das Infamous nicht getestet wurde stört mich nicht (mehr), M!Games sei dank,habt ihr den Test doch online gestellt. Hoffentlich macht ihr das mit Watchdogs genauso, wenn es denn am 27.5. erscheint.

Lombax
I, MANIAC
Lombax

Hammer geile Cover! Hätte ja so gerne diesmal das Abo Cover, aber wird wohl wieder schön am Kiosk gekauft!

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

[quote=Sauerland ist Schauerland]

Die 4Players ist ja dafür bekannt, dass sie Spiele in Tests zerreißen, wenn sie spät oder gar kein Testmuster bekommen, da finde ich den Weg der Maniac mit einer Homepage Veröffentlichung sehr lobenswert.

Wenn die Leute mal aufhören würden sich Spiele in Massen vorzubestellen, sondern mal ruhig und nüchtern 2-3 Monate mit dem Kauf abwarten würden, wäre die NDA Problematik wieder schnellstens aus der Welt.

[/quote]Und was war dein Beitrag dazu? PS4 mit etlichen Games vorbestellt, hä? XDDD

Wichtgestalt
I, MANIAC
Wichtgestalt

Nee, von dem Vorbestellerzug bin bin ich schon lange abgesprungen, auch wenn ich zugeben muss, dass es durch die neuen Konsolen dieses Jahr etwas mehr werden (5 Spiele). …Und MK8 ist auch vorbestellt.Aber die meisten Spiele kaufe ich nach 2, 3 Monaten, wenn der Preis gefallen ist. Aber generell:[youtube]AV69DyOuzbE[/youtube]

captain carot
I, MANIAC
captain carot

[quote=Sauerland ist Schauerland]

Wenn die Leute mal aufhören würden sich Spiele in Massen vorzubestellen, sondern mal ruhig und nüchtern 2-3 Monate mit dem Kauf abwarten würden, wäre die NDA Problematik wieder schnellstens aus der Welt.

[/quote]Das mache ich sogar relativ häufig. Wenn man sich aber mal die Menge an Vorbestellungen für AAA Titel ansieht oder die Zahlen von klassischen Hypetiteln, dann macht die “”dumme”” Masse das derzeitige System bereitwillig mit.

DarkStar6687
I, MANIAC
DarkStar6687

[quote=AkiraTheMessiah]

DarkStar6687 schrieb:

Ich bin mal auf Professor Layton vs. Ace Attorney gespannt.
Was ich bisher darüber gehört und gelesen habe, war ziemlich gut.

Darauf bin ich auch schon gespannt … Da meine Tochter ein riesiger Fan der Layton-Serie ist. Morgen weiss ich hoffentlich mehr. 🙂

[/quote]Bei mir ist es genau anders rum. Ich kann mit Layton nicht so viel anfangen. Ich mag aber gute Textadventures wie Ace Attorney, Danganronpa etc. Ich lese jetzt gleich mal den Test in der N-Zone und am Freitag in der M!, danach entscheide ich, ob ich es mir hole.

AkiraTheMessiah
Gast

[quote=DarkStar6687]

Ich bin mal auf Professor Layton vs. Ace Attorney gespannt.
Was ich bisher darüber gehört und gelesen habe, war ziemlich gut.

[/quote]Darauf bin ich auch schon gespannt … Da meine Tochter ein riesiger Fan der Layton-Serie ist. Morgen weiss ich hoffentlich mehr. 🙂

Sauerland ist Schauerland
I, MANIAC
Sauerland ist Schauerland

Die 4Players ist ja dafür bekannt, dass sie Spiele in Tests zerreißen, wenn sie spät oder gar kein Testmuster bekommen, da finde ich den Weg der Maniac mit einer Homepage Veröffentlichung sehr lobenswert.Wenn die Leute mal aufhören würden sich Spiele in Massen vorzubestellen, sondern mal ruhig und nüchtern 2-3 Monate mit dem Kauf abwarten würden, wäre die NDA Problematik wieder schnellstens aus der Welt.

DarkStar6687
I, MANIAC
DarkStar6687

[quote=SideScroller]

@-sepiroth-:

Jetzt schon Spielspaß-Punkte verraten? Dann wäre ja die ganze Spannung futsch. Ich geb mal einen Hinweis: Senran Kagura Burst hat aufgrund seines übersichtlichen, spielerischen Grundgerüstes unter 75 Punkte erhalten, aber im Meinungskasten steht weder “”lahm”” noch “”müll””.

[/quote]Senran Kagura wird nie Höchstwertungen bekommen. Das Spiel ansich macht mir aber viel mehr Spaß als irgend so ein Triple A Titel. Auch ein Grund dafür, warum Wertungen in Prozentpunkten eigentlich abgeschafft gehören.

DarkStar6687
I, MANIAC
DarkStar6687

Ich bin mal auf Professor Layton vs. Ace Attorney gespannt. Was ich bisher darüber gehört und gelesen habe, war ziemlich gut.