Tops & Flops – Erinnerungen!

2
1409

Der ultimativ erinnernde Wochenrückblick der Redaktion – mit einem sehr persönlichen Rückblick von Thomas auf die Werke von Akira Toriyama. Und hier die weiteren Themen im Überblick…

Akira Toriyama • Chrono Trigger • Dragon Ball • Tobal No. 1 • Dr. Slump • Dragon Quest • Metal Gear Solid • The Stanley Parable • Dragon’s Dogma II • Foamstars • FC Bayern • Spotify • Kurzgesagt • Zeit • Nobody Wants to Die • Thorgal • Arcadian • Oscar-Verleihung feat. John Cena

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
ThomasSebastianOlliFabiola

 

Thomas erinnert sich…

Thomas’ Top 1 – Chrono Trigger
Chrono Trigger dürfte 1995 mein erster richtige Kontakt mit Akira Toriyama gewesen sein. Ich war mir der Existenz von Dragon Ball damals bereits bewusst – aber nur in Standbildern und Illustrationen, und die ganzen blonden, schreienden Muskelmänner wirken ohne Kontext etwas seltsam. Nicht so Chrono Trigger natürlich. Das steht komplett für sich und war der perfekte Einstieg in den Toriyama-Stil. Fantastische Monster, Helden, Roboter, Gefährte… und natürlich das vielleicht beste Rollenspiel aller Zeiten.

Thomas’ Top 2 – Dragon Ball
Etwas später habe ich dann Dragon Ball entdeckt. Das war auf dem Schüleraustausch in Frankreich 1996 – da war die Deutsche Veröffentlichung noch weit entfernt. In einem Laden hab ich für sehr wenige Franc den ersten Band gefunden, hatte am letzten Tag noch in etwa diesen Betrag übrig und dachte, das wäre ne gute Möglichkeit, die noch unters Volk zu bringen. Ich hatte keine Ahnung was mich erwartet – wie gesagt, mein Bild von Dragon Ball waren schreiende Muskelmänner. Was ich bekommen habe war ein nahezu perfekter Gag-Abenteuer-Manga mit unglaublichem Lesefluss, Humor und Dynamik. Danach wars um mich geschehen – ich brauchte MEHR Dragon Ball und hab mir dann eine Nachschub-Pipeline aus Frankreich organisiert. Und so hat Dragon Ball einen guten Teil dazu beigetragen, dass ich die französische Sprache gelernt habe.

Thomas’ Top 3 – Tobal No. 1
Nur wenig später schlug dann Tobal No. 1 auf. Wie wohl die meisten, habe ich das erste Square-Spiel für PlayStation als japanische Version geholt um die Demo zu Final Fantasy VII zu spielen – und dann hab ich festgestellt, dass das eigentliche Hauptspiel auch richtig gut ist. An den Look mit den nackten, eckigen Polygonen musste ich mich erst gewöhnen. Aber die Toriyama-Charaktere wurden perfekt in diesen Look übertragen. Und dann noch die fast schon unanständig hohe Auflösung, die 60fps und der großartige Soundtrack… und die butterweiche Spielbarkeit. Was für ein großartiges Spiel!

Thomas’ Top 4 – Dr. Slump
Nach Dragon Ball habe ich in Frankreich dann auch Dr. Slump entdeckt – Toriyamas erster großer Erfolg. Und WAS für eine Entdeckung das war! Dr. Slump ist heute noch unglaublich witzig. Einfach weil Toriyama vor keinem noch so flachen Gag zurückschreckt und gleichzeitig hier schon seinen wunderbar klaren Erzählstil pflegt. Direkt auf der ersten Seite werden Senbei und Arale quasi perfekt vorgestellt – und kurz danach gibt es die Robo-Faust mitten ins Zentralmassiv. Ganz großes Tennis!

Thomas’ Top 5 – Dragon Quest
Mit Dragon Quest war ich dann tatsächlich erst recht spät dran. Zuerst natürlich auf Emulator, die NES-Spiele kamen ja nie nach Europa und Importe für Nintendos 8Bitter waren einfach kein Thema. Also hab ich dann die ersten vier DQs gespielt, später die (damals noch eher rudimentären) Fan-Übersetzungen von DQ5 und 6 angetestet und etwas später auch DQ7 auf PlayStation gekauft. Aber richtig begeistert hat mich die Serie dann mit Dragon Quest VIII – vor allem dank Yangus. Bis heute einer meiner liebsten DQ- und Toriyama-Charaktere überhaupt! Wenn man so zurückschaut merkt man erst, wie sehr der am 1. März verstorbene Künstler meinen Geschmack geprägt hat. Und wieviel die Welt mit ihm verloren hat.

Sebastian kennt das perfekte Geheimnis.


Sebastians Top 1 – Metal Gear Solid
Hier bin ich mittlerweile kurz vor dem Ende und irgendwie traurig, dass es bald vorbei ist. Na ja, dann wird halt erneut im Stealthanzug losgelegt (ja, Meryl hat überlebt).


Sebastians Top 2 – The Stanley Parable Ultra Deluxe
Das habe ich, mal wieder, durchgespielt und erneut hat es am meisten Spaß gemacht, sich den indirekten Anweisungen zu widersetzen. Von diesem Replay Value können sich andere Spiele gerne eine gehörige Scheibe abschneiden.


Sebastians Top 3 – Dragon’s Dogma II
Durch meine zahlreichen News habe ich mich in das Action-Rollenspiel verliebt und muss es einfach haben. Wahrscheinlich nicht direkt zum Launch, aber etwas später.


Sebastians Top 4 – Das perfekte Geheimnis
Auch wenn ich die Rahmenbedingungen des Films dezent unrealistisch fand (wenn man solche Freunde hat, braucht man keine Feinde mehr), geht der Plot an sich völlig in Ordnung. Waren also insgesamt recht kurzweilige zwei Stunden.


Sebastians Flop – Foamstars
Der Trailer war der Hammer, der Solomodus ist okay, aber der Kern des Spiels (sofern überhaupt mal Matches zustande kommen) wirkt einfach nur uninspiriert. Schade, da wäre gefühlt viel mehr drin gewesen, zumal mit „Splatoon“ ja eine tolle Vorlage existiert.

Olli ist vielleicht schon lange tot, weiss es aber nur nicht.


Ollis Top 1 – Das Schützenfest…
…des FC Bayern München gegen Mainz war… nun ja… eben ein Fest! Ich hoffe, dass sich die Mannschaft bis zum Ende der Saison weiter so zusammenreißt und guten Fußball spielt!


Ollis Top 2 – Wie viel Kohle…
…wird eigentlich für 1 Milliarde Streams auf Spotify & Co. ausgeschüttet? Hier erhaltet Ihr interessante Antworten!


Ollis Top 3 – Bin ich schon lange tot…
…und weiß nur nichts davon? Wieder mal ein inspirierendes Kurzgesagt-Video!


Ollis Top 4 – Und noch ein…
…sehr inspirierendes Video von Harald Lesch zum Thema “Zeit”.


Ollis Top 5 – Eine Mischung aus “Zelda” und “Dark Souls”…
…aus einer Art Iso-Perspektive – klingt spannend, will ich ausprobieren!

Fabiola wirft ein Auge auf Underdogs.


Fabiolas Top 1 – Nobody Wants to Die
Das Jahr 2024 wird definitiv ein gutes Spiele-Jahr mit tollen “Underdogs”. Auf “Nobody Wants to Die” habe ich jedenfalls schon mal ein Auge geworfen.


Fabiolas Top 2 – Thorgal
Und auch “Thorgal” trifft voll meinen Geschmack. Ich muss auf jeden Fall mal schauen, ob ich die Romanvorlage irgendwie in die Hände bekomme.


Fabiolas Top 3 – Arcadian
Auch im Filmsektor tut sich einiges, beispielsweise dürfte “Arcadian” durchaus sehenswert sein.


Fabiolas Top 4 – John Cena
Das Highlight der Oscar-Verleihung war aus Entertainmentsicht definitiv der Auftritt von John Cena. Sehr witzige (und sehenswerte) Idee!


Fabiolas Top 5 – The Bikeriders
Zu guter Letzt kommt hier mit “The Bikeriders” noch ein weiterer Film für meine Watchlist.

…das war’s schon! Aber manchmal liegt ja auch die Würze in der Kürze. Schönes (hoffentlich laaaanges) Wochenende!

neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Mir tue echt weh,dass Toriyama – San fort uns gegangen ist. Danke für deine Erinnerung Thomas.

Gannicus jr
I, MANIAC
Gannicus jr

Man sieht das Leute Emulatoren nur nutzen um bessere Versionen zu spielen, nicht um keinen Cent zu bezahlen😉